Erstes Halbjahr: Volkswagen liefert 27 Prozent mehr E-Fahrzeuge aus

Der Volkswagen-Konzern hat trotz Lieferengpässen im ersten Halbjahr 2022 217.100 Elektroautos ausgeliefert. Im Vergleichszeitraum waren es 170.900 Stück.

Artikel veröffentlicht am ,
Volkswagen-Logo aus vergangenen Zeiten
Volkswagen-Logo aus vergangenen Zeiten (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Der Volkswagen-Konzern hat seine Auslieferungen vollelektrischer Fahrzeuge in den ersten sechs Monaten 2022 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 27 Prozent gesteigert. In Westeuropa stiegen die Bestellungen um 40 Prozent, in China wurde die Zahl der Auslieferungen verdreifacht. Der BEV-Anteil an den Gesamtauslieferungen erreichte 5,6 Prozent, im ersten Halbjahr 2021 waren es 3,4 Prozent gewesen.

Stellenmarkt
  1. Inhouse ERP Manager (m/w/d)
    baramundi software AG, Augsburg
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz, Konstanz
Detailsuche

Bei den Elektroauto-Auslieferungen nach Regionen lag Europa mit 128.800 Fahrzeugen im ersten Halbjahr weiterhin an der Spitze. Der zweitgrößte E-Markt für den Konzern war China mit 63.500 Auslieferungen (29 Prozent). Auf die USA entfielen mit 17.000 Fahrzeugen 8 Prozent der weltweiten Elektroauto-Auslieferungen.

Die Marke Volkswagen ist im Konzern Spitzenreiter. 115.900 E-Autos mit dem VW-Logo wurden bis Ende Juni ausgeliefert, gefolgt von Audi mit 50.000 Fahrzeugen, Skoda mit 22.200 und Porsche mit 18.900. Schlusslicht bildet Seat/Cupra mit 8.300 Fahrzeugen.

ID.4 und ID.5 sind die erfolgreichsten E-Autos von VW

Die erfolgreichsten BEV-Modelle im ersten Halbjahr 2022 waren der Volkswagen ID.4 und ID.5 mit 66.800 Fahrzeugen, der ID.3 mit 26.000 Fahrzeugen sowie der Audi E-Tron/Sportback mit 24.700 Fahrzeugen. Der Skoda Enyaq iV inklusive des Coupés wurde 22.000 Mal ausgeliefert, der Porsche Taycan und der Cross Turismo 18.900 Mal. Der Audi Q4 E-Tron kam auf 18.200 Einheiten.

Golem Karrierewelt
  1. Apache Kafka Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.11.2022, Virtuell
  2. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.-28.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der VW-Konzern sieht in Autos mit Verbrennungsmotor mittelfristig keine kostengünstige Alternative mehr zu Elektroautos. Der neue Chef der Marke Volkswagen, Thomas Schäfer, erwartet steigende Fahrzeugpreise durch die geplante EU-Abgasnorm Euro 7. Verbrennerfahrzeuge würden durch die aufwendigere Abgasreinigung um jeweils 3.000 bis 5.000 Euro teurer. Einstiegspreise bei 10.000 Euro werde es nicht mehr geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektromobilität
Wohnmobile werden unter Strom gesetzt

Auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf werden die ersten Wohnmobile mit Elektroantrieb gezeigt. Doch die Branche tut sich schwer mit der Antriebswende.
Ein Bericht von Franz W. Rother

Elektromobilität: Wohnmobile werden unter Strom gesetzt
Artikel
  1. Quadcopter Pixy: Snap stellt fliegende Kamera ein
    Quadcopter Pixy
    Snap stellt fliegende Kamera ein

    Nur vier Monate nach der Einführung ist für die Snap Pixy Schluss: Der Snap-CEO streicht die Weiterentwicklung der Drohne.

  2. Hacking: Der Bad-USB-Stick Rubber Ducky wird noch gefährlicher
    Hacking
    Der Bad-USB-Stick Rubber Ducky wird noch gefährlicher

    Mit einer neuen Version des Bad-USB-Sticks Rubber Ducky lassen sich Rechner noch leichter angreifen und neuerdings auch heimlich Daten ausleiten.

  3. Aonic übernimmt Exmox: Hamburger Adtech-Start-up für 100 Millionen Euro verkauft
    Aonic übernimmt Exmox
    Hamburger Adtech-Start-up für 100 Millionen Euro verkauft

    Mit der schwedischen Aonic Group investiert nach Unity ein weiteres Unternehmen in die Monetarisierung von Mobilegames.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (MSI RTX 3090 Gaming 1.269€, Seagate Festplatte ext. 18 TB 295€) • PS5-Deals (Uncharted Legacy of Thieves 15,38€, Horzizon FW 39,99€) • HP HyperX Gaming-Maus -51% • Alternate (Kingston Fury DDR5-6000 32GB 219,90€ statt 246€) • Samsung Galaxy S22+ 5G 128 GB 839,99€ [Werbung]
    •  /