• IT-Karriere:
  • Services:

EU-Kommission: Tesla kann von EU-Batterieförderung profitieren

Die EU-Kommission fördert weitere Projekte für Batteriezellproduktion in Europa. Das nützt auch der geplanten Tesla-Fabrik in Grünheide.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Tesla-Baustelle in Grünheide im Januar 2021
Die Tesla-Baustelle in Grünheide im Januar 2021 (Bild: Friedhelm Greis/Golem.de)

Die EU-Kommission hat weitere Milliardenhilfen für europäische Projekte zur Batteriezell- und Akkuproduktion genehmigt. Von der Förderung in Höhe von 2,9 Milliarden Euro sollen der Mitteilung zufolge 42 Firmen aus zwölf EU-Ländern profitieren. Sie sollen untereinander und mit mehr als 150 externen Partnern aus Europa in rund 300 geplanten Projekten zusammenarbeiten, hieß es weiter. Die Förderung betrifft Projekte entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Rohstoffen über Batteriezellen und Batteriesysteme bis hin zum Recycling.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT, Darmstadt, deutschlandweit
  2. Raven51 AG, Frankfurt am Main

Im Dezember 2019 hatte die EU-Kommission eine erste Förderrunde bewilligt. An diesem ersten europäischen Großprojekt (Wichtiges Vorhaben von gemeinsamem europäischen Interesse/IPCEI) für Batteriezellproduktion sind die fünf deutschen Unternehmen BASF, BMW, Opel, Umicore und Varta beteiligt.

Nun kommen deutsche Firmen oder deutsche Niederlassungen ausländischer Firmen wie ACIS, SGL Carbon, Alumina Systems, Cellforce Group, Elring Klinger, Manz, Northvolt, Skeleton Technologies, Liofit und Tesla hinzu. BMW ist auch in der zweiten Runde vertreten.

Altmaier hofft auf Aufholjagd

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) sprach von einem großen Erfolg. Zwar sei der "frühere Vorsprung" der asiatischen Hersteller groß und gewaltig, sagte er nach Angaben der Nachrichtenagentur dpa. Aber die EU habe eine gute Aussicht, dass Batterien "Made in Germany" und "Made in Europe" zu einer internationalen Marke würden.

In welcher Höhe Tesla von der Förderung profitieren soll, konnte Altmaier nicht beziffern. "Mit der Ansiedlung von Tesla werden wir unserem Ziel ein gutes Stück näher kommen, in Europa etwa 30 Prozent der Batteriezellproduktion weltweit zu realisieren", sagte der Minister.

Tesla-Chef Elon Musk hatte im November 2020 angekündigt, in Grünheide die größte Akkufabrik der Welt bauen zu wollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€
  2. 999€ (mit Rabattcode "POWERSPRING21" - Bestpreis)
  3. (u. a. be quiet! Pure Power 11 400W CM PC-Netzteil für 52,90€, be quiet! Silent Wings 3 120mm...

quineloe 26. Jan 2021 / Themenstart

Manche Leute wissen halt über die Inhalte aller Tweets bescheid, ohne einen einzigen...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Opel Zafira-e Life Probe gefahren

Wir haben den Opel Zafira-e Life ausführlich getestet.

Opel Zafira-e Life Probe gefahren Video aufrufen
XPS 13 (9310) im Test: Dells Ultrabook ist besser denn je
XPS 13 (9310) im Test
Dells Ultrabook ist besser denn je

Wir dachten ja, bis auf den Tiger-Lake-Chip habe Dell am XPS 13 nichts geändert. Doch es gibt einige willkommene Änderungen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dell-Ultrabook XPS 13 mit weniger vertikalen Pixeln
  2. Notebooks Dells XPS 13 mit Intels Tiger Lake kommt
  3. XPS 13 (9300) im Test Dells i-Tüpfelchen

EOS 5D Mark I und Mark II: Gebrauchte Vollformatkameras ab 100 Euro
EOS 5D Mark I und Mark II
Gebrauchte Vollformatkameras ab 100 Euro

Canons EOS 5D und Mark II sind im Jahr 2021 eine gute Wahl für die Hobbyfotografie. Wir erklären, was beim Gebrauchtkauf zu beachten ist.
Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  1. Blackmagic Design Pocket Cinema Camera 6K Pro macht Anwenderwünsche wahr
  2. Leica Q2 Monochrom im Test Nur Schwarz-Weiß-Aufnahmen für stolze 5.590 Euro
  3. Metalenz Einzelne Linse könnte Smartphone-Kameras flacher machen

The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


      •  /