Abo
  • Services:
Anzeige
Die Sims 4: An die Arbeit
Die Sims 4: An die Arbeit (Bild: Electronic Arts)

Erweiterung: Die Sims 4 gehen an die Arbeit

Die Sims 4: An die Arbeit
Die Sims 4: An die Arbeit (Bild: Electronic Arts)

Maxis stellt die erste Kauferweiterung für Die Sims 4 vor: In "An die Arbeit" geht es um das Berufsleben und um eine Karriere als Arzt, Wissenschaftler oder Polizist.

Anzeige

Im April 2015 will Electronic Arts für rund 40 Euro das erste große Addon für Die Sims 4 veröffentlichen. Es trägt den Titel "An die Arbeit" und ermöglicht es Spielern, als Arzt Leben zu retten und Babys zur Welt zu bringen, als Wissenschaftler verrückte Kreationen zu erfinden und als Polizist Tatorte zu untersuchen und knifflige Fälle zu knacken.

Neben den drei Berufen soll es neue Schauplätze und Fähigkeiten geben. Wer gerne unternehmerisch tätig werden möchte, soll außerdem einen eigenen Laden bauen, gestalten und führen können, etwa eine Bäckerei, ein Kleidergeschäft oder ein Fotostudio.

Das bei Maxis entwickelte Die Sims 4 ist seit September 2014 für Windows-PC und OS X erhältlich. Gegenüber dem direkten Vorgänger bietet das Programm Figuren mit mehr Emotionen, dafür haben uns im Test unter anderem lohnende Aufgaben und Ziele gefehlt. Hier könnte An die Arbeit echte Besserung bieten.


eye home zur Startseite
Sicaine 07. Feb 2015

Findest du? Was glaubst du wie gross meine Steamlibrary ist? Ich kauf sachen und hab...

genussge 05. Feb 2015

Ok, danke für die Info.

RayBlackX 05. Feb 2015

Seh ich genauso. Kaum Unterschied zwischen 3-4 und man darf wieder 100¤ dazu blechen.. ^^"



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 56,08€ (Vergleichspreis ab ca. 65€)
  2. 18,01€+ 3€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  2. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  3. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  4. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  5. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion

  6. Entlassungen

    HPE wird wohl die Mitarbeiterzahl dezimieren

  7. Satellitennavigation

    Neuer Broadcom-Chip macht Ortung per Mobilgerät viel genauer

  8. VR

    Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben

  9. Razer-CEO Tan

    Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

  10. VW-Programm

    Jeder Zehnte tauscht Diesel gegen Elektroantrieb



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Re: und was sagen die Piraten?

    nachgefragt | 15:35

  2. Re: Baut Amazon auch das aktuelle...

    querschlaeger | 15:35

  3. Re: Wie soll das in der freien Wildbahn...

    Niaxa | 15:35

  4. Re: Wieso das "Minix:" in der Überschrift?

    Wahrheitssager | 15:35

  5. Zukunftstechnologie oder noch Schnee von gestern?

    FreierLukas | 15:34


  1. 15:30

  2. 15:06

  3. 14:00

  4. 13:40

  5. 13:26

  6. 12:49

  7. 12:36

  8. 12:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel