Euro NCAP: Tesla Model Y besteht Sicherheitsprüfung mit Bravour

Euro NCAP hat fünf neue Autos mit fünf Sternen bewertet, darunter auch Elektroautos aus China. Teslas Model Y hat am besten abgeschnitten.

Artikel veröffentlicht am ,
Tesla Model Y beim Crashtest: fast perfekte Bewertung für die Sicherheitsassistenten
Tesla Model Y beim Crashtest: fast perfekte Bewertung für die Sicherheitsassistenten (Bild: Euro NCAP)

Gute Sicherheitsbewertung für das Tesla Model Y: In der Sicherheitsbewertung der Euro NCAP hat das in Grünheide gebaute Elektroauto eine 5-Sterne-Bewertung erzielt. Das Fahrzeug erhielt die beste Bewertung aller Fahrzeuge, die nach dem neuen Verfahren getestet wurden.

Stellenmarkt
  1. IT-Organisatorin/IT-Organisa- tor (m/w/d)
    Landschaftsverband Rheinland, Köln
  2. Mitarbeiter IT-Support (m/w/d)
    BLG Logistics Group AG & Co. KG, Sülzetal bei Magdeburg
Detailsuche

Die in Belgien ansässige Organisation European New Car Assessment Programme (Europäisches Neuwagenbewertungsprogramm, kurz: Euro NCAP) bewertet vier Kategorien: Schutz von erwachsenen Insassen, Schutz von Kindern, Schutz von anderen, gefährdeten Verkehrsteilnehmern sowie Sicherheitsunterstützung.

Die Assistenzsysteme des Model Y erhielten von Euro NCAP fast die volle Punktzahl (98 Prozent), wobei die Prüfer vor allem die Fahrspurunterstützung und das neue kamerabasierte Fahrerüberwachungssystem im Innenraum hervorhoben. Das rein auf Kameras basierende reine Vision-System habe "bei der Vermeidung von Kollisionen mit anderen Autos, Radfahrern und Fußgängern bemerkenswert gut" abgeschnitten.

Schwächere sind weniger gut geschützt

Beim Schutz erwachsener Insassen erreichte das Fahrzeug 97 Prozent. Nicht ganz so gut sah es beim Schutz der Schwächeren aus: Den Schutz von Kindern bewertete Euro NCAP mit 87 Prozent, den von gefährdeten Verkehrsteilnehmern mit 82 Prozent.

Golem Karrierewelt
  1. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    22./23.11.2022, Virtuell
  2. Deep Dive: Data Architecture mit Spark und Cloud Native: virtueller Ein-Tages-Workshop
    01.02.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Euro NCAP testete explizit ein in Deutschland gefertigtes Model Y. Es erhielt die höchste Gesamtbewertung aller Fahrzeuge, die nach dem neuen Testprotokoll von Euro NCAP geprüft wurden, das strenger als die vorherigen ist. Euro-NCAP-Generalsekretär Michiel van Ratingen lobte Tesla "für eine wirklich hervorragende, rekordbrechende Bewertung des Model Y. Tesla hat gezeigt, dass für sie nur das Beste gut genug ist, und wir hoffen, dass sie dieses Ziel auch in Zukunft anstreben."

Neben dem Model Y bewertete Euro NCAP noch weitere Autos mit fünf Sternen: den elektrischen GV60 der Hyundai-Marke Genesis, das Elektroauto Funky Cat von Ora und den Plugin-Hybrid Coffee 01 von Wey - beides Marken des chinesischen Autoherstellers Great Wall Motor. Der neue Kia Niro erhielt fünf Sterne mit dem optionalen Sicherheitspaket, ohne hingegen vier.

Die Ergebnisse für Autos aus China seien bisher unterschiedlich ausgefallen: "Wir haben in der Vergangenheit gute Ergebnisse von einigen chinesischen Herstellern gesehen, aber auch einige sehr schlechte", sagte van Ratingen. "Great Wall setzt wirklich den Standard, dem andere folgen sollen."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Thorgil 09. Sep 2022 / Themenstart

Wieso sollte das Testergebnis nicht in mein Weltbild passen? Die Ergebnisse interessieren...

Thorgil 09. Sep 2022 / Themenstart

Das war bei Apple in den ersten Jahren des iPhones nicht anders und hat sich zum Glück...

Fudanti 08. Sep 2022 / Themenstart

AXA hat sich nun auch dafür entschuldigt https://www.electrive.com/2022/09/04/axa...

Iugh787 07. Sep 2022 / Themenstart

Muss leider noch ein 14 Tage warten bis zur Lieferung...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streaming
Amazon zeigt neuen Fire TV Cube

Das neue Spitzenmodell der Fire-TV-Produktfamilie wurde beschleunigt und hat deutlich mehr Anschlüsse als bisher. Zudem wird eine neue Fire-TV-Fernbedienung angeboten.

Streaming: Amazon zeigt neuen Fire TV Cube
Artikel
  1. Berufsschule für die IT-Branche: Leider nicht mal ausreichend
    Berufsschule für die IT-Branche
    Leider nicht mal "ausreichend"

    Lehrmaterial wie aus einem Schüleralbtraum, ein veralteter Rahmenlehrplan und nette Lehrer, denen aber die Praxis fehlt - mein Fazit aus drei Jahren als Berufsschullehrer.
    Ein Erfahrungsbericht von Rene Koch

  2. Tim Cook: Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen
    Tim Cook
    Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen

    Laut Konzernchef Cook ist der Standort München wegen der Mobilfunktechnik für Apple "sehr, sehr wichtig". Doch da ist noch mehr.

  3. Smarte Lautsprecher: Amazons neue Echo-Lautsprecher haben Sensoren
    Smarte Lautsprecher
    Amazons neue Echo-Lautsprecher haben Sensoren

    Amazon hat zwei neue Echo-Dot-Modelle vorgestellt. Außerdem erhält der Echo Studio Klangverbesserungen und Amazon macht den Echo Show 15 zum Fire TV.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Controller GoW Ragnarök Edition vorbestellbar • Saturn Technik-Booster • Viewsonic Curved 27" FHD 240 Hz günstig wie nie: 179,90€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 499€, ASRock RX 6800 579€) • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • Alternate (KF DDR5-5600 16GB 96,90€) [Werbung]
    •  /