Abo
  • Services:

Erweiterung: Apple soll 5K-Retina-Display mit integrierter Grafikkarte planen

Apple bietet mit dem Thunderbolt-Display noch ein Modell von 2011 mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln an. Gerüchten zufolge ist jedoch ein externes 5K-Display in Arbeit, das mit einer externen Grafikkarte ausgerüstet sein soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Macbook mit Thunderbolt-Display
Macbook mit Thunderbolt-Display (Bild: Apple)

Gerüchte um Apples Entwicklung eines Thunderbolt-Displays mit einer höheren Auflösung gibt es schon länger. Lieferengpässe beim aktuellen Modell, die Macrumors in den USA festgestellt hat, könnten nun auf eine baldige Ablösung des seit 2011 angebotenen Modells hindeuten.

Stellenmarkt
  1. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  2. Lachmann & Rink Ingenieurgesellschaft für Prozeßrechner- und Mikrocomputeranwendungen mbH, Freudenberg und Dortmund


Laut einem Bericht der Website 9to5Mac, der sich auf Insiderinformationen stützt, arbeitet Apple an einem 27 Zoll großen Display, das die gleiche 5K-Auflösung bieten soll wie der große iMac, dessen 27 Zoll großes Panel über 5.120 x 2.880 Pixel verfügt.

Neben der höheren Auflösung gibt es eine weitere Neuerung, die vor allem für Notebookbesitzer interessant sein dürfte: Das neue Display soll eine externe Grafikkarte beinhalten. Solche Lösungen bieten einige Zubehörhersteller bereits als externe Box an. Da viele Notebooks nur vergleichsweise geringe Grafikleistungen bieten, könnte eine externe Grafikkarte nützlich sein. Das Notebook bliebe so im Mobilbetrieb ausdauernd und leise, erreichte im Büro oder Zuhause aber Grafikleistungen für anspruchsvolle Aufgaben.

Einige Bastler haben bereits über Thunderbolt externe Grafikkarten an ihre Macbooks angeschlossen. So bietet zum Beispiel Sonnet diverse externe Thunderbolt-Gehäuse mit PCIe-Steckplätzen an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. bei ubisoft.com
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-57%) 12,99€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

RicoBrassers 02. Jun 2016

Wir können froh sein, dass überhaupt eine (Thunderbolt-)Schnittstelle verbaut wird...

RicoBrassers 02. Jun 2016

Alles eine Frage des Preises und deiner Definition von "recht kurz": https://www.amazon...

drvsouth 02. Jun 2016

Das Thunderbold Display wird aber warm. Es hat sogar einen Lüfter. Hat mich schon...

rabatz 02. Jun 2016

Auf was ich eigentlich hinaus wollte war, dass es darauf ankommt, ob Thunderbolt als PCI...

yeti 02. Jun 2016

In letzter Zeit habe ich Déjà-vu Erlebnisse. Es kommt mir so vor, als hätte ich die...


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
BMW i3s im Test: Teure Rennpappe à la Karbonara
BMW i3s im Test
Teure Rennpappe à la Karbonara

Mit dem neuen BMW i3s ist man zügig in der Stadt unterwegs. Zwar ist der Kleinwagen gut vernetzt, doch die Assistenzsysteme lassen immer noch zu wünschen übrig. Trotz des hohen Preises.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. R71-Seitenwagen BMW-Motorrad aus den 30er Jahren soll elektrifiziert werden
  2. SUV Concept iX3 zeigt BMWs elektrische Zukunft
  3. BMW Mini-Oldtimer mit E-Antrieb ausgerüstet

Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

Nasa: Wieder kein Leben auf dem Mars
Nasa
Wieder kein Leben auf dem Mars

Analysen von Kohlenwasserstoffen durch den Marsrover Curiosity zeigten keine Hinweise auf Leben. Dennoch versucht die Nasa mit allen Mitteln, den gegenteiligen Eindruck zu vermitteln.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /