• IT-Karriere:
  • Services:

Essen: 1&1 Versatel baut Netz im Ruhrgebiet aus

Der Netzbetreiber 1&1 Versatel bietet Unternehmen in Essen Glasfaserzugänge mit bis zu 100 GBit/s. Das dort vorhandene Netz wird genutzt und erweitert.

Artikel veröffentlicht am ,
Ausbau des Netzes von 1&1 Versatel im Tiefbau
Ausbau des Netzes von 1&1 Versatel im Tiefbau (Bild: Berndt Fotografie Köln/1&1 Versatel)

1&1 Versatel bietet Essener Unternehmen Glasfaserzugänge mit einer Datenübertragungsrate von bis zu 100 GBit/s. Das gab das Unternehmen am 2. März 2020 bekannt. 1&1 Versatel verfügt in Essen über eine ausgebaute Infrastruktur und wird sein Netz nach eigenen Angaben erweitern und eigenwirtschaftlich ausbauen.

Stellenmarkt
  1. Dynamit Nobel Defence GmbH, Berlin
  2. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen

Der Bundesverband Breitbandkommunikation (Breko) geht davon aus, dass Unternehmen im Jahr 2025 einen Bedarf von 1,3 GBit/s im Down- und 1,1 GBit/s im Upstream haben werden. "Glasfaser ist die einzige Technologie, die diese Bedarfe auch abdecken kann", sagte Jan Lange, Geschäftsführer von 1&1 Versatel. "Wir freuen uns, dass wir in Essen nun die Voraussetzungen schaffen, damit Unternehmen die Chancen der Digitalisierung nutzen können."

1&1 Versatel startet mit einem monatlichen Einstiegspreis ab 99 Euro im ersten Jahr. Für diesen Preis erhält das Unternehmen das Produkt 1&1 Glasfaser Connect 300 mit bis zu 300 MBit/s im Download und 100 MBit/s im Upload. Der Preis beträgt monatlich 99 Euro für die ersten zwölf Monate, danach werden 299 pro Monat berechnet. Nur wer sich auf eine Mindestvertragslaufzeit von 60 Monaten einlässt, zahlt keine Anschlusskosten. 1&1 Glasfaser Business 1.000 kostet in den ersten zwölf Monaten 199 Euro, danach 499 Euro monatlich. Die Vertragslaufzeit beträgt zwei Jahre. Dazu kommen die Kosten für das Installationspaket in Höhe von 1.960 Euro für einen Glasfaser-Hausanschluss, einen 1&1-Glasfaser-Business-Server und die Installation vor Ort. Das Angebot richtet sich an Unternehmen, die Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer. Angaben zur Zahl der 1&1-Versatel-Kunden macht das Unternehmen nicht.

1&1 Versatel ist eine Tochterfirma von United Internet und verfügt über ein rund 47.000 Kilometer umfassendes Glasfasernetz.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (1TB für 41,65€, 5TB für 92,65€)
  2. (u. a. Hitman 3 - Epic Games Store Key für 34,49€, Medieval Dynasty für 8,99€)
  3. 2.449,00€
  4. gratis (bis 22.04.)

mapet 02. Mär 2020

Dafür wird man bei anderen Anbietern nicht mit einem zweifelhaften Business Server direkt...


Folgen Sie uns
       


Govecs Elmoto Loop - Test

Das Elmoto Loop von Govecs wiegt nur 59 Kilogramm, hat einen guten Elektromotor und fährt sich ganz anders als ein klassischer E-Roller.

Govecs Elmoto Loop - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /