Erneuerbare Energien: Wind- und Solarstrom ist der günstigste Strom

Teurer Wind- und Solarstrom gehören der Vergangenheit an. Laut Irena sinken die Preise für erneuerbare Energien.

Artikel veröffentlicht am ,
Windräder: Kosten für an Land erzeugten Windstrom sanken um 15 Prozent.
Windräder: Kosten für an Land erzeugten Windstrom sanken um 15 Prozent. (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Die Preise fallen: Während Gas und Kohle teurer werden, wird Strom aus Wind und Sonne immer günstiger. Zu dem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Internationalen Organisation für erneuerbare Energien (International Renewable Energy Agency, Irena).

Stellenmarkt
  1. Data Scientist (m/w/d)
    WINGAS GmbH, Kassel
  2. SAP Junior Business Consultant - Treasury und Darlehen (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Unterföhring
Detailsuche

So seien die Kosten für Strom aus Photovoltaikanlagen im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2020 um 13 Prozent gefallen, heißt es in der Studie Renewable Power Generation Costs in 2021 (pdf). Die Kosten für Windstrom auf See sanken um 13 Prozent, für Windstrom an Land um 15 Prozent.

Im vergangenen Jahr wurden laut Irena erneuerbare Anlagen mit einer Leistung von 257 Gigawatt neu installiert. Bei zwei Dritteln davon waren die Kosten niedriger als für die günstigste kohlebefeuerte Variante in den G20-Staaten. 2021 wurden 3 Prozent weniger Leistung an erneuerbaren Energien installiert als 2020, aber 41 Prozent mehr als 2019.

Erneuerbare Energien dämpfen Energiekosten

"Erneuerbare Energien sind heute bei weitem die billigste Form der Stromerzeugung", resümierte Irena-Direktor Francesco La Camera."Das Jahr 2022 zeigt deutlich, wie wirtschaftlich tragfähig die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien geworden ist. Erneuerbare befreien Volkswirtschaften von Preisschwankungen der fossilen Brennstoffe und ihrer Importe, dämpfen die Energiekosten und erhöhen die Widerstandskraft der Märkte - insbesondere, wenn die derzeitige Energiekrise anhält."

Golem Karrierewelt
  1. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    13./14.10.2022, Virtuell
  2. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Angesichts der rasant steigenden Preise für Kohle und Gas werden Solar- und Windenergie noch attraktiver. Am Beispiel Europas zeige sich, dass die Brennstoff- und Emissionskosten für bestehende Gaskraftwerke im Jahr 2022 im Schnitt vier- bis sechsmal höher sein könnten als die Gesamtbetriebskosten für die Photovoltaik- und Windkraftanlagen, die 2021 in Betrieb genommen worden seien, teilte die Irena mit.

Die Agentur geht allerdings davon aus, dass die Kosten bei den erneuerbaren Energien wegen Lieferkettenengpässen und steigenden Rohstoffpreisen steigen werden. Für das Jahr 2021 hätten sich diese noch nicht voll auf die Projektkosten ausgewirkt. Doch trotz steigender Materialkosten blieben Wind- und Solarstrom konkurrenzfähig, da die Kosten der fossilen Energien noch stärker stiegen

Laut Irena steht derzeit weltweit eine Stromerzeugungskapazität aus erneuerbaren Energien von 3.064 Gigawatt. Seit dem Jahr 2000 hat sich diese fast vervierfacht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Garmin Edge Explore 2 im Test
Fahrradnavigation als verkehrsberuhigtes Abenteuer

Tour mit wenig Autos gesucht? Das Fahrrad-Navigationsgerät Garmin Edge Explore 2 kann uns das verschaffen - mit teils unerwarteten Folgen.
Ein Test von Peter Steinlechner

Garmin Edge Explore 2 im Test: Fahrradnavigation als verkehrsberuhigtes Abenteuer
Artikel
  1. Eichrechtsverstoß: Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal
    Eichrechtsverstoß
    Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal

    Teslas Supercharger in Deutschland sind wie viele andere Ladesäulen nicht gesetzeskonform. Der Staat lässt die Anbieter gewähren.

  2. Simulationsspiele: Mit Bahn, Bahn und Schwerlasttransporter durch Deutschland
    Simulationsspiele
    Mit Bahn, Bahn und Schwerlasttransporter durch Deutschland

    Aerosoft hat auf seiner Hausmesse Nextsim neue Simulationsspiele vorgestellt. Es geht ums Transportwesen in vertrauten Umgebungen.
    Von Thomas Stuchlik

  3. THQ Nordic: Alone in the Dark bietet neuen Horror
    THQ Nordic
    Alone in the Dark bietet neuen Horror

    Rund 30 Jahre nach dem ersten Alone in the Dark soll es frischen Grusel im Herrenhaus Derceto Manor geben - und altbekannte Hauptfiguren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /