Eternal Collection: Diablo 3 erscheint für Nintendo Switch mit Vier-Spieler-Koop

Blizzard arbeitet an mehreren Projekten auf Basis von Diablo. Über eines herrscht nun Klarheit: Noch 2018 soll eine Umsetzung von Diablo 3 für die Nintendo Switch erscheinen, die neben ein paar Extragegenständen auch einen Koopmodus für vier Spieler bietet.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Diablo 3 - Reaper of Souls
Artwork von Diablo 3 - Reaper of Souls (Bild: Blizzard)

Vor Ende 2018 will Blizzard eine Umsetzung von Diablo 3 mit dem Namenszusatz Eternal Collection für die Nintendo Switch veröffentlichen. Das hat das US-Magazin Forbes offenbar versehentlich früher als erlaubt auf Twitter veröffentlicht - und den Beitrag dann wieder gelöscht. Dort war laut The Verge unter anderem zu lesen, dass die Version alle bislang auf den anderen Plattformen für das Spiel veröffentlichten Inhalte bieten wird, also auch die Erweiterung Reaper of Souls und die zusätzliche Klasse, die es mit Rise of the Necromancer gab.

Stellenmarkt
  1. Abteilungsleitung IT (m/w/d)
    PVS Limburg-Lahn GmbH, Limburg an der Lahn
  2. Junior Information Security Manager (m/w/d)
    NOVENTI HealthCare GmbH, München
Detailsuche

Außerdem soll es auf der Switch ein paar Extras geben, darunter das Rüstungsset Legend of Ganondorf, die Flügel Echoes of the Mask und ein Haustier vom Typ Chucco - das könnte ein Huhn sein. Auf der Switch sollen im Koopmodus bis zu vier Teilnehmer antreten können, und zwar wahlweise lokal an einer Konsole oder mit vier Geräten sowie online über Nintendo Switch Online. Das Netzwerk soll offiziell in der zweiten Septemberhälfte 2018 an den Start gehen.

Blizzard hatte erst am 9. August 2018 offiziell angekündigt, an mehreren Projekten auf Basis von Diablo zu arbeiten. Dass eines dieser Projekte die Umsetzung für die Switch ist, war da schon vermutet worden. Was das Entwicklerstudio sonst noch in der Pipeline hat, ist unklar. Fans hoffen auf eine Enthüllung von Diablo 4 während der Hausmesse Blizzcon, die Anfang November 2018 in Kalifornien stattfindet.

Außerdem könnte der Höllenfürst eigene Ableger für mobile Plattformen bekommen, schließlich eigenen sich Szenario und das grundsätzliche Spielprinzip ja ganz gut für Abenteuer auf Smartphone und Tablet. Für die Gamescom 2018 ist nach aktuellem Infostand keine Ankündigung geplant.

Nachtrag vom 16. August 2018, 22:05 Uhr

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Nintendo hat Diablo 3 inzwischen mit einem offiziellen Trailer angekündigt, den wir im Artikel eingebaut haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Wars
Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm

Mit Deepfakes schafft Shamook überzeugendere Varianten von Star-Wars-Figuren, als es Disney je gelungen ist. Jetzt arbeitet er bei ILM.

Star Wars: Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm
Artikel
  1. Flight Simulator im Benchmark-Test: Sim Update 5 lässt Performance abheben
    Flight Simulator im Benchmark-Test
    Sim Update 5 lässt Performance abheben

    Die Optimierungen bei Bildrate und Speicherbedarf sind derart immens, dass wir kaum glauben können, noch den Flight Simulator zu spielen.
    Ein Test von Marc Sauter

  2. Sony: Zehn Millionen Exemplare der Playstation 5 verkauft
    Sony
    Zehn Millionen Exemplare der Playstation 5 verkauft

    Trotz Lieferengpässen ist die Playstation 5 vermutlich die am schnellsten verkaufte Konsole. Auch zum Absatz der Xbox Series X/S gibt es neue Zahlen.

  3. Sexismus: Entwickler wollen Inhalte von World of Warcraft ändern
    Sexismus
    Entwickler wollen Inhalte von World of Warcraft ändern

    Es rumort weiter bei Activision Blizzard: Entwickler wollen streiken und WoW überarbeiten. Konzernchef Bobby Kotick meldet sich erstmals.

Z101 17. Aug 2018

Weil Maussteuerung von der Couch aus echt unbequem sein kann. Ein gewöhnlicher...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung-Monitore Amazon Exclusive günstiger (u. a. G7 32" QLED Curved WQHD 240Hz 559€) • AKRacing Core EX-Wide SE Gaming-Stuhl 229€ • Thrustmaster TCA Officer Pack Airbus Edition 119,99€ • Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ [Werbung]
    •  /