Abo
  • IT-Karriere:

EU-Parlament: Dieselgate soll untersucht werden

Hat die EU-Kommission die Aufsichtspflicht verletzt und damit den VW-Dieselskandal überhaupt erst ermöglicht? Diese Frage soll jetzt ein heute eingesetzter Untersuchungsausschuss des EU-Parlaments klären.

Artikel veröffentlicht am ,
Die VW-Zentrale in Wolfsburg
Die VW-Zentrale in Wolfsburg (Bild: Sean Gallup / Staff)

Das Europäische Parlament hat heute einen Untersuchungsausschuss eingerichtet, um die VW-Abgasaffäre zu untersuchen. Im Mittelpunkt der Aufklärung soll aber nicht VW selbst stehen. Vielmehr will das Parlament klären, ob die EU-Behörden, allen voran die EU-Kommission, ihre Aufsichtspflichten vernachlässigt haben.

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Bonn
  2. Conergos, München

Die Entscheidung für den Ausschuss wurde heute vom Europäischen Parlament mit 354 zu 229 Stimmen beschlossen. Der Ausschuss ist zunächst für ein Jahr befristet und mit 45 Parlamentariern besetzt. "Es ist geschafft! Das Europäische Parlament startete eine Untersuchung des Volkswagen-Skandals #transparenz #dieselgate", twitterte die Grünen-Politikerin Karima Delli. Einsetzung und Zielrichtung des Ausschusses wurden bereits seit Oktober diskutiert.

Experten kritisieren seit vielen Jahren, dass die Abgastests kein realistisches Abbild der Schadstoffbelastung bringen würden. Daher sollen künftig Tests im normalen Fahrbetrieb durchgeführt werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. 294€
  3. 289€

Tigtor 18. Dez 2015

Daran erinnere ich mich auch noch. Vermutlich nimmt man sich jetzt offiziell die Zeit um...

AllDayPiano 18. Dez 2015

Es gibt nur drei Möglichkeiten, Fahrzeuge "umweltfreundlicher" zu machen: 1) Weniger...


Folgen Sie uns
       


Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019)

Das Prime TX-700 Fanless vo Seasonic ist das derzeit stärkste passiv gekühlte Netzteil am Markt. Die kompaktere Variante namens PX-500 wiederum passt in das The First von Monsterlabo, ein Gehäuse, um 200-Watt-Komponenten passiv zu kühlen.

Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019) Video aufrufen
Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

    •  /