ESP32-C3: Espressif bringt zu ESP8266 kompatiblen RISC-V-Controller

WLAN, Bluetooth LE und einen RISC-V-Kern soll der ESP32-C3 bieten. Der Controller soll die Nachfolge des äußerst beliebten ESP8266 antreten.

Artikel veröffentlicht am ,
Boards mit dem ESP8266 nutzen künftig vermutlich eine RISC-V-CPU.
Boards mit dem ESP8266 nutzen künftig vermutlich eine RISC-V-CPU. (Bild: Dirk Koller)

Der seit mehr als sechs Jahren verfügbare Microcontroller ESP8266 von Hersteller Espressif bekommt einen Pin-kompatiblen Nachfolger auf Basis einer RISC-V-CPU. Der kommende Chip ESP32-C3 wurde zwar durch den Hersteller selbst noch nicht offiziell angekündigt, jedoch hat das Unternehmen bereits viele verschiedene Hinweise auf den Chip veröffentlicht. Darüber hinaus wurde ein vorläufiger Entwurf der Spezifikationen im Internet veröffentlicht (PDF).

Stellenmarkt
  1. Dashboard Manager (m/w/d) - Vertriebssteuerung
    Mainova AG, Frankfurt am Main
  2. Computer scientist as junior researcher for the DFG project "openCost" (m/f/d)
    Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg
Detailsuche

Dem Datenblatt zufolge nutzt der ESP32-C3 einen 32-Bit-RISC-V-Kern, der mit 160 MHz Takt läuft. Unterstützt werden von dem Chip nur grundlegende Integeroperationen (RV32IMC). Der CPU zur Seite stehen 400 KByte SRAM und 384 KByte ROM. Hinzu kommt WLAN auf dem 2,4-GHz-Band. Der neue ESP32-C3 bietet damit im Prinzip vergleichbare Technik wie der ältere ESP8266. Neu hinzu kommt im Vergleich zu diesem lediglich die Unterstützung für Bluetooth LE, das aber auch bereits von dem etwas leistungsfähigeren ESP32 unterstützt wird.

Zusätzlich zu dem nun verfügbaren Datenblatt finden sich auch im Open-Source-Code von Espressif mehrere Hinweise auf den ESP32-C3 und dessen RISC-V-Basis. Dazu gehört der On-Chip-Debugger OpenOCD sowie die Unterstützung in dem IoT Development Framework von Espressif oder dem Esptool, das zum Untersuchen des Boot-ROMs genutzt wird.

Unzählige Deals und Schnäppchen am Cyber Monday

Der ESP8266 ist vor allem als sehr günstiger Chip für kleine Basteleien beliebt, der ESP32-C3 dürfte diesem Erfolg nun direkt folgen. Das gleiche Pin-Layout führt langfristig wohl auch dazu, dass Hersteller von Boards und Geräten den Controller mittelfristig einfach mit dem neueren Modell ersetzen. Auch die Preisgestaltung des ESP32-C3 dürfte ähnlich wie jene des ESP8266 sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


wneudert007 24. Nov 2020

Scheinbar sind die Pins 25 bis 32 unterschiedlich belegt. ESP8266: Pin 25-32: UART0RX...

GwhE 24. Nov 2020

Ok zu welchem ESP8266 soll der neue den Pin kompatibel sein? Der neue hat nämlich 32...

gadthrawn 24. Nov 2020

Ich sehe eher das idf als Problem. Einiges im Bereich can und Bluetooth wurde da nicht...

sg (Golem.de) 23. Nov 2020

In dem Blockdiagramm aus dem Entwurf sind zumindest Hardware-Einheiten für Crypto...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Jahressteuergesetz
Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht

Wer im Homeoffice arbeitet, kann mehr von der Steuer absetzen als bislang geplant. Der Maximalbetrag steigt an.

Jahressteuergesetz: Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht
Artikel
  1. AVM Fritzbox: FritzOS 7.50 ist da
    AVM Fritzbox
    FritzOS 7.50 ist da

    Das neue Betriebssystem für Fritzboxen bringt viele Neuerungen beim Smart Home, führt Wireguard per QR-Code ein und verbessert IP-Sperren.

  2. IT-Projektmanager: Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse
    IT-Projektmanager
    Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse

    Viele IT-Teams halten ihr Projektmanagement für überflüssig. Wir zeigen drei kreative Methoden, mit denen Projektmanager wirklich relevant werden.
    Ein Ratgebertext von Jakob Rufus Klimkait und Kristin Ottlinger

  3. Elektroauto: Volkswagen kündigt neuen VW ID.3 an
    Elektroauto
    Volkswagen kündigt neuen VW ID.3 an

    Volkswagen will im Frühjahr einen neuen ID.3 vorstellen, der allerdings teurer wird als die aktuellen Modelle. Zudem gibt es weniger Varianten und Zubehör.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • Amazon-Geräte bis 53% günstiger, u. a. Echo Dot 5. Gen. 29,99€ • Mindstar: AMD Ryzen 7 7700X Tray 369€ • Crucial-SSDs günstiger • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn: u. a. E-Auto-Wallbox 399€ • LG OLED TV (2022) 55" 120Hz 949€ [Werbung]
    •  /