Abo
  • Services:
Anzeige
Solarflugzeug Si2 über dem Persischen Golf: Elektroflugzeuge in den nächsten zehn Jahren
Solarflugzeug Si2 über dem Persischen Golf: Elektroflugzeuge in den nächsten zehn Jahren (Bild: Solar Impulse)

Erneuerbare Energien: Solar Impulse schafft die Weltumrundung

Solarflugzeug Si2 über dem Persischen Golf: Elektroflugzeuge in den nächsten zehn Jahren
Solarflugzeug Si2 über dem Persischen Golf: Elektroflugzeuge in den nächsten zehn Jahren (Bild: Solar Impulse)

Ein Jahr später als geplant, aber dennoch ein Erfolg: Dem Schweizer Projekt Solar Impulse ist die Weltumrundung im Solarflugzeug gelungen.

Sie sind rum: Bertrand Piccard und André Borschberg haben die Weltumrundung im Solarflugzeug Si2 abgeschlossen. Am 26.Juli um 4:05 Uhr Ortszeit (2:05 Uhr unserer Zeit) landete Piccard in Abu Dhabi und vollzog damit den Rundflug.

Der Start für die Weltumrundung ohne fossilen Treibstoff war am 9. März vergangenen Jahres in Abu Dhabi. Die Weltumrundung sollte zwölf Etappen umfassen, rund 35.000 Kilometer lang sein und bis etwa Juli 2015 dauern. Allerdings verlief nicht alles nach Plan.

Anzeige

Solar Impulse überwinterte in Hawaii

So musste Borschberg wegen schlechten Wetters bei der Überquerung des Pazifik einen ungeplanten Zwischenstopp in Japan einlegen. Auf der nächsten Etappe nach Hawaii überhitzten die Akkus und zwangen Solar Impulse zum Überwintern auf der Pazifikinsel.

Erst im April dieses Jahres konnte es weitergehen. Am Ende umfasste der Weltflug im Solarflugzeug 17 Etappen. Er war 43.041 Kilometer lang und endete ein Jahr später als geplant.

Piccard flog die letzte Etappe

Si2 ist ein viermotoriges Flugzeug, das mit Sonnenenergie betrieben wird. Auf der Oberseite der 72 Meter breiten Tragflächen sind Solarzellen angebracht, die die Motoren mit Strom versorgen und für Nachtflüge die Akkus laden. Am Steuer des einsitzigen Solarflugzeugs wechselten sich Piccard und Borschberg ab. Auf der letzten Etappe von Ägypten nach Abu Dhabi flog Piccard.

Auf dem Flug rund um den Erdball hat das Team nach eigenen Angaben 19 Weltrekorde aufgestellt, die aber noch nicht alle vom Weltluftfahrtverband, der Fédération Aéronautique Internationale, bestätigt worden sind.

Borschberg und Piccard stellten Rekorde auf

Dazu gehört Borschbergs Überquerung des Pazifiks. Der Flug, der fünf Tage und Nächte dauerte, ist der längste Flug in einem Einsitzer. Piccard flog als Erster mit einem Solarflugzeug über den Atlantik.

Mit der Aktion wollen sie für den Einsatz nachhaltiger Technologien werben. "Es ist nicht nur eine Luftfahrtpremiere, sondern vor allem eine Premiere in der Geschichte erneuerbarer Energien. Ich bin mir sicher, dass wir in den nächsten zehn Jahren Elektroflugzeuge sehen werden, die 50 Passagiere auf Kurz- und Mittelstreckenflügen befördern. Aber das ist nicht alles. Die sauberen Technologien, die bei Solar Impulse zum Einsatz kommen, können auch in unserem Alltag so genutzt werden, dass die CO2-Emissionen gewinnbringend um die Hälfte reduziert werden", sagte Piccard nach der Landung in Abu Dhabi.


eye home zur Startseite
motzerator 26. Jul 2016

Wenn der Solarflieger einmal abhebt, einmal komplett um die Erde kreist und dann wieder...

jg (Golem.de) 26. Jul 2016

Danke für den Hinweis, jetzt besseres Deutsch! :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, München
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. B. Braun Melsungen AG, Melsungen, Tuttlingen
  4. Bayerisches Landesamt für Verfassungsschutz (BayLfV), München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 2,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. (u. a. Dark Souls III für 24,99€, Darkosuls II: Scholar of the First Sin für 8,99€, Bioshock...

Folgen Sie uns
       


  1. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  2. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  3. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  4. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  5. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  6. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  7. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  8. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft

  9. V8 Turbofan

    Neuer Javascript-Compiler für Chrome kommt im März

  10. Motion Control

    Kamerafahrten für die perfekte Illusion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: H.265 Decoding

    Mik30 | 21:01

  2. Re: Das Deutsche ist eine sehr heterogene Sprache

    stoneburner | 21:01

  3. Re: Geiz ist geil

    fanreisender | 21:00

  4. Re: Warenauswahl auf dem Touchscreen?

    TheyKnow | 21:00

  5. Re: First World Problems

    FreiGeistler | 20:59


  1. 18:02

  2. 17:43

  3. 16:49

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:00

  7. 14:41

  8. 14:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel