Abo
  • Services:
Anzeige
E-Book auf einem E-Reader (Symbolbild): einheitliche Regelung für gedruckte und elektronische Bücher, Zeitungen und Zeitschriften
E-Book auf einem E-Reader (Symbolbild): einheitliche Regelung für gedruckte und elektronische Bücher, Zeitungen und Zeitschriften (Bild: Hannelore Foerster/Getty Images)

EU-Kommission: Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken

E-Book auf einem E-Reader (Symbolbild): einheitliche Regelung für gedruckte und elektronische Bücher, Zeitungen und Zeitschriften
E-Book auf einem E-Reader (Symbolbild): einheitliche Regelung für gedruckte und elektronische Bücher, Zeitungen und Zeitschriften (Bild: Hannelore Foerster/Getty Images)

Weniger Steuern auf digitale Medien: Für E-Books und digitale Zeitungen soll in Zukunft auch der gleiche Mehrwehrsteuersatz wie für gedruckte Medien gelten. Dafür setzt sich die EU-Kommission ein.

Werden E-Books und digitale Zeitungen günstiger? Die europäischen Staaten sollen künftig für digitale Medien den vergünstigten Mehrwertsteuersatz einführen können, der auch für gedruckte Medien gilt. Das hat die Europäische Kommission in Brüssel erklärt.

Anzeige

Bislang werden in Deutschland E-Books sowie digitale Zeitungen und Zeitschrift sowie E-Books mit dem vollen Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent belegt. Bei den gedruckten Ausgaben beträgt die Mehrwertsteuer nur 7 Prozent.

Gericht verbietet niedrige vergünstigte Mehrwertsteuer

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hatte es Frankreich und Luxemburg im vergangenen Jahr verboten, den ermäßigten Mehrwertsteuersatz auf E-Books anzuwenden. Die Verleger, Buchhändler und Autoren sowie mehrere Regierungen kritisierten das Urteil seinerzeit und forderten eine einheitliche Regelung für gedruckte und elektronische Bücher, Zeitungen und Zeitschriften.

Das Europäische Parlament muss über diesen Vorschlag beraten. Außerdem müssen die Finanzminister der Mitgliedsstaaten zustimmen. Danach können die Mitgliedsstaaten die Mehrwertsteuerregelung umsetzen.


eye home zur Startseite
plutoniumsulfat 02. Dez 2016

Aber es gibt doch keine Menschen mit wenig Einkommen. Die bekommen doch genug vom Staat^^

elgooG 01. Dez 2016

Alles schön und gut, aber hat das auch für Konsumenten Vorteile trotz Buchpreisbindung?

Der schwarze... 01. Dez 2016

Man könnte aber auch Mehrwertsteuer drauf erheben!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  2. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden
  3. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  4. Isar Kliniken GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand (für alle die kein NES Classic ergattern konnten)
  2. für 8,88€ kaufen + 25% Rabatt auf Teil 2 sichern!
  3. (-67%) 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: "Kriminelle Kampagnen werden immer raffinierter."

    Libertybell | 00:09

  2. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    bynemesis | 00:03

  3. Re: Angeber-Specs

    cherubium | 00:01

  4. Re: Besserer Geheimtipp: LawBreakers!

    bynemesis | 00:00

  5. Re: Egoshooter heutzutage nicht mehr spielbar.

    bynemesis | 18.08. 23:59


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel