Erwartungen übertroffen: Tesla liefert trotz Lockdown 90.650 Autos aus

Tesla hat trotz Fabrikstilllegung in den USA im zweiten Quartal weltweit 90.650 Autos ausgeliefert - entgegen der Erwartungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Model S, Model 3 und Model X
Model S, Model 3 und Model X (Bild: Apple)

Tesla hat seine Produktionszahlen für das zweite Quartal 2020 bekanntgegeben: Der Autohersteller lieferte weltweit 90.650 Fahrzeuge aus. Wie Electrek berichtete, hatten die meisten Schätzungen der Analysten bei 60.000 bis 70.000 Auslieferungen gelegen. Dies hätte dem prozentualen Rückgang entsprochen, der in der restlichen Autoindustrie stattfand. Audi meldete zum Beispiel einen Rückgang der Auslieferungen um mehr als 30 Prozent.

Stellenmarkt
  1. Projektmanagerin / Projektmanager - Schwerpunkt Herz- und Gefäßmedizin
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. IT-Support Specialist (m/w/d)
    UnternehmerTUM GmbH, Garching/München
Detailsuche

In Teslas Fabriken wurden im zweiten Quartal 2020 rund 82.000 Fahrzeuge gebaut. Im Jahresvergleich sanken die Auslieferungen nur um 5 Prozent und stiegen im Vergleich zum Ergebnis des ersten Quartals 2020 sogar leicht. Die Börse reagierte, indem die Tesla-Aktie am Donnerstag 7,6 Prozent höher und bei 1.204 US-Dollar notierte.

Vom Model S und X wurden zusammen 6.326 Fahrzeuge gebaut und 10.600 ausgeliefert. Vom Modell 3 und Y wurden 75.946 gebaut und 80.050 ausgeliefert.

Tesla musste nach einigem Hin und Her seine Elektroautofabrik im US-Bundesstaat Kalifornien schließen, auch die Gigafactory ist nach Auszug der Panasonic-Mitarbeiter zu. Das Werk in Schanghai wurde hingegen wieder geöffnet. Später durfte Tesla auch in den USA wieder öffnen.

Schneller Neustart auf Kosten der Qualität?

Golem Karrierewelt
  1. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    10./11.10.2022, Virtuell
  2. IT-Sicherheit für Webentwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    07./08.02.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Wiedereröffnung verlief jedoch nicht ohne Pannen. Käufer des Model Y entdeckten erhebliche Qualitätsprobleme. Auf einschlägigen Websites häufen sich Beschwerden. Beispiele von Kunden zeigen nicht fixierte Rückbänke, Beschädigungen an den Polstern und lose Sitzgurte. Auch nicht richtig schließende Heckklappen, verkratzte Rücklichter, falsch montierte Außenverkleidungen, minderwertige Lackierarbeiten und nicht korrekt fixierte Bodenbleche wurden moniert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Fernando-05 04. Jul 2020

Die könnten auch 200.000 verkaufen, wenn sie nur mehr produzieren könnten! TESLA baut die...

ChMu 03. Jul 2020

Hat aber nichts mit der Tesla Fabrik zu tun Der Gouverneur war damit einverstanden die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Verwirrendes USB
Trennt die Klassengesellschaft!

USB ist ziemlich verwirrend geworden, daran werden auch neue Logos nichts ändern. Das Problem ist konzeptuell.
Ein IMHO von Johannes Hiltscher

Verwirrendes USB: Trennt die Klassengesellschaft!
Artikel
  1. Bundesgerichtshof: Ebay-Bewertungen dürfen auch ungerecht sein
    Bundesgerichtshof
    Ebay-Bewertungen dürfen auch ungerecht sein

    Ein Käufer, der sich über gängige Portokosten beschwert hat, kann weiter "Ware gut, Versandkosten Wucher" erklären. Der Bundesgerichtshof sieht dies nicht als Schmähkritik, sondern durch die Meinungsfreiheit geschützt.

  2. Berufsschule für die IT-Branche: Leider nicht mal ausreichend
    Berufsschule für die IT-Branche
    Leider nicht mal "ausreichend"

    Lehrmaterial wie aus einem Schüleralbtraum, ein veralteter Rahmenlehrplan und nette Lehrer, denen aber die Praxis fehlt - mein Fazit aus drei Jahren als Berufsschullehrer.
    Ein Erfahrungsbericht von Rene Koch

  3. Next Generation wird 35: Der Goldstandard für Star Trek
    Next Generation wird 35
    Der Goldstandard für Star Trek

    Mit Next Generation wollte Paramount den Erfolg der ursprünglichen Star-Trek-Serie nutzen - und schuf dabei eine, die das Original am Ende überstrahlte.
    Von Tobias Költzsch

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Controller GoW Ragnarök Edition vorbestellbar • Saturn Technik-Booster • Viewsonic Curved 27" FHD 240 Hz günstig wie nie: 179,90€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 499€, ASRock RX 6800 579€) • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • Alternate (KF DDR5-5600 16GB 96,90€) [Werbung]
    •  /