• IT-Karriere:
  • Services:

Ersatz für 21-Zoll-Modell: Apple bietet LG Ultrafine 4K mit 23,7 Zoll an

Apple verkauft ein neues Display als Ersatz für das ausgemusterte 21-Zoll-Modell. Das LG Ultrafine 4K Display mit 23,7 Zoll Diagonale hat im Vergleich zum Vorgänger einen Vor- und einen Nachteil.

Artikel veröffentlicht am ,
LG Ultrafine 4K Display
LG Ultrafine 4K Display (Bild: Apple)

Apple hat das von LG entwickelte Ultrafine 4K Display ins Programm aufgenommen. Es ersetzt das frühere 21-Zoll-Modell, das nicht mehr verkauft wird. Die Bildschirmdiagonale ist zwar größer, doch die Auflösung ist gesunken: Das neue Modell hat 3.840 x 2.160 Pixel, das 21-Zoll-Modell hatte 4.096 x 2.304 Pixel.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Dresden
  2. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin

Dafür wurden nun zwei Thunderbolt-3-Ports und drei USB-Type-C-Anschlüsse (USB 3.1 Gen 1, 5 Gbit/s) eingebaut. So lassen sich ein zweites Display oder eine externe Thunderbolt-Festplatte direkt an das Display anschließen.

Das Ultrafine 4K Display hat ein IPS-Panel und deckt den P3-Farbraum ab. Die Helligkeit wird mit maximal 500 Candela pro Quadratmeter angegeben. Das Gerät misst 41,8 x 55,6 x 23 cm und wiegt mit Standfuß 7 kg.

Der Preis ist der gleiche wie beim Vorgänger geblieben: Das Modell kostet 749 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed

Auch interessant:



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

M.P. 22. Mai 2019

Wenn man dann einen passenden Schreibtisch hat, damit man seinen Schreibtischstuhl...

pre3 22. Mai 2019

Ja, o.k., ich lerne immer gern dazu! Aber es gibt sicher schlimmere Fehler^^

Gurli1 22. Mai 2019

Nein, das stimmt nicht ganz. macOS beinhaltet alle Oberflächenkomponenten nativ in...

keböb 22. Mai 2019

xD Ich bin dafür diese neue Einheit einzuführen - allerdings hat er sehr hell gestrahlt...

ad (Golem.de) 22. Mai 2019

Das ist ja alles richtig, nur beim alten Modell waren es 9.437.184 Pixel und beim neuen...


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen

Mit 864 Einzelteilen und rund 90 Minuten Bauzeit ist die Lego-ISS bei Weitem nicht so komplex wie ihr Vorbild.

Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen Video aufrufen
Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Latitude 7220 im Test Das Rugged-Tablet für die Zombieapokalypse
  2. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  3. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. CCC "Contact Tracing als Risikotechnologie"
  2. Coronapandemie Robert Koch-Institut sammelt Gesundheitsdaten von Sportuhren
  3. Google Chrome rollt Regeln für Same-Site-Cookies vorerst zurück

    •  /