EU-Urheberrechtsreform: Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest

Eigentlich soll der CDU-Politiker Axel Voss versuchen, im EU-Parlament einen Kompromiss zum Urheberrecht zu finden. Doch nach Ansicht von Kritikern macht sein Vorschlag alles noch schlimmer.

Artikel von veröffentlicht am
Gemeinsam für Uploadfilter: Axel Voss (l.) und Günther Oettinger
Gemeinsam für Uploadfilter: Axel Voss (l.) und Günther Oettinger (Bild: Axel Voss)

In der Debatte über nutzergenerierte Inhalte im Netz macht sich der Verhandlungsführer des Europaparlaments, Axel Voss, für verpflichtende Uploadfilter bei Plattformen stark. Das geht aus einem Kompromissvorschlag des CDU-Politikers hervor, den die Piratenpolitikerin Julia Reda am Mittwoch veröffentlichte (PDF). Der federführende Rechtsausschuss (Juri) des Europäischen Parlaments soll in den kommenden Wochen über den Vorschlag der EU-Kommission zur Urheberrechtsreform abstimmen.


Weitere Golem-Plus-Artikel
NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?
NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?

Mit der NIS-2-Richtlinie will der Gesetzgeber für IT-Sicherheit sorgen. Doch gut gemeinte Regeln kommen in der Praxis nicht immer unbedingt auch gut an.
Von Nils Brinker


EU Chips Act: Voll daneben ist auch vorbei
EU Chips Act: Voll daneben ist auch vorbei

Im Dezember könnte sich die EU auf einen Chips Act zur Förderung der Halbleiterindustrie einigen, der bisher komplett am Ziel vorbei plant. Worauf sich die Branche und ihre Kunden gefasst machen müssen.
Eine Analyse von Gerd Mischler


Steuer: Den elektrischen Dienstwagen an der eigenen Wallbox laden
Steuer: Den elektrischen Dienstwagen an der eigenen Wallbox laden

Wer einen elektrischen Dienstwagen zu Hause auflädt, kann die Stromkosten über den Arbeitgeber abrechnen. Wir erläutern, wie das funktioniert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis


    •  /