Eric Schmidt, SpaceX, Jira: Sonst noch was?

Was am 11. November 2020 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Eric Schmidt, SpaceX, Jira: Sonst noch was?
(Bild: Pixy.org)

Ehemaliger Google-Chef wird Zyprer: Der ehemalige Google-Chef Eric Schmidt hat sich Medienberichten zufolge die zyprische Staatsangehörigkeit gekauft. In Zypern lässt sich ein Pass gegen entsprechende Zahlung erwerben, eine Praxis, die umstritten ist. Schmidt dürfte sich von der Staatsangehörigkeit eine leichtere Einreise in die EU erhoffen, besonders während der Coronapandemie.

Stellenmarkt
  1. Prozessmanager (w/m/d) Digitalisierung
    Stadt Erlangen, Erlangen
  2. (Junior) System Engineer (m/w/d) Information Security
    Controlware GmbH, Meerbusch
Detailsuche

Starterlaubnis erteilt: Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat die Dragon-Raumfähre von SpaceX für Crew-Transporte zur Internationalen Raumstation (ISS) zertifiziert. Es ist das erste Raumfahrzeug eines Privatunternehmens, das eine solche Zertifizierung erhält. Eine bemannte Demo-Mission hatte Dragon im Sommer erfolgreich absolviert. Am frühen Sonntagmorgen unserer Zeit soll die Dragon starten. Es wird der erste Crew-Transport zur ISS aus den USA seit dem Ende der Spaceshuttles-Ära im Jahr 2011.

Einfache Root-Rechte in Ubuntu: Mit Hilfe einiger Befehle und durch Ausnutzung einiger Fehler gelang es einem Sicherheitsforscher von Github auf triviale Weise ein neues Nutzerkonto in Ubuntu anzulegen, das automatisch Root-Rechte erhalten hat. Durch Umgehung von Prüfmaßnahmen konnte dieser neue Account mit Root-Rechten auch genutzt werden. Das Ubuntu-Team hat Updates zum Schließen der Lücken veröffentlicht.

Jira bekommt Service-Management: Mit dem neuen IT Service Management der Software Jira will Hersteller Atlassian für eine bessere Verbindung von Entwicklungsteams mit Admins und Betriebsabteilungen sorgen. Der neue Atlassian-Dienst nutzt dazu unter anderem Technik aus Opsgenie.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Oberleitungs-Lkw
Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren

Seit anderthalb Jahren fährt ein Lkw auf der A1 elektrisch an einer Oberleitung. Wir haben die Spedition besucht, die ihn einsetzt.
Ein Bericht von Werner Pluta

Oberleitungs-Lkw: Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren
Artikel
  1. Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
    Star Trek
    Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

    Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

  2. Wettbewerb: EU soll Untersuchung von Googles Werbegeschäft planen
    Wettbewerb
    EU soll Untersuchung von Googles Werbegeschäft planen

    Die EU-Kommission lässt Google keine Pause: Als Nächstes soll das Werbegeschäft genau auf Wettbewerbseinschränkungen untersucht werden.

  3. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

packansack 11. Nov 2020

war spannend zu lesen, danke für den Link.


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Enermax ETS-F40-FS ARGB 32,99€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals • Ebay: 10% auf Gaming-Produkte [Werbung]
    •  /