Abo
  • Services:
Anzeige
Google-Chef Sundar Pichai: Treffen mit zwei EU-Kommissaren
Google-Chef Sundar Pichai: Treffen mit zwei EU-Kommissaren (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

EU-Wettbewerbsverfahren: Google-Chef Pichai will EU-Wettbewerbskommissarin treffen

Google-Chef Sundar Pichai: Treffen mit zwei EU-Kommissaren
Google-Chef Sundar Pichai: Treffen mit zwei EU-Kommissaren (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Google-Chef Sundar Pichai will in Europa gut Wetter machen: Er nutzt seinen Ausflug zum MWC, um sich mit Anklägern und Kritikern zu treffen.

Google-Chef Sundar Pichai will offenbar Bewegung in das Wettbewerbsverfahren der Europäischen Union (EU) gegen die Suchmaschine Google bringen: Er will sich mit Margrethe Vestager treffen, der EU-Kommissarin für Wettbewerb.

Anzeige

Es ist Pichais erste Europa-Tour als Google-Chef. Er besucht zunächst den Mobile World Congress in Barcelona, der am Montag beginnt. Danach will er mit Vestager und Digitalkommissar Günther Oettinger sprechen. Das hat Google mitgeteilt.

Pichai will mit französischen Verlagen sprechen

Geplant seien schließlich auch Treffen mit Vertretern von Verlagen in Paris. In Frankreich ist der Druck auf US-Internetunternehmen besonders stark.

Die EU-Kommission hat 2010 ein Verfahren wegen unfairen Wettbewerbs gegen Google eröffnet. Vestagers Vorgänger Joaquín Almunia wollte das Verfahren nach Zugeständnissen von Google beilegen, das scheiterte aber unter anderem am Widerstand anderer Kommissare.


eye home zur Startseite
Tigtor 21. Feb 2016

Ich vermute mal das liegt an der Umstrukturierung zu Alphabet. Bisher hat man Google...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Düsseldorf
  2. Ratbacher GmbH, Frankfurt am Main
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. diva-e Digital Value Enterprise GmbH, Hamburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Sonic Collection 22,99€ und diverse Titel ab 0,62€)
  2. 11,49€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Telekom

    Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

  2. Malware

    Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  3. Skylake und Kaby Lake

    Debian warnt vor "Alptraum-Bug" in Intel-CPUs

  4. Playerunknown's Battlegrounds

    Täglich 100.000 einsame Überlebende

  5. Google Wifi im Test

    Google mischt mit im Mesh

  6. United-Internet-Übernahme

    Drillisch will weg von Billigangeboten

  7. Video

    Facebook will teure und "saubere" Serien

  8. Wegen Wanna Cry

    Australische Polizei nimmt Strafen gegen Raser zurück

  9. Gaming-Bildschirme

    Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

  10. Umfrage

    Frauen in Startups werden häufig sexuell belästigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Risk: Kein normaler Mensch
Risk
Kein normaler Mensch

Mieten bei Ottonow und Media Markt: Miet mich!
Mieten bei Ottonow und Media Markt
Miet mich!
  1. Prime Reading Amazon startet dritte Lese-Flatrate in Deutschland
  2. Elektronikkonzern Toshiba kann Geschäftsbericht nicht vorlegen
  3. Übernahmen Extreme Networks will eine Branchengröße werden

WD Black SSD im Test: Mehr Blau als Schwarz
WD Black SSD im Test
Mehr Blau als Schwarz
  1. NAND-Flash Toshiba legt sich beim Verkauf des Flashspeicher-Fab fest
  2. SSD WD Blue 3D ist sparsamer und kommt mit 2 TByte
  3. Western Digital Mini-SSD in externem Gehäuse schafft 512 MByte pro Sekunde

  1. Re: die 16 - 300mm war schon super

    leed | 15:39

  2. Re: Mobile games sind öde...

    Trollversteher | 15:39

  3. Re: Alptraum? Naja.

    Koxi73 | 15:38

  4. Re: Technologiefrage

    as (Golem.de) | 15:38

  5. Re: Sexuelle Belästigung ist scheiße!

    t3st3rst3st | 15:38


  1. 15:42

  2. 14:13

  3. 13:33

  4. 13:17

  5. 12:04

  6. 12:03

  7. 11:30

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel