Abo
  • Services:
Anzeige
Dan Bernstein hat Chacha20 entwickelt.
Dan Bernstein hat Chacha20 entwickelt. (Bild: Ordercrazy, Wikimedia Commons)

Ersatz für RC4: Expertengremium standardisiert Chacha20

Dan Bernstein hat Chacha20 entwickelt.
Dan Bernstein hat Chacha20 entwickelt. (Bild: Ordercrazy, Wikimedia Commons)

Ein Expertengremium der Internet Research Task Force hat mit Chacha20 eine Stromchiffre als Ersatz für RC4 standardisiert. Genaue Regeln für die Verwendung in TLS stehen aber noch aus.

Anzeige

Die Crypto Forum Research Group hat am Mittwoch, dem 13. Mai 2015, mit dem Request for Comments 7539 die Stromverschlüsselung Chacha20 standardisiert. Das Forum ist ein technisches Expertengremium der Internet Research Task Force (IRTF). Der Standard soll in TLS langfristig den Platz von RC4 einnehmen, da der Algorithmus mittlerweile als veraltet und unsicher gilt. Die Internet Engineering Task Force (IETF) hatte den Einsatz von RC4 daher mit RFC 7465 verboten.

Stromsparen mit Chacha20

Der in TLS derzeit standardmäßig verwendete AES-Algorithmus ist eigentlich bereits ein guter Ersatz für RC4. Moderne Intel-Prozessoren (seit dem Baujahr 2010) haben eine entsprechende Befehlserweiterung, die die Entschlüsselung von AES quasi in Echtzeit erlaubt. Doch mobile Geräte laufen in der Regel auf ARM-basierten Chips, die oft nicht über eine entsprechende Funktion verfügen. Gerade diese Geräte würden von einer neuen Chiffre profitieren, die den Prozessor nur wenig beansprucht. Denn jede Prozessorberechnung kostet wertvolle Akkulaufzeit - immer noch eine Schwachstelle moderner Smartphones.

Um der weiter steigenden mobilen Nutzung des Internets Rechnung zu tragen, erscheint Chacha20 daher als gute Lösung. Wie bei RC4 ist der Geschwindigkeitsverlust bei der Benutzung des Standards minimal - in manchen Fällen schlägt Chacha20 RC4 sogar. Bislang sind zudem keine Angriffe auf den Algorithmus bekannt. Chacha20 wurde von dem Kryptographen Daniel Bernstein entwickelt, der Beobachtern der Szene auch unter seinem Kürzel DJB bekannt ist.

Der Algorithmus ist standardisiert, TLS muss noch warten

Mit der aktuellen Veröffentlichung werden jedoch nur die mathematischen Grundlagen der neuen Verschlüsselung zertifiziert. Genaue Regeln für den Einsatz von Chacha20 im Rahmen von TLS stehen noch aus. Andere Projekte nutzen Chacha20 bereits: OpenSSH setzt schon seit der Version 6.5 auf Chacha20, und auch Google setzt den Algorithmus bereits ein.


eye home zur Startseite
/mecki78 18. Mai 2015

Ich zitiere mich mal selber: Was glaubst du bedeutet "auch" hier? Das weiß ich nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IFS Deutschland GmbH & Co. KG, Erlangen
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. MediaMarktSaturn IT Solutions, München
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und DOOM gratis erhalten
  2. 77,00€
  3. 699,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  2. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  3. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  4. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  5. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  6. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  7. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  8. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  9. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  10. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Videostreaming im Zug: Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
Videostreaming im Zug
Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
  1. USA Google will Kabelfernsehen über Youtube streamen
  2. Verband DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück
  3. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  2. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer
  3. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Ich betreibe schon lange einen EMail Server

    User_x | 20:43

  2. Gesetze sind für diejenigen da, die ausreichend...

    cicero | 20:37

  3. Re: Ich tippe daher mir egal...

    css_profit | 20:35

  4. Re: Online Gängelung

    css_profit | 20:34

  5. Re: Inbesondere Verweis auf Teil 7 TKG interessant...

    narfomat | 20:29


  1. 15:20

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 12:39

  5. 09:03

  6. 17:45

  7. 17:32

  8. 17:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel