• IT-Karriere:
  • Services:

Ethec: Elektromotorrad mit 400 km Reichweite und Allrad

Studenten der ETH Zürich haben mit dem Ethec ein Elektromotorrad gebaut, das mit einer Akkuladung 400 km weit kommen soll, und bei dem beide Räder angetrieben werden. Einen Allradantrieb gibt es bei E-Motorrädern bisher nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektromotorrad Ethec
Elektromotorrad Ethec (Bild: ETH Zürich)

Das Ethec der ETH Zürich ist ein Elektromotorrad, bei dem Vorder- und Hinterrad angetrieben werden. Das neu vorgestellte Bike soll eine Reichweite von 400 km bieten und ist mit einem Akku ausgerüstet, der eine Kapazität von 15 kWh aufweist. Im Innern sind 1.260 Lithium-Ionen-Zellen verbaut. Der Akku wird mit einem Peltier-Element und mit Öl gekühlt, das die Zellen umfließt. Dabei führt ein Luftkreislauf mit Hilfe von Peltier-Elementen die Wärme aus dem Ölkreislauf ab.

Stellenmarkt
  1. WILO SE, Dortmund
  2. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen

Spannend ist der Radnaben-Antrieb mit 22 kW Dauer- und 50 kW Spitzenleistung an Vorder- und Hinterrad, der auch im Rekuperationsmodus genutzt werden kann, um den Akku beispielsweise beim Bergabfahren oder Bremsen wieder etwas aufzuladen.

Das Motorrad ist mit einem Startknopf ausgerüstet, kommt ohne Schlüssel aus und wird durch ein Beacon aktiviert, das über Bluetooth mit dem Motorrad kommuniziert. Der Fahrer kann dieses in seiner Jacken- oder Hosentasche mitführen.

Anstelle eines normalen Cockpits mit Instrumenten ist ein sieben Zoll großes Display integriert, auf dem die wichtigsten Fahrdaten und ein Navigationssystem dargestellt werden. Das Motorrad ist allerdings mit 135 km/h nicht besonders schnell, doch es handelt sich auch um ein Forschungsprojekt und nicht um einen seriennahen Prototyp.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (1TB für 41,65€, 5TB für 92,65€)
  2. (u. a. Hitman 3 - Epic Games Store Key für 34,49€, Medieval Dynasty für 8,99€)
  3. 2.449,00€
  4. gratis (bis 22.04.)

Komischer_Phreak 02. Jul 2018

Aber dafür ein reales Produkt. Das hier gezeigte Motorrad wird es nie im Handel geben.

Tom01 01. Jul 2018

From the Rokon Website: "Fuel Type For best results use only clean, fresh, unleaded...

Luke321 30. Jun 2018

Bei dem Gesamtgewicht, das Elektrofahrzeuge allgemein haben, dürften sich etwas größere...

Karrle 29. Jun 2018

Motorräder sind enorm leicht und haben geringen Luftwiderstand. Jetzt hast du mit dem...

neocron 29. Jun 2018

oh eine Moechtegern-Rossi ...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /