Abo
  • Services:
Anzeige
Entwickler bei der Arbeit
Entwickler bei der Arbeit (Bild: Pixabay Public Domain)

Etengo: Große Firmen finden IT-Freiberufler zu teuer

Entwickler bei der Arbeit
Entwickler bei der Arbeit (Bild: Pixabay Public Domain)

Der Personaldienstleister Etengo hat große Firmen befragt: Sie brauchen IT-Freelancer, haben aber zu wenig Budget, um sie ordentlich zu bezahlen. 25 Prozent der Unternehmen bezweifeln, dass es überhaupt IT-Freiberufler mit den benötigten Qualifikationen gibt.

Knappe Budgets und Budgetprozesse sind für zwei Drittel (66 Prozent) der Unternehmen bei der Beauftragung von IT-Freiberuflern eine Herausforderung. Das geht aus einer Befragung von Unternehmen ab 500 Beschäftigten hervor, die von Bitkom Research im Auftrag des Personaldienstleisters Etengo (Deutschland) durchgeführt wurde. Die nach den Angaben repräsentative Studie wurde am 12. September 2017 vorgestellt.

Anzeige

Ebenfalls für zwei von drei Unternehmen (65 Prozent) ist die Verfügbarkeit des geeigneten Freiberuflers zum geplanten Projektstart ein Problem. Dass es überhaupt Freiberufler mit den benötigten Qualifikationen gibt, daran zweifeln 25 Prozent der Unternehmen.

IT-Freiberufler: Suche kostet zuviel Zeit

Unternehmen brauchen zudem viel Zeit und Ressourcen, bis ein passender IT-Freiberufler im Projekt ist. So werden im Durchschnitt vier Termine mit verschiedenen Kandidaten benötigt, ehe der oder die Richtige gefunden ist. Vier von zehn Unternehmen (42 Prozent) brauchen sogar fünf oder mehr Anläufe. Besonders schwierig wird es, wenn es nur wenige Kandidaten mit geeigneten Fähigkeiten und Kenntnissen gibt. Dies trifft für 59 Prozent der Unternehmen zu.

Weiterhin muss jedes zweite Unternehmen (57 Prozent) auf dem Weg der IT-Freelancer-Beauftragung rechtliche Hürden oder interne Compliance-Anforderungen überwinden.

IT-Freiberufler und Probleme im Team

Auch in der Belegschafft gibt es Herausforderungen: So sagen vier von zehn Unternehmen (40 Prozent), dass die eigenen Festangestellten Schwierigkeiten haben, Freelancer zu akzeptieren. In 36 Prozent der Firmen ist nicht eindeutig geklärt, ob das gefragte Knowhow intern oder extern bereitgestellt werden soll.

Sieben von zehn Unternehmen (70 Prozent) sagen, dass IT-Freiberufler für sie von großer Bedeutung sind. Jedes vierte Unternehmen (24 Prozent) schätzt, dass die Bedeutung der Freelancer für die eigene Firma sehr groß ist. Besonders wichtig sind die IT-Freiberufler derzeit für Unternehmen mit 1.000 bis 1.999 Mitarbeitern. Hier sagen 29 Prozent, dass sie stark auf Freelancer bauen. "Die Zahl der unbesetzten Stellen für IT-Spezialisten hat die Marke von 50.000 Stellen übersprungen, Unternehmen aller Branchen suchen händeringend IT-Experten. Das sind gute Zeiten für IT-Freelancer, die in diesem Bereich tätig sind", sagte Axel Pols, Geschäftsführer der Bitkom Research.

In den vergangenen sechs Monaten übernahmen IT-Freelancer ein Fünftel (20 Prozent) der Projekt-Arbeitsstunden. Für die kommenden sechs Monate erwarten die Unternehmen, dass im Schnitt ein Viertel des Projektvolumens (25 Prozent) von den Freiberuflern bewältigt wird.


eye home zur Startseite
Melanchtor 15. Sep 2017

Tja, der Unterschied bei dem Verpflegungmehraufwand ist mal wieder: Du kannst ihn...

Themenstart

Kleine Schildkröte 14. Sep 2017

Wo bekommst du den einen Job für nur 7.5% Vermittlungsgebür/Provision? Ich bin 25...

Themenstart

Kleine Schildkröte 14. Sep 2017

Hat mich auch gewundert, warum keiner sich daran gestossen hat. :-) Das Problem ist...

Themenstart

Kleine Schildkröte 14. Sep 2017

Du hast das nicht ganz verstanden. Das hier ist Marketing für einen Recruiter der...

Themenstart

Kleine Schildkröte 14. Sep 2017

Und deshalb sind alle unsere Sicherungssysteme reine umlagenfinanziert? Das ist bewusst...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. M&M Software GmbH, St. Georgen, Hannover
  2. Brockmann Recycling GmbH, Nützen bei Kaltenkirchen
  3. Rentschler Biotechnologie GmbH, Laupheim
  4. aruba informatik GmbH, Fellbach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Milliarden-Übernahme

    Google kauft Smartphone-Geschäft von HTC

  2. MPEG

    H.265-Nachfolger kann 30 bis 60 Prozent Verbesserung bringen

  3. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  4. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  5. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  6. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  7. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  8. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  9. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  10. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack
  2. Kreditrating Equifax' Krisenreaktion ist ein Desaster
  3. Best Buy US-Handelskette verbannt Kaspersky-Software aus Regalen

Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe
  2. Anki Cozmo ausprobiert Niedlicher Programmieren lernen und spielen

  1. Open Source und Public review?

    chefin | 07:17

  2. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    hyperlord | 07:12

  3. Re: "Oh Menno, die wollen nicht mit uns Spielen"

    Eheran | 07:09

  4. Re: Awwwww!

    Eheran | 07:03

  5. Re: Beweise?

    jones1024 | 06:51


  1. 07:10

  2. 07:00

  3. 18:10

  4. 17:45

  5. 17:17

  6. 16:47

  7. 16:32

  8. 16:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel