• IT-Karriere:
  • Services:

Ersatzteillager: Daimler macht aus Kohlekraftwerk automobilen Akkuspeicher

Daimler hat in Elverlingsen einen Akkugroßspeicher mit 8,96 MW Leistung und 9,8 MWh Energie in Betrieb genommen. Dort werden Akkus für den Elektrosmart bevorratet, die vor ihrem Einsatz im Auto für die Primärregelleistung genutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Daimler bringt mit seinen Partnern den dritten Großspeicher aus automobilen Batteriesystemen ans Netz.
Daimler bringt mit seinen Partnern den dritten Großspeicher aus automobilen Batteriesystemen ans Netz. (Bild: Daimler)

Daimler und Mercedes-Benz Energy, Getech und The Mobility House haben einen Großspeicher aus Batteriemodulen aus Elektroautos in Betrieb genommen. In einem ehemaligen Kohlekraftwerk im südwestfälischen Elverlingsen werden 1.920 Batteriemodule für etwa 600 Elektrosmarts der dritten Generation gelagert, wie Daimler mitteilte. Bevor diese zum Einsatz kommen, werden sie schon genutzt. Der Großspeicher wird für die Erbringung von Primärregelleistung verwendet.

Stellenmarkt
  1. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, Regensburg
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn

Für Daimler und seine Partner ist es der dritte Großspeicher aus Autoakkus. Bereits in Betrieb sind ein Standort mit 12,8 MWh Energie, der aus ausrangierten Akkus besteht, und ein Ersatzteilspeicher mit 17,4 MWh.

Warum die Akkus vor dem Einsatz im Auto schon in Betrieb sind, lässt sich leicht erklären: Die Lithium-Ionen-Module müssen während der Dauer der Bevorratung schonend ge- und entladen werden, weil es sonst zu einer Tiefenentladung kommen könnte. Daimler bezeichnet ihren Einsatz im Stromspeicher deshalb auch als "lebendes Ersatzteillager". Wird ein Speicher für ein Auto benötigt, wird er der Anlage entnommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Metrox: Exodus für 15,99€, Ancestors Legacy für 7,99€, Code Vein für 17,99€, Fade...
  2. 38,77€
  3. 14,49€

bombinho 26. Jun 2018

Mit einem entsprechend dimensionierten Brauchwasserspeicher, welcher auch Spitzenlasten...

M.P. 26. Jun 2018

Die Daten stehen doch im Artikel. Die können bis zu knapp 9 MW Regelleistung für etwas...


Folgen Sie uns
       


Mario Kart Live - Test

In Mario Kart Live fährt ein Klempner durch unser Wohnzimmer.

Mario Kart Live - Test Video aufrufen
Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


    Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
    Next-Gen
    Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

    Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
    2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
    3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

    Covid-19: So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich
    Covid-19
    So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich

    Das Forschungszentrum Jülich hat ein Vorhersagetool für Corona-Neuinfektionen programmiert. Projektleiter Gordon Pipa hat uns erklärt, wie es funktioniert.
    Ein Bericht von Boris Mayer

    1. Top 500 Deutscher Supercomputer unter den ersten zehn
    2. Hochleistungsrechner Berlin und sieben weitere Städte bekommen Millionenförderung
    3. Cineca Leonardo Nvidias A100 befeuert 10-Exaflops-AI-Supercomputer

      •  /