Abo
  • Services:

Error CE-34878-0: Zerstörte Spielstände bei PS4 geben Rätsel auf

Der seit Verkaufsbeginn der Playstation 4 vereinzelt auftretende Fehler mit der Codenummer CE-34878-0 ist weiterhin ungelöst. Laut Forenberichten von Usern bleibt Sony bisher nur, die Konsolen großzügig auszutauschen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Platine der Playstation 4
Die Platine der Playstation 4 (Bild: Wired)

Seit die ersten PS4 ausgeliefert wurden, stürzt die Konsole bei manchen Anwendern im Betrieb mit der Fehlermeldung "CE-34878-0" ab. Meist werden dabei gespeicherte Spielstände beschädigt, so dass der Fortschritt auch nach dem manchmal erfolgreichen Neustart des Geräts verloren ist. Dazu gibt es einen inzwischen über 30 Seiten langen Thread in Sonys offiziellem europäischen Forum. Der Fehler tritt bei einer Vielzahl von Spielen auf, darunter sind laut den Postern unter anderem Assassin's Creed 4: Black Flag Call of Duty: Ghosts, Battlefield 4, Killzone: Shadow Fall und NBA 2014.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Manche Anwender berichten auch über ihre Erfahrungen mit Sonys Support. Zwar sollen die Konsolen in der Regel vom Hersteller ausgetauscht werden, die Gründe für den Fehler widersprechen sich jedoch. So sollen die Supportmitarbeiter mal einen Fehler am Grafikteil des AMD-SoC angeben, ein andermal soll die Festplatte schuld sein. Das spricht dafür, dass der in der Branche sogenannte "root cause" noch nicht gefunden ist. Wenn wirklich Hardwarefehler schuld sind, kann Sony das Problem auch nicht mit einer neuen Firmware lösen.

Wie schwer der Fehler offenbar einzugrenzen ist, zeigt der Fall eines Nutzers, dessen Konsole gleich dreimal ausgetauscht wurde. Das Problem trat mit jedem Gerät auf, egal mit welcher Firmware, und auch, wenn statt der auf der Festplatte gespeicherten Spielstände die Daten aus der Cloud genutzt werden. Auch der Wechsel von Downloads zu Disc-basierten Spielen machte keinen Unterschied.

Damit bleibt für Anwender, welche den Fehler erleben, nur der Rat, sich Zeit durch Bastelei zu ersparen und gleich den Sony-Support zu bemühen. Den Berichten zufolge steht der Fehler mit der Nummer "CE-34878-0" auch nicht in Verbindung mit einem anderen Bug, welcher die Nummer "CE-34861-2" trägt. Dieser ist nach den Foreneinträgen vor allem während der Weihnachtszeit durch überlastete Server verursacht worden. Bei den Playstation 4 in der Redaktion von Golem.de trat bisher keiner der Fehler auf.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Lala Satalin... 22. Jan 2014

Genau hier läuft man in die Gefahr, wenn man das Abschalten der defekten Teile nicht...

danga 22. Jan 2014

hier ist anscheinend noch ein Fehler aufgetaucht https://players-shelter.net/news/index...

metalheim 22. Jan 2014

Genügend Austauschgeräte zu haben ist sogar Sonys Pflicht ! Die geben Garantie auf das...

DY 22. Jan 2014

Versuch mal aus einer leeren Tasche ein Buch rauszuholen.

Julius Csar 21. Jan 2014

Kommt dieses CE am Anfang etwa von Windows CE? Ich glaube zwar eher nicht, dass die...


Folgen Sie uns
       


Hitman 2 - Fazit

Wer ist Agent 47 - und warum ist er so ein perfekter Auftragskiller? Einer Antwort kommen Spieler auch in Hitman 2 unter Umständen nicht näher, dafür erleben sie mit dem Glatzkopf aber spannend und komplexe Abenteuer in schön gestalteten, sehr aufwendigen Einsätzen.

Hitman 2 - Fazit Video aufrufen
Smartphone-Kaufberatung: Viel Smartphone für wenig Geld
Smartphone-Kaufberatung
Viel Smartphone für wenig Geld

Auch zum diesjährigen Weihnachtsfest verschenken sicher viele Menschen Smartphones - oder wünschen sich selbst eins. Der Markt ist so groß wie unüberschaubar. Wir haben 2018 viele getestet und geben Empfehlungen für Geräte unter 300 Euro.
Von Tobias Költzsch

  1. Vivo Nex Dual Screen Vivo stellt Smartphone mit zwei Displays vor
  2. Smartphone-Kaufberatung Mehr Smartphone für mehr Geld
  3. CDU-Generalsekretärin Alle Behördengänge sollen am Smartphone erfolgen können

Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
Key-Reseller
Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


    Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
    Bootcamps
    Programmierer in drei Monaten

    Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
    Von Juliane Gringer

    1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
    2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
    3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

      •  /