Abo
  • IT-Karriere:

ESTW: Software-Update legt Erfurt planmäßig 35 Stunden lahm

Am vergangenen Wochenende hat die Deutsche Bahn eines ihrer modernen elektronischen Stellwerke (ESTW) planmäßig vom Netz genommen, um die Software auszutauschen. Dafür musste der Erfurter Hauptbahnhof jedoch komplett vom Netz gehen, der wichtig für das VDE 8 ist.

Artikel veröffentlicht am ,
In Erfurt ging am 22. Juni 2019 gar nichts mehr im Bahnverkehr.
In Erfurt ging am 22. Juni 2019 gar nichts mehr im Bahnverkehr. (Bild: Deutsche Bahn)

Aufgrund von Bauarbeiten, genauer gesagt Softwarebauarbeiten, musste der Erfurter Bahnknoten am vergangenen Wochenende für gut 35 Stunden vom Netz genommen werden. Der Grund war ein Softwarewechsel des unter anderem für Erfurt verantwortlichen Elektronischen Stellwerks (ESTW). Der Bahnknoten Erfurt ist besonders wichtig. Er ist Teil der neuen Schnellfahrstrecke zwischen Berlin und München, die wir im Rahmen des Verkehrsprojekts Deutsche Einheit 8 (VDE 8) auf ihre Mobilfunktauglichkeit hin getestet hatten.

Inhalt:
  1. ESTW: Software-Update legt Erfurt planmäßig 35 Stunden lahm
  2. Die Industrie will mehr ESTW

Durch den Ausfall von Erfurt, der von der Deutschen Bahn früh angekündigt wurde, mussten zahlreiche ICE und andere Fernzüge am Wochenende in Mitteldeutschland umgeleitet werden. Das galt auch für viele Züge ab Leipzig, die normalerweise über Erfurt nach München oder Frankfurt am Main geschickt werden.

Der Ausfall des ESTW hatte natürlich auch deutliche Auswirkungen auf den regionalen Verkehr rund um Erfurt. Zahlreiche Bus-Ersatzverkehre wurden eingerichtet. Laut Thüringer Allgemeine verlief der Ersatzverkehr aber reibungslos. Einem weiteren Bericht zufolge verlief die Wiederinbetriebnahme ebenfalls reibungslos.

Es waren einmal 16 Stellwerke

Der Ausfall eines gesamten Bahnhofs ist trotzdem ein ungewöhnlicher Vorgang. Das Erfurter ESTW ersetzte insgesamt 16 Einzelstellwerke älterer Bauarten. Nur noch fünf von den Stellwerken sind in Betrieb. Sie sind für die Bildung von Fahrstraßen allerdings nicht geeignet. Diese konnten dementsprechend keinen Rumpfbetrieb übernehmen. Zudem werden die ESTWe in Erfurt von Leipzig aus gesteuert. Laut Deutsche Bahn ist mit dem Softwarewechsel und einigen Bauarbeiten der "Spurplanumbau im Eisenbahnknoten Erfurt im Rahmen des VDE 8 abgeschlossen". Die Arbeiten am VDE 8 sind aber noch lange nicht abgeschlossen. Später sollen ESTW-Unterzentralen von Halle ebenfalls an Leipzig angeschlossen werden.

Die Industrie will mehr ESTW 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,74€
  2. 4,32€
  3. 4,99€
  4. (-79%) 3,20€

ase (Golem.de) 25. Jun 2019 / Themenstart

Hallo, Fairerweise muss man dazu sagen, dass so etwas auch mit Altsystemen passiert. Das...

ase (Golem.de) 25. Jun 2019 / Themenstart

Hallo, Danke für die Info. Ja, sowas kennen wir auch. Ich erinnere mich aber nur an einen...

TrollNo1 25. Jun 2019 / Themenstart

Sorry für OT, aber das erinnert mich ein wenig an die Streiks der Erzieher/Erzieherinnen...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Qualcomm Snapdragon 8cx ausprobiert

Der Snapdragon 8cx ist Qualcomms nächster Chip für Notebooks mit Windows 10 von ARM. Die ersten Performance-Messungen sehen das SoC auf dem Niveau eines aktuellen Quadcore-Ultrabook-Prozessors von Intel.

Qualcomm Snapdragon 8cx ausprobiert Video aufrufen
Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

    •  /