Abo
  • Services:

Ersatz für C: Tor-Entwickler experimentieren mit Rust

Um weniger anfällig für Fehler bei der Speicherverwaltung zu sein, sucht das Entwicklerteam von Tor nach einer Alternative für die Sprache C. Aussichtsreicher Kandidat ist Rust, die für erste Tests genutzt werden soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Tor-Projekt denkt über einen Wechsel von C zu Rust nach.
Das Tor-Projekt denkt über einen Wechsel von C zu Rust nach. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

"Ein kleiner Fehler in C könnte echte Konsequenzen für echte Menschen haben", schreibt Tor-Entwicklerin Isis Agora Lovecruft auf Twitter als Begründung für einen möglichen Wechsel weg von der Sprache C, den das Tor-Team vergangene Woche auf einem Treffen diskutiert hat. Einer kurzen Zusammenfassung der Beteiligten zufolge ist die Sprache Rust ein aussichtsreicher Kandidat als Alternative.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, München, Rheinbach
  2. ADAC Ostwestfalen-Lippe e.V., Bielefeld

Demnach haben sich die Entwickler zunächst darauf konzentriert, "Ziele für die Migration von Tor auf eine speichersichere Sprache zu identifizieren und darauf, wie dies umzusetzen ist". Darauf aufbauend sei letztlich die Sprache Rust als wahrscheinlicher Kandidat ausgemacht worden, um den vom Team als zwingend notwendig erachteten schrittweisen Ablauf der Migration durchführen zu können. Alternativen wie etwa Go konnten sich demnach bei dem Team nicht durchsetzen.

Die Wahl für die Sprache Rust ist vorerst aber nur ein Experiment innerhalb des Tor-Teams, dessen Ausgang zwar vielversprechend erscheint, aber eben noch völlig offen ist. Allerdings nimmt das Team das Experiment sehr ernst und will langfristig auf den dabei gemachten Erfahrungen aufbauen.

Bisher hat das Team nur ein paar wenige und vergleichsweise einfache Aufgaben für einen möglichen Wechsel hin zu Rust abgearbeitet. So ist die Sprache in das eigene Build-System integriert worden. Künftig soll es für Interessierte einfacher werden, mit Rust in Tor zu experimentieren. Das Team will auch mit den Rust-Entwicklern zusammenarbeiten, damit Funktionen, die von Tor benötigt werden, möglichst schnell in einer stabilen Version der Sprache Rust zur Verfügung stehen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€
  4. (-55%) 17,99€

Boereck 06. Apr 2017

Korrektur: Es wird in dem Fall eine Laufzeitprüfung generiert und natürlich nur im...

Headcool 05. Apr 2017

Naja, Datengeneratoren gibts es viele. Wenn man nur die verwendet, dann endet man...

YoungManKlaus 04. Apr 2017

Hat auch keiner vor, ist ja allein schon vom Arbeitsaufwand nicht realistisch. Es geht...

schily 04. Apr 2017

Die Intelligenz von "dummen" Leuten ist, was der "Ideenreichtum" für solche Aktionen...


Folgen Sie uns
       


Sekiro - Test

Ein einsamer Kämpfer und sein Katana stehen im Mittelpunkt von Sekiro - Shadows Die Twice. Das Actionspiel von From Software schickt Spieler in ein spannendes Abenteuer voller Herausforderungen.

Sekiro - Test Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
    Elektromobilität
    Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

    Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
    2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
    3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

    Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
    Jobporträt
    Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

    IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
    Von Maja Hoock

    1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
    2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
    3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

      •  /