Abo
  • IT-Karriere:

Erneuerbare Energien: Solar Impulse schafft die Weltumrundung

Ein Jahr später als geplant, aber dennoch ein Erfolg: Dem Schweizer Projekt Solar Impulse ist die Weltumrundung im Solarflugzeug gelungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Solarflugzeug Si2 über dem Persischen Golf: Elektroflugzeuge in den nächsten zehn Jahren
Solarflugzeug Si2 über dem Persischen Golf: Elektroflugzeuge in den nächsten zehn Jahren (Bild: Solar Impulse)

Sie sind rum: Bertrand Piccard und André Borschberg haben die Weltumrundung im Solarflugzeug Si2 abgeschlossen. Am 26.Juli um 4:05 Uhr Ortszeit (2:05 Uhr unserer Zeit) landete Piccard in Abu Dhabi und vollzog damit den Rundflug.

Stellenmarkt
  1. Verlag C.H.BECK, München Schwabing
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg

Der Start für die Weltumrundung ohne fossilen Treibstoff war am 9. März vergangenen Jahres in Abu Dhabi. Die Weltumrundung sollte zwölf Etappen umfassen, rund 35.000 Kilometer lang sein und bis etwa Juli 2015 dauern. Allerdings verlief nicht alles nach Plan.

Solar Impulse überwinterte in Hawaii

So musste Borschberg wegen schlechten Wetters bei der Überquerung des Pazifik einen ungeplanten Zwischenstopp in Japan einlegen. Auf der nächsten Etappe nach Hawaii überhitzten die Akkus und zwangen Solar Impulse zum Überwintern auf der Pazifikinsel.

Erst im April dieses Jahres konnte es weitergehen. Am Ende umfasste der Weltflug im Solarflugzeug 17 Etappen. Er war 43.041 Kilometer lang und endete ein Jahr später als geplant.

Piccard flog die letzte Etappe

Si2 ist ein viermotoriges Flugzeug, das mit Sonnenenergie betrieben wird. Auf der Oberseite der 72 Meter breiten Tragflächen sind Solarzellen angebracht, die die Motoren mit Strom versorgen und für Nachtflüge die Akkus laden. Am Steuer des einsitzigen Solarflugzeugs wechselten sich Piccard und Borschberg ab. Auf der letzten Etappe von Ägypten nach Abu Dhabi flog Piccard.

Auf dem Flug rund um den Erdball hat das Team nach eigenen Angaben 19 Weltrekorde aufgestellt, die aber noch nicht alle vom Weltluftfahrtverband, der Fédération Aéronautique Internationale, bestätigt worden sind.

Borschberg und Piccard stellten Rekorde auf

Dazu gehört Borschbergs Überquerung des Pazifiks. Der Flug, der fünf Tage und Nächte dauerte, ist der längste Flug in einem Einsitzer. Piccard flog als Erster mit einem Solarflugzeug über den Atlantik.

Mit der Aktion wollen sie für den Einsatz nachhaltiger Technologien werben. "Es ist nicht nur eine Luftfahrtpremiere, sondern vor allem eine Premiere in der Geschichte erneuerbarer Energien. Ich bin mir sicher, dass wir in den nächsten zehn Jahren Elektroflugzeuge sehen werden, die 50 Passagiere auf Kurz- und Mittelstreckenflügen befördern. Aber das ist nicht alles. Die sauberen Technologien, die bei Solar Impulse zum Einsatz kommen, können auch in unserem Alltag so genutzt werden, dass die CO2-Emissionen gewinnbringend um die Hälfte reduziert werden", sagte Piccard nach der Landung in Abu Dhabi.



Anzeige
Top-Angebote
  1. Notebooks, PCs und Monitore reduziert
  2. (u. a. Sandisk Plus 1-TB-SSD für 88€, WD Elements Desktop 4 TB für 79€)
  3. 219,99€
  4. 279€ (Bestpreis!)

motzerator 26. Jul 2016

Wenn der Solarflieger einmal abhebt, einmal komplett um die Erde kreist und dann wieder...

jg (Golem.de) 26. Jul 2016

Danke für den Hinweis, jetzt besseres Deutsch! :)


Folgen Sie uns
       


Backup per Band angesehen

Das Rattern des Roboterarms und Rauschen der Klimaanlage: Golem.de hat sich Bandlaufwerke in Aktion beim Geoforschungszentrum Potsdam angeschaut. Das Ziel: zu erfahren, was die 60 Jahre alte Technik noch immer sinnvoll macht.

Backup per Band angesehen Video aufrufen
Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


      •  /