Abo
  • Services:
Anzeige
Ransomware für Android verschlüsselt Dateien.
Ransomware für Android verschlüsselt Dateien. (Bild: Eset)

Erpressung von Lösegeld: Android-Ransomware verschlüsselt Dateien

Erstmals ist eine Ransomware für Android-Geräte entdeckt worden, die tatsächlich Dateien verschlüsselt. Betroffenen wird ein Zugang zu den Daten versprochen, sobald sie Lösegeld gezahlt haben.

Anzeige

In einer Sex-App versteckt sich die Ransomware namens Android/Simplocker, die von den Sicherheitsspezialisten von Eset entdeckt wurde. Das Besondere an der aktuellen Schadsoftware ist, dass sie vom Betroffenen Geld erpresst und Dateien auf dem Gerät verschlüsselt. Bisher täuschte Android-Ransomware nur vor, dass Dateien verschlüsselt wurden, wie etwa kürzlich die Ransomware Android.Trojan.Koler.A.

Schadsoftware verschlüsselt diverse Dateitypen

Die neu entdeckte Schadsoftware durchsucht die Speicherkarte nach Bildern, Texten, Tabellen, PDF-Dateien und Videodaten, um diese per AES zu verschlüsseln. Der Nutzer hat dann keinen Zugriff mehr auf die Dateien. Er benötigt ein Kennwort, um an die Daten zu gelangen.

Bislang hat sich die Schadsoftware wohl nicht weit verbreitet, über den Google Play Store wird sie nicht verteilt. Die Schadsoftware scheint es vor allem auf russischsprachige Nutzer abzusehen. Nachdem die App Sex.xionix mit den Schadroutinen darin manuell vom Anwender installiert wurde, erscheint ein Warnhinweis in russischer Sprache und im Hintergrund werden die gefundenen Dateien verschlüsselt.

Lösegeldforderung von umgerechnet 16 Euro

Gegen eine Zahlung von umgerechnet 16 Euro an den Dienst MoneXy versprechen die Erpresser, die verschlüsselten Dateien aus der Ferne wieder freizugeben. Es sei nicht davon auszugehen, dass nach der Lösegeldzahlung die Dateien tatsächlich freigegeben werden, meinen die Sicherheitsspezialisten von Eset. Sie empfehlen, prinzipiell nicht auf solche Erpressungsversuche einzugehen.

Schadsoftware sammelt vertrauliche Daten

Neben der Verschlüsselung von Dateien fragt die Ransomware auch vertrauliche Informationen des Nutzers ab. Dazu zählen die IMEI-Nummer des Smartphones oder Tablets, das Modell, der Gerätehersteller und die verwendete Android-Version.

Wie auch bei anderer Android-Schadsoftware müssen sich Nutzer dazu verleiten lassen, die App zu installieren, eine automatische Installation gibt es weiterhin nicht. Zudem muss das Installieren von Android-Apps außerhalb des Play Stores aktiviert sein. Standardmäßig ist es ausgeschaltet.

Wer allerdings auf seinem Gerät einen alternativen Store für Android-Apps nutzt, muss diese Option aktivieren. In Android fehlt leider eine Einstellung, mit der nur das Installieren aus alternativen Stores zugelassen wird, die manuelle Installation von APK-Dateien jedoch verbietet. Das würde es Angreifern erschweren, Schadsoftware auf fremde Geräte zu bekommen. Bis es eine solche Funktion gibt, sollte der Besitzer eines Smartphones oder Tablets sehr genau darauf achten, woher die Apps kommen, die er auf seinem Gerät installiert.


eye home zur Startseite
BRDiger 06. Jun 2014

Haha danke für die Information...kaum zu glauben aber logisch.

F4yt 06. Jun 2014

Was mich halt extrem ankotzt, da ich meinen internen Speicher gerne schone...

KritikerKritiker 06. Jun 2014

hahaha, oder besser "xaxaxaxa", made my morning :D

MystiqueMax 06. Jun 2014

Das erinnert mich an die Pressekonferenz, in der das White House verlauten ließ, dass...

muh3 05. Jun 2014

noch nie einen PC mit <=WindowsXp gehabt? zu den letzten Zeiten von XP musste ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Rational AG, Landsberg am Lech
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. IT-Designers GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349€ (bitte nach unten scrollen)
  2. (heute u. a. Nintendo Switch Bundles, Sony UHD-TVs, Amazon Echo Dot + Megaboom Lautsprecher für...
  3. 149€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. Re: 91 prorussische Beiträge seit dem 13.07.16 12:19

    B.I.G | 06:21

  2. Re: Ein Dieselmotor bleibt für den Notfall

    flogol | 06:14

  3. Re: Mehr Akku-elektrisch als Solarzug

    flogol | 06:10

  4. Re: Technisch gesehen

    Crass Spektakel | 05:44

  5. Absolut keine Ahnung...

    Crass Spektakel | 05:39


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel