Abo
  • Services:
Anzeige
Die SITLine-Reihe von Rohde & Schwarz, in der Mitte das ETH40G
Die SITLine-Reihe von Rohde & Schwarz, in der Mitte das ETH40G (Bild: Rohde & Schwarz)

ETH40G: Verschlüsselung mit 40 Gigabit pro Sekunde

Mit dem ETH40G aus der SITLine-Reihe verspricht Rohde & Schwarz SIT einen hohen verschlüsselten Datendurchsatz mit 40 Gigabit pro Sekunde in breitbandigen Netzen.

Anzeige

Der Hersteller Rohde & Schwarz SIT stellt ein Gerät vor, das verschlüsselte Verbindungen mit bis zu 40 Gigabit pro Sekunde erlaubt. Gedacht ist der Einsatz des ETH40G aus der SITLine-Reihe bei sicherheitskritischen Datenverbindungen, etwa in der Telekommunikationsbranche, Banken, Behörden oder im militärischen Bereich. Verschlüsselt wird bereits im Data Link Layer 2 des OSI-Modells. Damit lassen sich selbst Metadaten nicht auslesen.

  • Das ETH40G von Rohde & Schwarz (Bilder: Rohde & Schwarz)
  • Die SITLine-Reihe von Rohde & Schwarz, in der Mitte das ETH40G
Das ETH40G von Rohde & Schwarz (Bilder: Rohde & Schwarz)

Mit einem einzelnen Gerät, das in ein Rack eingebaut werden kann, lassen sich so bis zu 4.000 Verbindungen gleichzeitig verschlüsseln. Um den Datendurchsatz von 40 GBit pro Sekunde zu erreichen, mussten zuvor mehrere Module zusammengeschlossen werden. Mit der einzelnen Einheit sollen auch Energiekosten gespart werden. Der hohe Datendurchsatz sei für die meisten Bereiche ausreichend, aber auch das ETH40G lässt sich in einem Verbund mehrerer Geräte zusammenschließen. Das Gerät kann über den optischen Anschluss SFP+ oder über bis zu vier 10-GBit-Ethernet-Ports ans Netz angeschlossen werden.

Keine Metadaten zu sehen

Verschlüsselt wird entweder asymmetrisch mit 257-Bit-ECC oder symmetrisch mit AES mit 256-Bit-Schlüssel, CFB Interleaved Mode sowie GCM. Der Handshake erfolgt nach Diffie-Hellmann (DH-ECKAS), die Authentifizierung über X.509-v3-Zertifikate. Da bereits Layer 2 und somit die Ethernetframes samt Header verschlüsselt werden, können Angreifer keinerlei Rückschlüsse auf den Datenverkehr zwischen den beiden Endgeräten ziehen. Wenn versucht wird, das Gerät physisch zu manipulieren, wird eine Notlöschung der Firmware samt kritischen Daten vorgenommen.

Die Zertifizierung nach Verschlusssache - Nur für den Dienstgebrauch (VS-NfD) des BSI steht zwar noch aus, werde aber in den nächsten Tagen ausgestellt, sagte Peter Rost, der Leiter Produktmanagement bei Rohde & Schwarz SIT. Damit ist das ETH40G auch für den Gebrauch durch Geheimdienste gedacht. Außerdem wird das Gerät nach Nato-Restricted zertifiziert sein und somit für den Einsatz im militärischen Bereich.


eye home zur Startseite
jkow 11. Mär 2014

Also bloß, weil die NSA die SSL-PKI unterwandern oder evt. sogar SSL knacken kann (was...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wilhelm Layher GmbH & Co. KG, Güglingen-Eibensbach
  2. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
  3. OMICRON electronics GmbH, Salzburg (Österreich)
  4. Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Bang & Olufsen BeoPlay H6 2nd Generation für 175€ statt 237€ im Preisvergleich und LG...
  2. für 199,90€ statt 269€ im Vergleich
  3. 133€ (Vergleichspreis je nach Farbe ab ca. 180€)

Folgen Sie uns
       


  1. Niantic

    Das erste legendäre Monster schlüpft demnächst in Pokémon Go

  2. Bundestrojaner

    BKA will bald Messengerdienste hacken können

  3. IETF

    DNS wird sicher, aber erst später

  4. Dokumentation zum Tor-Netzwerk

    Unaufgeregte Töne inmitten des Geschreis

  5. Patentklage

    Qualcomm will iPhone-Importstopp in Deutschland

  6. Telekom

    Wie viele Bundesfördermittel gehen ins Vectoring?

  7. IETF

    Wie TLS abgehört werden könnte

  8. Recht auf Vergessenwerden

    EuGH entscheidet über weltweite Auslistung von Links

  9. Avast und Piriform

    Ccleaner-Entwickler wird Teil von Avast Software

  10. id Software

    Update 6.66 für Doom enthält Season-Pass-Inhalte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Link11 DDoS-Angriffe nehmen wegen IoT-Botnetzen weiter zu
  2. Ethereum-Boom vorbei Viele gebrauchte AMD-Grafikkarten im Angebot
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet
  2. IETF DNS über HTTPS ist besser als DNS

  1. Re: Ich kann Vectoring nicht mehr hören!

    Ufologe | 18:30

  2. Re: Wieso vertrauen eigentlich alle Ihren...

    mnementh | 18:28

  3. Re: mit sü

    Spaghetticode | 18:25

  4. Re: In einen Porsche gehört ein luftgekühlter Boxer

    jo-1 | 18:25

  5. Re: Im bayrischen Förderprogramm ist kein...

    RipClaw | 18:25


  1. 18:30

  2. 17:31

  3. 17:19

  4. 16:34

  5. 15:44

  6. 15:08

  7. 14:00

  8. 13:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel