Abo
  • Services:
Anzeige
Esfere-Prototyp
Esfere-Prototyp (Bild: Esfere)

Esfere: Android-Konsole mit Tegra 3 und Touchpad-Controller

Esfere-Prototyp
Esfere-Prototyp (Bild: Esfere)

Vom Start weg voller Zugriff auf die Inhalte von Google Play, hochaufgelöste Darstellung am Wohnzimmer-TV und Steuerung mit Touchpad-Controller: Das versprechen die Macher der Android-Konsole Esfere. Die Wahl der Crowdsourcing-Plattform könnte allerdings ein Problem darstellen.

Für Ouya hat die Community rund 8,6 Millionen US-Dollar bereitgestellt. Jetzt versucht ein weiteres Unternehmen, Geld für eine Android-Spielkonsole aufzutreiben: Esfere Entertainment aus Seattle. Allerdings hat sich die Firma für das Crowdsourcing-Portal Indiegogo entschieden. Und dort sind innerhalb der ersten paar Stunden gerade mal 630 von angestrebten 390.000 US-Dollar zusammengekommen. Selbst kleinere Softwareprojekte auf Kickstarter schaffen in vergleichbarer Zeit für gewöhnlich mehr.

Anzeige

Die Entwickler von Esfere kündigen an, in die kleine runde Konsole einen Tegra-3-Prozessor mit vier Kernen oder mehr von Nvidia einzubauen. Dazu sollen 2 GByte RAM, 16 GByte Flash-Speicher, zwei USB-Ports, Bluetooth und WLAN nach den Standards 802.11 b/g/n sowie eine Ehternet-Schnittstelle kommen. Esfere soll über einen HDMI-Anschluss und Auflösungen von bis zu 1.080p verfügen. Als Betriebssystem kommt nach aktuellem Stand Android 4.1 zum Einsatz. Als Zusatz soll es einen externen, 128 GByte großen Flash-Speicher geben, der sich direkt unterhalb des Gehäuses von Esfere anbringen lässt.

  • TV-Gerät mit Esfere (Bilder: Esfere Entertainment)
  • Eine von sieben verfügbaren Farben ist Rot.
  • Der Controller der Esfere
  • Die Konsole ist nicht sonderlich groß.
  • Wer mag, kann einen externen Flash-Speicher unter der Esfere anschließen.
TV-Gerät mit Esfere (Bilder: Esfere Entertainment)

Mit der Konsole soll der Spieler vollen Zugriff auf die Filme und vor allem Spiele von Google Play haben, die eigentlich für Android-Smartphones und Tablets gedacht sind. Gesteuert wird an der Esfere mit einem Touchpad-Controller, der Multitouch unterstützt. Laut den Entwicklern soll es ein System geben, das etwa auf dem Wohnzimmer-TV anzeigt, wo der Nutzer hintippt - ohne, dass er ständig auf den Controller blicken muss. Esfere unterstützt mehrere Controller für Multiplayergames. Wer physische Knöpfe haben möchte, muss als Zubehör erhältliche Aufsteckknöpfe verwenden.

Wer eine Esfere haben möchte, muss über Indiegogo ein Gerät für mindestens 125 US-Dollar vorbestellen. Die Konsole soll in sieben Farben verfügbar sein. Wenn alles wie gewünscht verläuft, soll Esfere im Juli 2013 fertig sein. Wie bei allen Crowdfunding-Projekten gilt: Auch wenn es vielversprechend aussieht, könnte das Vorhaben in Verzug geraten oder gar scheitern, ohne dass die Kunden ihr Geld wiedersehen.


eye home zur Startseite
LuisSeguiBelmonte 16. Dez 2012

eSfere unterstützt Google Play Spiele, Ouya nicht unterstützt Google Play Spiele da diese...

wmayer 14. Dez 2012

Und worauf sind aktuelle Andriodspiele optimiert? Controller oder Toucheingabe?

redwolf 13. Dez 2012

Wenn sie es wenigsten nur in schwarz ausgeliefert werden aber so kann ich den...

ibsi 13. Dez 2012

Schlimmer ist das die Spiele die so etwas theoretisch ermöglichen, nicht unbedingt mit...

mwi 13. Dez 2012

Dann ist es ja noch schlimmer, als ich dachte. Dann ist es, als spiele ich Touchscreen...


topfree.de / 24. Dez 2012



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Online Software AG, Weinheim
  2. T-Systems International GmbH, München, Nürnberg
  3. Stadt Esslingen am Neckar, Esslingen am Neckar
  4. über Hays AG, Rhein-Main-Gebiet


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 64,97€/69,97€
  3. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  2. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  3. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  4. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  5. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  6. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  7. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

  8. Cray

    Rechenleistung von Supercomputern in der Cloud mieten

  9. Streaming

    Sky geht gegen Stream4u.tv und Hardwareanbieter vor

  10. Tado im Langzeittest

    Am Ende der Heizperiode



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: Landung ohne Ladezeiten

    Baladur | 21:38

  2. Re: Hmm vor 2-3 Monaten hieß es noch vor 2020...

    bccc1 | 21:37

  3. Virustotal, hmm...

    ksi | 21:34

  4. Re: macht Tesla nicht übermäßig viel Miese mit...

    Berner Rösti | 21:34

  5. Re: Das Internet ist kein Kindermedium

    sniner | 21:33


  1. 18:45

  2. 16:35

  3. 16:20

  4. 16:00

  5. 15:37

  6. 15:01

  7. 13:34

  8. 13:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel