Abo
  • Services:

Ericsson: Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf

Swisscom hat einen 5G-Datenanruf im 3,5-GHz-Band durchgeführt. Dabei kam Netzausrüstung von Ericsson, ein Endgerät von Intel und eine SIM-Karte von Swisscom zum Einsatz.

Artikel veröffentlicht am ,
Erste 5G-SIM
Erste 5G-SIM (Bild: Swisscom / Screenshot: Golem.de)

Die Swisscom errichtet in Burgdorf zusammen mit dem Ausrüster Ericsson ein 5G-Netz, das bereits dem kürzlich festgelegten 5G-Standard entspricht. Das gab das Unternehmen am 4. September 2018 bekannt. Darüber konnten erfolgreich erste 5G-Datenübertragungen in der Schweiz durchgeführt werden.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Der 5G-non-Standalone (NSA) End-to-End-Datenanruf im 3,5-GHz-Band fand laut Ericsson mit Technologien verschiedener Hersteller statt. Er wurde durch Radio-, Baseband- und Transportausrüstung des Ericsson Radio System und durch den Ericsson Cloud Packet Core ermöglicht. Die Datenübertragungen liefen laut Ericsson über die Mobile Trial Platform (MTP) von Intel und eine 5G-SIM-Karte von Swisscom.

Burgdorf ist eine Gemeinde im Verwaltungskreis Emmental des Kantons Bern mit rund 16.200 Einwohnern. Dort hat Swisscom eine Testlizenz, um auf 5G-Frequenzen zu senden und Feldversuche durchzuführen. Dabei werden Geschwindigkeit, Reaktionszeit, Beamforming, Slicing und auch die Anbindung ans 4G-Netz getestet.

Aktuell ist ein 5G-Antennenstandort in Burgdorf in Betrieb. In Kürze werden zehn weitere Mobilfunkstandorte in Burgdorf und Umgebung mit 5G ausgerüstet.

Mit der Standardisierung existiert ein konsistenter Satz von 3GPP-Spezifikationen, mit denen 5G-Netze unabhängig von existierenden 4G-Netzen aufgebaut werden können. Vollständig spezifiziert wurde der NG-Core, das Kernnetz der nächsten Generation, für die Implementierung der Kommunikations- und Industrieanwendungen. Wichtiges Architekturelement ist die Trennung von Datenfluss-Steuerebene (Control) und der Nutzerdaten-Weiterleitungsebene (User Plane).



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2

Im zweiten Teil unseres Livestreams basteln wir ein eigenes neues Deck (dreifarbig!) und ziehen damit in den Kampf.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2 Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

    •  /