Abo
  • IT-Karriere:

Eurasische Datenbank: Apple registriert zwei weitere iPad-Modelle

Apple hat zwei neue iPads in der Datenbank der Eurasischen Wirtschaftskommission (EEU) eingetragen. Schon Anfang Juli 2019 kamen fünf neue Modelle hinzu.

Artikel veröffentlicht am ,
iPad Pro 12,9 Zoll (Symbolfoto)
iPad Pro 12,9 Zoll (Symbolfoto) (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Apple will offenbar seine gesamte iPad-Produktpalette überarbeiten und hat nun insgesamt sieben Modelle in die Datenbank der Eurasischen Wirtschaftskommission (EEU) eingetragen. Dort muss Elektronik, die Verschlüsselungstechniken einsetzt, vorangemeldet werden, so wie es bei iOS und künftig auch bei iPad OS der Fall sein wird.

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Schöneck, Jena, Köln, St. Ingbert, Hamburg
  2. KION Group IT, Hamburg

Die beiden neuen Modelle tragen die Bezeichnungen A2200 und A2232, aus denen sich keinerlei Rückschluss auf die Art des iPads ziehen lässt. Interessant ist jedoch die Anzahl der neu angemeldeten iPads. Insgesamt sind es sieben Stück, obwohl Apple in diesem Jahr schon das neue iPad Mini und das 10,5 Zoll große iPad Air vorgestellt hat.

Die Website Macrumors, die zusammen mit MySmartPrice die neuen Eintragungen zuerst gemeldet hat, ist der Ansicht, dass es sich bei den beiden neuen Modellen um die überarbeiteten iPad-Pro-Modelle handeln könnte. Das iPad Pro wurde 2018 in Form eines 11 und 12,9 Zoll großen Geräts in einem neuen Gehäuse mit stark abgerundeten Ecken präsentiert.

In der Vergangenheit erwies sich ein Eintrag in der EWG-Datenbank stets als sicherer Beleg für neue Apple-Hardware. So wurden auch schon neue Apple-Watches und Macbooks teils Wochen vor der Präsentation entdeckt.

Die Einreichungen sind gesetzlich vorgeschrieben für alle Geräte mit Verschlüsselungstechnik, die in Armenien, Weißrussland, Kasachstan, Kirgisistan und Russland verkauft werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. 529€
  3. mit Gutschein: NBBX570

solarx 30. Jul 2019

https://de.wikipedia.org/wiki/Eurasische_Wirtschaftsunion


Folgen Sie uns
       


Acer Predator Helios 700 - Hands on (Ifa 2019)

Was für ein skurriles Gerät: Golem.de schaut sich das Gaming-Notebook Predator Triton 700 von Acer an und probiert die Schiebetastatur aus.

Acer Predator Helios 700 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
iPhone 11 im Test: Zwei Kameras beim iPhone reichen
iPhone 11 im Test
Zwei Kameras beim iPhone reichen

Das iPhone Xr war der heimliche Verkaufsschlager der letzten iPhone-Generation, mit dem iPhone 11 bekommt das Gerät nun einen Nachfolger. Im Test zeigt sich, dass Käufer auf die Kamerafunktionen der Pro-Modelle nicht verzichten müssen, uns stört auch das fehlende dritte Objektiv nicht - im Gegensatz zum Display.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tim Cook Apple-CEO verteidigt die Sperrung der Hongkong-Protestapp
  2. China Apple entfernt Hongkonger Protest-App aus App Store
  3. Smartphone Apple bietet kostenlose Reparatur für iPhone 6S an

iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /