Abo
  • IT-Karriere:

Erneuerbare Energien: Energieunternehmen verdient gut mit Teslas Netzspeicher

Teslas Netzspeicher kann nicht nur Schwankungen im Stromnetz abfangen. Er ist für den Betreiber auch ein gutes Mittel, um Geld zu verdienen.

Artikel veröffentlicht am ,
Teslas Netzspeicher in South Australia: Strom eingespeist, wenn die Preise besonders hoch waren
Teslas Netzspeicher in South Australia: Strom eingespeist, wenn die Preise besonders hoch waren (Bild: Tesla/Screenshot: Golem.de)

Teslas australischer Netzspeicher kann Strom für das Netz in sehr kurzer Zeit bereitstellen - das hat sich nach einem Stromausfall im Dezember gezeigt. Das schnelle Umschalten zwischen Laden und Entladen ermöglicht zudem ein gutes Geschäft.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. Bayerische Versorgungskammer, München

Betreiber Neoen speist den Strom flexibel dann ins Netz ein, wenn der Bedarf groß ist und die Preise entsprechend hoch sind. Auf diese Weise könnte das Energieunternehmen in wenigen Tagen eine gute Million australische Dollar, umgerechnet etwa 650.000 Euro, verdient haben, hat das auf erneuerbare Energien spezialisierte australische Onlinenachrichtenangebot Renew Economy auf der Basis öffentlich zugänglicher Marktdaten ausgerechnet.

Neoen speist Strom zu Spitzenpreisen ein

Neoen nutze die Preisschwankungen auf dem australischen Strommarkt sowie den Bedarf aufgrund der Hitzewelle in Südaustralien gut aus, berichtet Renew Economy. Das Unternehmen habe vor allem dann Strom eingespeist, wenn die Preise besonders hoch waren - bis zu 14.000 australische Dollar, gut 9.000 Euro, pro Megawattstunde.

Der Speicher hat eine Kapazität von 129 MWh. Davon sind 39 MWh von der Regierung des Bundesstaates South Australia für die Netzregulierung reserviert. Über den Rest des gespeicherten Stroms kann Neoen frei verfügen und ihn auf dem Markt anbieten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech G502 Hero für 44€ und G903 für 79€ und diverse TV-, Audio-, Computer- und...
  2. (heute u. a. Samsung-TVs der RU8009-Reihe und Gaming-Stühle)
  3. 41,80€ inkl. Rabattgutschein (Bestpreis!)
  4. 79€

M.P. 26. Jan 2018

Die typische Umschaltzeit eines Pumpspeicherkraftwerkes von Pump auf Entladebetrieb...

M.P. 24. Jan 2018

Dann besteht auch kein Bedarf sie zu erneuern - man hat ja genug davon ...


Folgen Sie uns
       


Boses Noise Cancelling Headphones 700 im Vergleich

Wir haben die ANC-Leistung von drei ANC-Kopfhörern miteinander verglichen. Wir ließen Boses neue Noise Cancelling Headphones 700 gegen Boses Quiet Comfort 35 II und Sonys WH-1000XM3 antreten.

Boses Noise Cancelling Headphones 700 im Vergleich Video aufrufen
Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Galaxy Fold im Hands on: Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet
Galaxy Fold im Hands on
Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet

Ifa 2019 Samsungs Überarbeitungen beim Galaxy Fold haben sich gelohnt: Das Gelenk wirkt stabil und dicht, die Schutzfolie ist gut in den Rahmen eingearbeitet. Im ersten Test von Golem.de haben wir trotz aller guten Eindrücke Bedenken hinsichtlich der Kratzempfindlichkeit des Displays.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orbi AX6000 Netgears Wi-Fi-6-Mesh-System ist teuer
  2. Motorola Tech 3 Bluetooth-Hörstöpsel sind auch mit Kabel nutzbar
  3. Wegen US-Sanktionen Huawei bringt Mate 30 ohne Play Store und Google Maps

IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
IT-Studium
Kein Abitur? Kein Problem!

Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
Von Tarek Barkouni

  1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
  2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

    •  /