Abo
  • Services:

ESL One: Über eine Million E-Sport-Fans schauten Counter-Strike

Das Finalspiel des E-Sport-Turniers ESL One im polnischen Katowice zwischen Fnatic und Ninjas in Pyjamas haben mehr als eine Million Counter-Strike-Fans verfolgt - ein neuer Zuschauerrekord.

Artikel veröffentlicht am ,
Fnatic hat das Turnier ESL One gewonnen.
Fnatic hat das Turnier ESL One gewonnen. (Bild: Adela Sznajder/ESL)

Im polnischen Katowice hat am Wochenende das mit 250.000 US-Dollar dotierte Counter-Strike-Global-Offensive-Turnier ESL One stattgefunden. Im Finale standen sich die beiden schwedischen Teams Fnatic und Ninjas in Pyjamas gegenüber. Mehr als eine Million Zuschauer verfolgten das Duell über die Live-Streaming-Plattform Twitch oder den im Spiel integrierten Stream - so viele wie bei keinem anderen Counter-Strike-Turnier zuvor.

Stellenmarkt
  1. Henry Schein Services GmbH, Langen
  2. datango Beteiligungs GmbH, Kaarst

Letztendlich konnten die Spieler von Fnatic das Finale mit einem 2:1 gewinnen. Damit ist das Team rund um Olof 'Olofmeister' Kajbjer das erste Team, das zwei Major-Turniere für sich entscheiden konnte. Der Vorjahressieger Virtus Pro schied im Halbfinale aus.

An die Zuschauerzahlen der League-of-Legends-Weltmeisterschaft kommt das Turnier aber nicht heran: Rund 11,2 Millionen Zuschauer sahen das Finale zwischen Samsung Galaxy White und Star Horn Royal Club, das Erstere für sich entschieden.

TSM gewinnt Intel Extreme Masters World Championship

Parallel zur ESL One fand auch das Finale der Intel Extreme Masters World Championship statt. Das League-of-Legends-Turnier gewann Team Solo Mid (TSM), Tabellenführer der nordamerikanischen League of Legends Championship Series. Im Finale besiegte es das chinesische Team World Elite souverän mit 3:0. Das Starcraft-2-Turnier hat der Südkoreaner Zest gewonnen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)

b1n0ry 17. Mär 2015

Ich hatte anfangs als CSS Spieler Schwierigkeiten mit CSGO. Das Aiming war natürlich...

Dampfplauderer 17. Mär 2015

Man muss halt auch sehen das es inzwischen schon die 2. oder 3. Generation von Leuten...

ha00x7 16. Mär 2015

Wird hoffentlich noch reineditiert. Wenn nicht, bin ich sehr enttäuscht!


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

    •  /