Abo
  • Services:
Anzeige
Moderne LED-Beleuchtung in altem Saaldesign
Moderne LED-Beleuchtung in altem Saaldesign (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Eröffnung Zoo Palast Nostalgie, Charme und Dolby Atmos

Nach fast drei Jahren Bauzeit ist der Berliner Zoo Palast wieder eröffnet worden. Deutschlands größter Saal mit Dolby Atmos wird kombiniert mit nostalgischem Flair und nagelneuer Technik. Wir waren bei der Eröffnung dabei und konnten Probe hören.

Anzeige

Die Wiedereröffnung des Zoo Palasts löst bei den Berlinern viele Emotionen aus. Es ist eines der letzten noch verbliebenen Kinos am Kurfürstendamm und wird, so die Hoffnung, das Kinosterben beenden, das nicht nur in Berlin zu beobachten war.

  • Wiedereröffnung des Zoo Palasts (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Der Zoo Palast eine Woche vor der Eröffnung (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Die Bestuhlung im Saal 1 wurde deutlich reduziert. Jetzt sind es nur noch 850 Plätze. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Hans-Joachim Flebbe (2. v. l.) präsentiert den Umbau des Zoo Palasts am 21. November 2013. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Zur Eröffnung am 27. November wurde das Kino auffallend beleuchtet. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Der Zoo Palast gehört zum Bikini-Haus-Areal unweit des Kurfürstendamms. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Noch ist der rote Teppich leer. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Eine Stunde später ist das Foyer mit Gästen überfüllt. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Filmmusik zur Gala (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Collien Ulmen-Fernandes...  (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • ...und Hans-Joachim Flebbe führen durch die Eröffnungsgala. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Der Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, muss viele Flughafenwitze über sich ergehen lassen. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Flebbe bedankt sich für die Arbeit bei Architektin Maschke. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • In den 1950er Jahren eröffnete Liselotte Pulver (links in Blau) bereits einmal den Zoo Palast. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Gemeinsam mit anderen Gästen wird ein Filmband zerschnitten,... (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • ...bevor die Kinosysteme für eine Demonstration angefahren werden. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Der Saal 1 bietet eine Regenwand,...(Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • ...die ein Künstler... (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • ...für Wasserspiele mit einem Regenschirm nutzt. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Passend dazu wird Singin' in the Rain vom Band gespielt. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Der Saal 1 ist als einziger mit einer Dolby-Atmos-Anlage ausgestattet. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Blick vom Projektorraum in den Saal 1 (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Im Projektorraum stehen nicht nur ein 35- und 70-mm-Projektor,... (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • ...sondern auch die beiden 4K-Projektoren, die HFR beherrschen. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Bedient werden die modernen Projektoren mit einem Touchscreen. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Der Projektor ist per SDI angeschlossen. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Der Zoo Palast... (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • ...während der abschließenden Bauarbeiten (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Foyer (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Foyer (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Zugang zu Kino 2, 3 und 4 (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Saal 1 (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Saal 1 (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Im Hauptsaal gibt es auch Bühnenbeleuchtung. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Der Hauptsaal während der Eröffnung (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Saal 2 (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Saal 2 (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Die Säle können dank Mehrfarben-LED-Beleuchtung in unterschiedliche Farben getaucht werden. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Logenplätze,... (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • ...auf denen fast geschlafen werden kann. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Die Logenplätze sind ausnahmsweise auch für den gelegentlichen Blick... (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • ...des Redakteurs auf das Smartphone geeignet. Der Kinobetreiber will allerdings mit Aufpassern Telefonate verhindern. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Obwohl dieser Saal ein Neubau ist, sieht er wie ein Altbau aus. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Die LED-Beleuchtung erlaubt Themenspiele. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Säle sind in Rosa... (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • ...oder auch in Orange gehalten. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Nostalgie-Look kombiniet mit moderner Beleuchtung. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • In den beiden und sehr kleinen Clubkinos... (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • ...gibt es Bücherregale und eine Anlage mit Dolby Digital 7.1. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Die haben sogar eine eigene Bar. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Trotzdem ist genug Platz für Beinablagen in der ersten Reihe. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Der Schirm müsste dort eigentlich nicht stehen, da das Kino eine Garderobe hat. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Kuschelbank in der letzten Reihe eines der beiden Clubkinos. Hier sollen auch berlinspezifische Filme gezeigt werden. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Gegen 2 Uhr in der Früh endet die Eröffnungsgala am 28. November. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Kommt das Kino zurück? Mit dem Konzept des Zoo Palasts will der Kinobetreiber alte Kinogänger zurückholen. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
Wiedereröffnung des Zoo Palasts (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)

Hans-Joachim Flebbe, der nun den Zoo Palast leitet, ist nicht unschuldig daran, dass viele Kinos der Berliner City West eingegangen sind. Er hat die Cinemaxx-Kinos europaweit groß gemacht. Andere Multiplexe wie Cinestar und UCI waren mit dafür verantwortlich, dass mittlerweile nach 20 Uhr kaum jemand auf dem Ku'damm wandelt. Dazu kam das Heimkino, das vielen die Lust zum Kinogang nahm. Die Reste der Kinolandschaft der City West werden mittlerweile anderweitig verwendet: Der benachbarte Royal Palast wurde abgerissen und zum Technikpalast Saturn. Die Filmbühne Wien ist einer von Apples größten Apple Stores geworden.

