Abo
  • Services:
Anzeige
Der Steckerteil der ix-Verbindung ist kaum größer als das Kabel.
Der Steckerteil der ix-Verbindung ist kaum größer als das Kabel. (Bild: Hirose)

Ethernet: Neue Netzwerkstecker im Miniformat

Der Steckerteil der ix-Verbindung ist kaum größer als das Kabel.
Der Steckerteil der ix-Verbindung ist kaum größer als das Kabel. (Bild: Hirose)

Fast alle Buchsen und Stecker im Netzwerkbereich wurden bereits verkleinert und modernisiert. Nur an die RJ45-Buchse wagt sich keiner, außer mit seltsamen Aufklappkonstruktionen. Hirose und Harting wollen das zumindest in der Industrie ändern.

Die Steckerspezialisten Hirose und Harting haben eine neue Steckverbindung für Netzwerke angekündigt. Die ix Industrial genannte Verbindung ist deutlich kleiner als die Kombination aus RJ45-Stecker und -Buchse und kann trotzdem eingerastet werden, damit sich die Verbindung nicht ungewollt löst. Zudem wurde der ix-Stecker nach IEC/PAS 61076-3-124 konstruiert, so Hirose.

Anzeige
  • Der RJ-45-Stecker in einer Variante mit einer Lasche, die kaum abbrechen kann, ist deutlich größer ... (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • ... als der ix-Stecker von Hirose/Harting. (Bild: Hirose)
  • Hier ein Größenvergleich der Buchsen (Bild: Hirose)
  • Details des ix-Steckers und der -Buchse  (Bild: Hirose)
Der RJ-45-Stecker in einer Variante mit einer Lasche, die kaum abbrechen kann, ist deutlich größer ... (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)


Der Stecker ist für alle Netzwerksituationen vorbereitet. 1GbE funktioniert genauso wie 10GbE. Zudem soll auch PoE unterstützt werden, allerdings nicht über 10GbE. Zu 802.3bz äußern sich Hirose und Harting nicht, aber die Kompatibilität ist wohl anzunehmen und damit auch die Geschwindigkeitsstufen 2.5GbE und 5GbE möglich. Der neue ix-Stecker soll zudem robuster als der RJ45-Stecker sein. Ein Einrastmechanismus ist auf dem Bild zu sehen. Dieser dürfte aber nicht einfach abbrechen, wie das bei vielen RJ45-Kabeln der Fall ist. Es gibt allerdings vereinzelt RJ45-Kabel, deren Lasche nicht abbrechen kann, weil das Material sehr biegsam ist.

Die ix-Verbindung entspricht Cat6A-Kabeln und bietet die Möglichkeit Abstände von nur 11 mm zwischen Steckverbindungen zu realisieren. Der Stecker ist zudem für 5.000 Ein- und Aussteckbewegungen spezifiziert (Mating Cycles).

Der ix-Stecker ist nur der Anfang, so Hirose und Harting. Das japanische Unternehmen will mit dem deutschen Unternehmen in Zukunft sehr eng zusammenarbeiten, um Steckerstandards zu erschaffen. Die Produktion der Stecker und Buchsen ist für April 2017 geplant. Erste Anwendungsfelder dürfte es vor allem in industriellen Anlagen geben. Ob und wann auch Netzwerkgeräte für Büros oder Heimanwender diesen Stecker bekommen, kann noch nicht gesagt werden. Hirose und Harting müssten zahlreiche Marktteilnehmer überzeugen, die bisher kein Interesse an neuen Steckern zeigten. Notebookhersteller verzichten lieber auf die Buchse oder setzen wie Fujitsu auf filigrane Aufklappkonstruktionen. Zudem werden drahtlose Netzwerke immer schneller, was vielen Anwendern reicht.

In der Theorie gibt es zudem bereits eine verkleinerte Netzwerkschnittstelle. USB-C kann offiziell verwendet werden, wenn im Alternate Mode HDMI over USB-C betrieben wird. Das liegt daran, dass Fast Ethernet als Zusatz von HDMI-Steckern spezifiziert ist. Das wird allerdings praktisch nicht unterstützt.


eye home zur Startseite
Neuro-Chef 15. Nov 2016

Das müssen ja Stundenlöhne sein..^^

DeviceCon 12. Nov 2016

Der Clou vom ix ist die höhere Robustheit und die gleichzeitig kleinere Bauform. Der RJ45...

DeviceCon 12. Nov 2016

Um 10Gbit/s zu Übertragen ist eine Cat. 6A Verkabelung notwendig. Cat. 7/7A Kabel werden...

Ovaron 11. Nov 2016

Oder soll ich, nachdem gerade erst USB-C angetreten ist mein Nervenkostüm zu schonen nun...

mrgenie 11. Nov 2016

Meine USB Kabel stoeren leider manchmal auch den Funkverkehr von Maus/Tastatur...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PRÜFTECHNIK AG, Ismaning Raum München
  2. Deutsche Schillergesellschaft e. V., Marbach am Neckar
  3. ALMA GmbH, Blaubeuren, Bremen
  4. endica GmbH, Heilbronn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. 2 Guns, Bad Boys 2, Captain Phillips, Chappie, Christine)
  3. (u. a. Das Boot, Memento, Ohne Limit und No Escape)

Folgen Sie uns
       


  1. EU-Kommission

    Google muss in EU 2,42 Milliarden Euro Strafe zahlen

  2. Core i9-7900X im Test

    Intels 10-Kern-Brechstange

  3. Supercomputer und Datencenter

    Lenovo verabschiedet sich vom PC

  4. United Internet

    1&1 nutzt Glasfasernetz von M-net

  5. Tablet-Projekt

    Jolla will Lizenzeinnahmen für Entschädigungen nutzen

  6. Augmented Reality

    Cast AR trotz Valve-Technologietransfer am Ende

  7. Online-Banking

    Zahlungsdienste der Commerzbank ausgefallen

  8. Fritz-Labor-Version

    AVM baut Mesh-WLAN in seine Router und Repeater ein

  9. Smartphone

    Der Verkauf des Oneplus Five beginnt

  10. Sprint

    Milliardenfusion der Telekom in USA wird noch größer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mario Odyssey angespielt: Die feindliche Übernahme mit dem Schnauz
Mario Odyssey angespielt
Die feindliche Übernahme mit dem Schnauz
  1. Nintendo Firmware 3.00 bringt neue Funktionen auf die Switch
  2. Nintendo Switch Metroid Prime 4, echtes Pokémon und Rocket League kommen
  3. Arms im Test Gerade statt Aufwärtshaken

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Stehpult ausprobiert: Aufstehen gegen Rückenschmerzen
Stehpult ausprobiert
Aufstehen gegen Rückenschmerzen
  1. Stellenmarkt Softwareentwickler haben nicht die bestbezahlten IT-Jobs
  2. Looksee Wellington Neuseeland zieht mehr IT-Experten an
  3. Jobs Deutschland kann seinen IT-Fachkräftemangel selbst lösen

  1. Re: Bietet mal Thinkpads ohne OS an

    Kletty | 12:34

  2. quatsch...die interfaces sind schon da!

    t_e_e_k | 12:34

  3. Re: Warum so viele verschiedene...

    cherubium | 12:32

  4. Wozu noch Laptops

    TC | 12:30

  5. Re: Thinkpads sind meiner Meinung nach die...

    Evron | 12:28


  1. 12:21

  2. 12:08

  3. 11:34

  4. 11:30

  5. 11:12

  6. 10:59

  7. 10:44

  8. 10:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel