• IT-Karriere:
  • Services:

Erneuerbare Energien: Solarstromrekord wegen Lockdown und guten Wetters

Die Betreiber von Photovoltaikanlagen profitieren davon, dass weniger Fabriken arbeiten und weniger Flugzeuge unterwegs sind.

Artikel veröffentlicht am ,
Solarkraftwerk (Symbolbild): Der Anteil der erneuerbaren Energien am Strommix lag bei 78 Prozent.
Solarkraftwerk (Symbolbild): Der Anteil der erneuerbaren Energien am Strommix lag bei 78 Prozent. (Bild: lfredo Estrella/AFP/Getty Images)

Gutes Wetter und die Auswirkungen des Coronavirus führen derzeit dazu, dass Solaranlagen besonders viel Strom produzieren. In Deutschland und Großbritannien lieferten die Solarkraftwerke nach Angaben von Bloomberg New Energy Finance so viel Strom wie nie zuvor. Ein Grund ist der Rückgang der Luftverschmutzung durch den Lockdown.

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Hays AG, Ingolstadt

Der Anteil der Solarenergie am Energiemix machte dadurch am Montag 40 Prozent aus. Der Anteil der erneuerbaren Energien lag bei 78 Prozent. Die Kohle- und Atomkraftwerke lieferten nur 22 Prozent.

Ein Grund ist der kontinuierliche Ausbau der Kapazitäten an erneuerbaren Energien. Ein anderer ist die Wetterlage: Ein stabiles Hochdruckgebiet über Skandinavien sorgte dafür, dass in dieser Woche kaum eine Wolke am Himmel zu sehen war. Die Effekte der Wetterlage wurden durch den Lockdown verstärkt.

Da derzeit viel weniger Flugzeuge als üblich unterwegs seien und weniger Fabriken voll produzierten, würden weniger Schadstoffe emittiert. Die Luft sei klarer und mehr Sonnenlicht erreiche die Solarmodule, sagte Jenny Chase, Analystin bei Bloomberg New Energy Finance. Das führe mit zum hohen Ertrag an Solarstrom.

Wegen der Pandemie gelten in vielen Ländern Ausgangsbeschränkungen, viele Industrieanlagen wurden heruntergefahren. Dadurch sind die Emissionen von Schadstoffen wie Kohlendioxid oder Stickoxide zum Teil massiv zurückgegangen. Davon profitiert die Umwelt, aber eben auch die Betreiber von Photovoltaikanlagen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assassin's Creed Odyssey für 17,99€, Assassin's Creed Origins für 11€, Far Cry: New...
  2. 27,49€
  3. 4,69€

Dwalinn 30. Apr 2020

Der Wirkungsgrad ist höher als man denkt. Natürlich nicht wenn das ganze umgewandelt...

Eheran 26. Apr 2020

Ja, dann halt nicht 2 Punkte sondern ein paar sonnige Tagen im Zeitraum vor einem Jahr...

bombinho 26. Apr 2020

Selbstverstaendlich, was wir jetzt dringend brauchen, ist ein Virus! Und schon loest...

Sharra 26. Apr 2020

Windrad 1 erzeugt X, Windrad 2 erzeugt y. Aufsummiert ist es dann x+y.

Netzweltler 26. Apr 2020

es wird dieses Jahr wieder zu trocken, wenn das so weitergeht. Seit gut 5 Wochen...


Folgen Sie uns
       


DLR Istar vorgestellt - Bericht

Die Falcon 2000LX des DLR hat weltweit einzigartige Eigenschaft: sie kann so tun, als wäre sie ein anderes Flugzeug.

DLR Istar vorgestellt - Bericht Video aufrufen
Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test: Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen
Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test
Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen

Die Airpods Pro haben neue Maßstäbe bei Bluetooth-Hörstöpseln gesetzt. Sennheiser und Huawei ziehen mit True Wireless In-Ears mit ANC nach, ohne eine Antwort auf die besonderen Vorzüge des Apple-Produkts zu haben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Googles Bluetooth-Hörstöpsel Pixel Buds 2 mit Echtzeitübersetzung kosten 200 Euro
  2. Bluetooth-Hörstöpsel Google will Klangprobleme beseitigen, Microsoft nicht
  3. Bluetooth-Hörstöpsel Aldi bringt Airpods-Konkurrenz für 25 Euro

Alloy Elite 2 im Test: Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung
Alloy Elite 2 im Test
Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung

HyperX verbaut in seiner neuen Gaming-Tastatur erstmals eigene Schalter und lässt der RGB-Beleuchtung sehr viel Raum. Die Verarbeitungsqualität ist hoch, der Preis angemessen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Ergonomische Tastatur im Test Logitech erfüllt auch kleine Wünsche
  2. Keyboardio Atreus Programmierbare ergonomische Mini-Tastatur für unterwegs
  3. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches

HTTPS/TLS: Zwischenzertifikate von Tausenden Webseiten fehlerhaft
HTTPS/TLS
Zwischenzertifikate von Tausenden Webseiten fehlerhaft

Viele Webseiten müssen ihre Zertifikate tauschen, da sie von Zwischenzertifikaten ausgestellt wurden, die ein Sicherheitsrisiko darstellen.
Von Hanno Böck

  1. Nach Safari Chrome und Firefox wollen nur noch einjährige Zertifikate
  2. Sicherheitslücke GnuTLS setzt Session-Keys auf null
  3. Sectigo Abgelaufenes Root-Zertifikat entfacht Ärger

    •  /