Abo
  • IT-Karriere:

EU-Kommission: Quote soll Netflix zu europäischen Filmen zwingen

EU-Kommissar Andrus Ansip will Netflix und Amazon Prime mit einer Quote verpflichten, lokale Inhalte anzubieten. Damit sollen sie den Fernsehsendern gleichgestellt werden. Beide Firmen haben deutsche Produktionen gestartet.

Artikel veröffentlicht am ,
Netflix-Niederlassung
Netflix-Niederlassung (Bild: Netflix)

Streaming-Anbieter wie Netflix und Amazon Prime sollen in der Europäischen Union zu einer Quote von 20 Prozent für lokale Inhalte gezwungen werden. Das sagte Andrus Ansip, Vizepräsident der EU-Kommission und Kommissar für den digitalen Binnenmarkt der französischen Zeitung Les Echos auf den Filmfestspielen in Cannes.

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen
  2. Bietigheimer Mediengesellschaft mbH, Bietigheim-Bissingen

Ansip will so mehr Fairness zwischen Streaminganbietern und Fernsehsendern herstellen.

Eine solche Festlegung könnte in die Richtlinie Audiovisual Media Services Directive (AVMSD) aufgenommen werden, erklärte Ansip. Damit es wirklich zu einer Quote kommt, müssten jedoch zuerst die EU-Kommission, das Parlament und der Rat zustimmen.

Im Februar kündigte Netflix mit der Mysteryserie Dark seine erste deutsche Produktion an. Im Zentrum der Produktion stehen vier Familien in einer deutschen Kleinstadt. Die Regie für Dark übernimmt Baran bo Odar, dessen letzte Arbeit "Who am I - Kein System ist sicher" mit Tom Schilling und Elyas M'Barek in Deutschland in den Kinos lief. Odars nächstes Werk ist Sleepless Night mit Jamie Foxx.

Komplett in Deutschland geschrieben, gedreht und produziert

Erik Barmack, Vice President für Original Series bei Netflix, erklärte: "Dark erzählt eine unglaubliche deutsche Geschichte, die auch ein weltweites Publikum ansprechen wird." Es sei "das erste Netflix Original, das komplett in Deutschland geschrieben, gedreht und produziert wird." Der Produktionsbeginn der 2017 weltweit auf Netflix anlaufenden Serie ist für das Jahr 2016 geplant.

Bei Amazon beginnen die Dreharbeiten für die erste deutsche Amazon-Originals-Serie Ende Mai in Berlin. Das gemeinsame Serienprojekt von Matthias Schweighöfer und Amazon trägt den Titel "You are Wanted". Schweighöfer ist gleichzeitig Regisseur, Produzent und Hauptdarsteller. Die Thrillerserie ist die erste deutsche Serie des Video-Streaming-Dienstes.

Die Amazon-Originals-Serie dreht sich um den Projektmanager eines Kongresszentrums in Berlin, Lukas Franke (Schweighöfer). Er wird Opfer eines mysteriösen Hacker-Angriffs.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 51,95€
  2. 3,99€
  3. 43,99€

mnementh 19. Mai 2016

Sorry, wenn Du ins Programm schaust, dann siehst Du dass Netflix bereits jetzt einen...

Dwalinn 19. Mai 2016

Klar Netflix bekommt dann genau so viel von der GEZ wie RTL und die Sat1/Pro7 Media Group :)

Dwalinn 19. Mai 2016

Ich kann es mir vorstellen ein paar deutsche Filme zu sehen, hier reden wir aber über...

DrWatson 18. Mai 2016

Das ist Wortklauberei. In Wirklichkeit nehmen sich USA und Deutschland da nicht viel...

TC 18. Mai 2016

Ne danke... nölende Charaktere untermalt von depremierender Musik, die Ewigkeiten für...


Folgen Sie uns
       


Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019)

Der transparente OLED-Fernseher von Panasonic rückt immer näher. Auf der Ifa 2019 steht ein Prototyp, der schon jetzt Einrichtungsideen in den Kopf ruft.

Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
Kryptomining: Wie Bitcoin die Klimakrise anheizt
Kryptomining
Wie Bitcoin die Klimakrise anheizt

Die Kryptowährung Bitcoin baut darauf, dass Miner darum konkurrieren, wer Rechenaufgaben am schnellsten löst. Das braucht viel Strom - und führt dazu, dass Bitcoin mindestens so viel Kohlendioxid produziert wie ein kleines Land. Besserung ist derzeit nicht in Sicht.
Von Hanno Böck

  1. Kryptowährungen China will Bitcoin, Ethereum und Co. komplett verbieten
  2. Quadrigacx 137 Millionen US-Dollar in Bitcoins verschwunden
  3. Landkreis Zwickau Krypto-Mining illegal am Stromzähler vorbei

Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Borderlands 3 im Test: Wer im Irrenhaus sitzt, soll mit Granaten werfen
Borderlands 3 im Test
Wer im Irrenhaus sitzt, soll mit Granaten werfen

Bloß nicht den Finger vom Abzug nehmen und das Grinsen nicht vergessen: Borderlands 3 ist wieder einmal ein wahnsinnig spaßiger Shooter, dessen Figuren am Rande des Irrsinns agieren. Gearbox hat es zudem geschafft, den Spielfluss trotz der lahmen Hauptbösewichte noch weiter zu verbessern.
Ein Test von Oliver Nickel und Marc Sauter

  1. Gearbox Borderlands 3 startet mit vielen Bugs und Lags
  2. Borderlands 3 angespielt Action auf dem Opferpfad
  3. Shoot-Looter Borderlands 3 zeigt eine Stunde Spielinhalt

    •  /