Flebbe versucht nun im großen Stil, was er mit der Astor Film Lounge in Berlin schon in kleinem Stil probiert hat: Der Kinobesuch soll zu einem Erlebnis werden. Der neue Zoo Palast hat nach dem Umbau immerhin noch sieben von ehemals neun Sälen. Die Technik im luxuriösen Nostalgieoutfit und so manche Besonderheit sollen die Besucher jenseits der 30 Jahre zurückbringen.

Der Zoo Palast bietet dafür den richtigen Rahmen. Die beiden Säle 1 und 2 sind denkmalgeschützt und wurden mit altem Charme aufwendig renoviert. Die anderen fünf Säle sind zwar Neubauten, doch wer sie betritt, hat dank vieler Details das Gefühl, im 1957 eröffneten Zoo Palast zu sein. Passend dazu eröffnete die Schweizer Schauspielerin Liselotte (Lilo) Pulver am 27. November 2013 erneut den Zoo Palast. Sie tat das bereits 1957.

Deutschlands größter Dolby-Atmos-Saal

Das Kino ist aber nicht nur nostalgisch, sondern auch modern. 3D-Kino dank zweier 4K-Projektoren von Christie (423), die die Hobbit-Filme auch im HFR-Modus mit 48 Bildern pro Sekunde zeigen können, und 3D-Sound in Form von Dolby Atmos finden sich im Saal 1 (Grundriss). Trotz des Rückbaus von rund 1.200 auf 850 Plätze ist er damit der größte Saal Deutschlands, der Dolby-Atmos-Technik bietet. Das Raumklangsystem arbeitet mit bis zu 128 Kanälen und kann diese auf 64 Lautsprecher verteilen. Viele davon befinden sich in der Deckenkonstruktion. Das Setup ist den jeweiligen Kinos überlassen. Im Zoo Palast werden 40 Kanäle verwendet. Gerade einmal sechs weitere Kinos können Dolby-Filme mit Atmos-Tontechnik in einigen Sälen zeigen: Cinecitta (Nürnberg), Traumpalast (Backnang nahe Stuttgart), IMM UCI (Düsseldorf), UCI Ruhr Park (Bochum) sowie die ebenfalls in Berlin befindlichen Kinos Cinestar Original und Am Eastgate.

Ein brachial lauter Saal 1 des Zoo Palasts 

eye home zur Startseite
Akula 03. Dez 2013

Jap, in Berlin allerdings kein Problem. Da muss ich nicht zur teuren Tanke und kann wie...

Pingu 02. Dez 2013

Dazu muss man dann wohl doch nach Nürnberg kommen, denn im Cinecitta gibt es bereits 2...

Pingu 02. Dez 2013

Wie gesagt, das CineCitta war Deutschlands erstes Kino, welches damals zum Release vom...

Nebukadneza 02. Dez 2013

1.) Wer weiß schon was die bei den 155KW mit einberechnet haben! 2.) Wenn tatsächlich...

NurEINKommentar... 30. Nov 2013

- Die von Kommentaroren genannte Berlinzulage gibt es seit der Mauereröffnung 1989 nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Aschaffenburg (Home-Office)
  2. Spheros GmbH, Gilching bei München
  3. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen
  4. T-Systems International GmbH, Stuttgart, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-43%) 23,99€
  2. 69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 64,97€/69,97€

Folgen Sie uns
       


  1. Blackberry

    Qualcomm muss fast 1 Milliarde US-Dollar zurückzahlen

  2. Surface Ergonomische Tastatur im Test

    Eins werden mit Microsofts Tastatur

  3. Russischer Milliardär

    Nonstop-Weltumrundung mit Solarflugzeug geplant

  4. BMW Motorrad Concept Link

    Auch BMW plant Elektromotorrad

  5. Solar Roof

    Teslas Sonnendachziegel bis Ende 2018 ausverkauft

  6. Cortex-A75

    ARM bringt CPU-Kern für Windows-10-Geräte

  7. Cortex-A55

    ARMs neuer kleiner Lieblingskern

  8. Mali-G72

    ARMs Grafikeinheit für Deep-Learning-Smartphones

  9. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  10. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Wemo Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge
  2. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  3. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

  1. Re: Akkuproblem noch viel schlimmer als bei PKW!

    rocketrides | 09:48

  2. Re: Ist das nicht Energieverschwendung?

    Thaodan | 09:47

  3. Re: Festplatten oder andere Elektronik im Auto...

    der_wahre_hannes | 09:47

  4. Re: Mittelmäßig nützlich, ersetzt kein LTE

    Spaghetticode | 09:45

  5. Ich wünsche mir eine Tastatur...

    Patman | 09:45


  1. 09:12

  2. 09:10

  3. 08:57

  4. 08:08

  5. 07:46

  6. 06:00

  7. 06:00

  8. 06:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel