Essenslieferant: Lieferando liefert Lebensmittel vom Supermarkt

Zu seinen Restaurantlieferungen wird Lieferando in Deutschland künftig auch Lebensmittel ausliefern.

Artikel veröffentlicht am ,
Zwei Lieferando-Fahrer in Mannheim
Zwei Lieferando-Fahrer in Mannheim (Bild: Thomas Lohnes/Getty Images)

Lieferando-Kunden in Deutschland können künftig auch Lebensmittel und "ausgewählte Supermarkt-Artikel" bestellen und liefern lassen. Wie das hinter dem Bringdienst stehende Unternehmen Just Eat Takeaway (JET) mitteilt, will man dabei mit großen Supermarktketten und lokalen Geschäften zusammenarbeiten.

Die Supermarktlieferung soll in den rund 50 Städten, in denen es Lieferando bereits gibt, möglich sein. Die Lieferando-Anwendung soll durch die Supermarktlieferung zu einer "Super-App" ausgebaut werden. Das logistische Netzwerk für derartige Lieferungen hat Lieferando eigenen Angaben zufolge mit seinen über 10.000 Fahrern bereits.

Informationen dazu, wie die Supermarktbestellung genau ablaufen soll und welche Beschränkungen es möglicherweise gibt, hat JET noch nicht mitgeteilt. Dem Unternehmen zufolge sollen Bestellungen durchschnittlich in einem Zeitraum zwischen 20 und 30 Minuten geliefert werden.

Supermarktlieferungen sollen auch in andere Länder kommen

Wann genau die ersten Supermarktlieferungen möglich sein werden, ist noch nicht bekannt. JET will Lieferando im Jahr 2021 in 30 weitere deutsche Städte bringen. Die Supermarktlieferungen sollen nach der Einführung in Deutschland auch in anderen Märkten eingeführt werden, etwa in Großbritannien und den Niederlanden.

Lieferando stand in den vergangenen Monaten in Deutschland häufiger in den Schlagzeilen. So hat das Unternehmen im März 2021 die Liefergebühren in zahlreichen deutschen Städten nahezu verdoppelt und dies mit gestiegenen Kosten in der Logistik und einer Anhebung des Stundenlohns Anfang 2021 begründet.

Bei den Bestellungen verzeichnet Lieferando weiterhin gute Zahlen. Nachdem die Zahl der Bestellungen im ersten Halbjahr 2020 auf 49 Millionen gestiegen ist, betrug sie im ersten Quartal 2021 bereits 39 Millionen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


anstaendiger 12. Mai 2021

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/lieferdienst-teures...

M.P. 12. Mai 2021

Ich hatte einmal einen von diesen Lieferknechten vor mir - bis dessen drei Einkaufswagen...

M.P. 12. Mai 2021

Ich gehe jetzt auch wieder dort hin - empfinde es durchaus als angenehm, dass die Ramsch...

User_x 12. Mai 2021

Eine Krankmeldung nebst Rezept eingelöst in der Apotheke abholen, den Hund jemanden...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple M2 Max
Ist der kleinere Kühler im Macbook Pro 14 ein Nachteil?

Die neuen Macbooks sparen laut iFixit an der Kühlung. Wir haben getestet, ob das stimmt und wie sich das auf die Leistung des M2 Max auswirkt.
Eine Analyse von Oliver Nickel

Apple M2 Max: Ist der kleinere Kühler im Macbook Pro 14 ein Nachteil?
Artikel
  1. Celsius: Kryptobank soll Schneeballsystem betrieben haben
    Celsius
    Kryptobank soll Schneeballsystem betrieben haben

    Die insolvente Kryptobank Celsius hat mit den Einlagen neuer Kunden die Auszahlungen an Bestandskunden finanziert.

  2. Streaming: Netflix droht bei unerlaubtem Kontensharing mit Sperrung
    Streaming
    Netflix droht bei unerlaubtem Kontensharing mit Sperrung

    Abonnenten von Netflix müssen sich in Deutschland darauf einstellen, dass das Konto gesperrt wird, falls es unerlaubt mit anderen geteilt wird.

  3. Pyka Pelican Cargo: Weltgrößtes autonomes Elektro-Frachtflugzeug vorgestellt
    Pyka Pelican Cargo
    Weltgrößtes autonomes Elektro-Frachtflugzeug vorgestellt

    Der Pyka Pelican Cargo soll das weltweit größte autonome elektrische Frachtflugzeug sein und 320 km weit fliegen können.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 15% Extra-Rabatt auf Fernseher bei Otto • Roccat Kone Pro -56% • Xbox Series S + Dead Space 299,99€ • PCGH Cyber Week • MindStar: ASRock RX 7900 XT 949€ • AMD CPU kaufen, SW Jedi Survivor gratis dazu • Philips LED TV 65" 120 Hz Ambilight 999€ • KF DDR4-3600 32GB 91,89€ [Werbung]
    •  /