Abo
  • Services:

Eric Schmidt: "Alle deutschen Autos werden autonom fahren"

Googles Verwaltungsratschef Eric Schmidt sieht einen klaren Trend zu autonom fahrenden Fahrzeugen. Er prognostizierte auf der Gründerkonferenz Noah in Berlin sogar, dass alle deutschen Hersteller ihre Autos mit derartigen Fähigkeiten ausstatten würden.

Artikel veröffentlicht am ,
Googles Verwaltungsratschef Eric Schmidt sieht autonome Autos im Vorteil.
Googles Verwaltungsratschef Eric Schmidt sieht autonome Autos im Vorteil. (Bild: Fabrizio Bensch/Reuters)

Werden bald Audi, Porsche, Opel, VW, BMW und Ford ihre Autos mit Selbstfahrfunktionen ausrüsten? Googles Verwaltungsratschef Eric Schmidt erwartet für die Zukunft genau dieses Szenario. Der Ex-Google-Chef machte aber keine Aussage darüber, wann diese für viele Autofahrer sicherlich erst einmal ungewohnte Funktion seiner Meinung nach Alltag sein werde.

Stellenmarkt
  1. Diamant Software GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

Spätere Generationen würden lachen, wenn sie in alten Filmen sähen, wie sich Schauspieler hinters Steuer eines Autos setzten, sagte Schmidt auf der Gründerkonferenz Noah in Berlin. "Viele Aufgaben, in denen Computer inzwischen besser als Menschen sind, sollten auch von Computern erledigt werden", betonte er. Unter anderem machten sie keine typisch menschlichen Fehler.

Google arbeitet seit etwa sechs Jahren an selbstfahrenden Fahrzeugen. Die Autohersteller haben ebenfalls massiv in eigene Roboterautos investiert. Die Branche erwartet, dass autonome Autos ab 2020 regulär im Straßenverkehr fahren werden.

Selbstfahrende Google-Autos waren noch nie an Unfällen schuld

Googles autonome Autos haben in ihrer sechsjährigen Testphase noch keinen Unfall verursacht. Wie Googles Projektchef Chris Urmson in einem Beitrag für die Website Medium schrieb, seien die Fahrzeuge zwar in elf kleinere Unfälle ohne Verletzte verwickelt gewesen, aber "nicht einmal war das selbstfahrende Auto der Grund für den Unfall".

Google hatte seine selbstfahrenden Fahrzeuge im Herbst 2010 der Öffentlichkeit vorgestellt. Neben Google haben auch Daimler und BMW eine Lizenz, um ihre Autos in Kalifornien zu testen. Zuletzt hatte Daimler in den USA auch die Zulassung für zwei autonom fahrende Lkw erhalten.

In Deutschland wurde die Autobahn 9 inzwischen zu einer Teststrecke für autonome Autos erklärt. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) sagte dort im April 2015 nach einer Testfahrt: "Automatisiertes Fahren ist keine Science-Fiction. In wenigen Jahren werden automatisierte Fahrzeuge im Straßenverkehr unterwegs sein. Digitale Technik kann dem Fahrer Aufgaben abnehmen und mehr Sicherheit und Komfort bringen."



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Tobias Claren 04. Aug 2016

Introducing the self-driving bicycle in the Netherlands: https://www.youtube.com/watch?v...

gadthrawn 03. Aug 2016

Ich sehe das Problem, das autonomes fahren heute so ist, das ein Fahrzeug wie ein...

Tobias Claren 02. Aug 2016

Auch CDU und Co können NICHTS dagegen machen. Kein Gesetz wird das verhindern können, und...

Tobias Claren 04. Jul 2015

Besser einen Angehörigen durch ein autonomes Automobil durch einen theoretischen wie...

Tobias Claren 04. Jul 2015

Sid das diese Witzfiguren Deutscher Unis in TV-Berichten, die in die Kamera sagen, was...


Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /