Abo
  • IT-Karriere:

EU-Kommission: Vodafone erwartet weiter Genehmigung von Unitymedia-Kauf

Vodafone will der EU-Kommission offenbar Zugeständnisse machen und sieht sich dabei auf dem richtigen Weg, damit die Übernahme von Unitymedia durchgeht. Möglich wäre der Verkauf seines DSL-Resellergeschäfts im Netz der Telekom.

Artikel veröffentlicht am ,
Vodafone auf der Cebit 2016 in Hannover
Vodafone auf der Cebit 2016 in Hannover (Bild: Vodafone)

Vodafone will seine Zeitplanung für die Übernahme von Liberty-Global-Landestöchtern in Europa weiterhin einhalten. Ein Konzernsprecher erklärte der Nachrichtenagentur Bloomberg: "Wir erwarten weiter die endgültige Freigabe bis Mitte dieses Jahres." Das Unternehmen werde die kritischen Punkte mit der Europäischen Kommission "prüfen und unseren konstruktiven Dialog fortsetzen."

Stellenmarkt
  1. Vereinte Martin Luther + Althanauer Hospital Stiftung Hanau, Hanau
  2. Formel D GmbH, München

Im Mai 2018 hatte Vodafone mit Liberty Global vereinbart, deren Kabelnetze in Deutschland, der Tschechischen Republik, Ungarn und Rumänien für einen Preis von 18,4 Milliarden Euro zu übernehmen.

Bereits im Dezember 2018 hatte die EU-Kommission ein eingehendes Prüfverfahren eingeleitet. Man habe Bedenken, dass die Übernahme den Wettbewerb in Deutschland und Tschechien einschränken könnte, hieß es. In Deutschland stünden Vodafone und Unitymedia - die Tochtergesellschaft von Liberty Global in Deutschland - derzeit im Wettbewerb. Obwohl sich die Koaxialkabelnetze von Vodafone und Unitymedia nicht überlappen, bietet Vodafone bundesweit im Netz der Deutschen Telekom DSL-Zugänge an.

Die Übernahme könne zudem den Wettbewerb für Investitionen in Docsis 3.1 ausschalten und die Verhandlungsposition des neuen Unternehmens gegenüber Fernsehsendern erheblich stärken.

Solche Fragen werden durch Angebote angegangen, normalerweise den Verkauf eines Bereiches oder Änderungen des Geschäftsverhaltens. Die EU hat derzeit eine Frist bis zum 3. Juni, um über den Kauf zu entscheiden, diese Frist kann verlängert werden.

Vodafone könnte sich von seinem DSL-Resellergeschäft im Netz der Deutschen Telekom trennen, Zusagen zum ohnehin laufenden Docsis-3.1-Ausbau machen und die Befürchtungen der Fernsehsender bei Gestattungsverträgen entkräften.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 369€ + Versand
  2. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  3. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung

M.P. 03. Apr 2019

Als "Kabelanbieter" haben sie für das Geschäftsfeld "TV Programme bereitstellen" schon...

Rolf Schreiter 03. Apr 2019

Meine Daumen sind gedrückt!

heikom36 02. Apr 2019

...denn so schafft man nun entgültig ein Monopol. Und alles in einer Hand, bedeutet auch...

M.P. 02. Apr 2019

Ein quasi bundesweiter Internet-Anbieter, der in seiner Preisgestaltung schalten und...


Folgen Sie uns
       


Wasserstoff-Mercedes GLC F-Cell im Test

Der Mercedes GLC F-Cell ist eines der wenigen Serienfahrzeuge mit Brennstoffzellenantrieb. Wir haben das Auto getestet.

Wasserstoff-Mercedes GLC F-Cell im Test Video aufrufen
Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

    •  /