Abo
  • Services:
Anzeige
Der DSI-Anschluss des Raspberry Pi
Der DSI-Anschluss des Raspberry Pi (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Eric Anholt: Freier Raspberry-Pi-Treiber unterstützt offizielles Panel

Der DSI-Anschluss des Raspberry Pi
Der DSI-Anschluss des Raspberry Pi (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Das offizielle Panel des Raspberry Pi nutzt den DSI-Standard und kann künftig mit dem freien Treiber genutzt werden. Entwickler Eric Anholt beschreibt aber auch Probleme mit der Firmware, was den Treiber noch fehlerhaft macht.

Inzwischen könne der freie Treiber für das Panel in der Distribution Raspbian genutzt werden, heißt es in einem Status-Update im Blog des Entwicklers Eric Anholt. Noch im März dieses Jahres schrieb Anholt, dass er große Probleme habe, den DSI-Standard zur Verwendung des offiziellen Panels im freien Grafik-Treiber für das Raspberry Pi umzusetzen.

Anzeige

Für Nutzer des freien Linux-Treiber des Raspberry Pi heißt das, dass das offizielle Panel nun relativ problemlos genutzt werden kann, womit Anholt wohl einen vielfach geäußerten Wunsch der Nutzer erfüllt hat. Noch hat der Treiber aber einige Probleme, die zu einer eigentlich fehlerhaften Funktion des Panels führen. So sei die Hintergrundbeleuchtung des Displays zurzeit immer angeschaltet und die DSI-Verbindung werde ständig aufrechterhalten.

Proprietäre Firmware für Fehler verantwortlich

Das ist laut Anholt aber immer noch besser, als das Display überhaupt nicht benutzen zu können. Der Entwickler begründet die Probleme damit, dass die proprietäre Firmware des Raspberry Pi die fehlerfreie Arbeit des freien Treibers behindert. Denn die Firmware stehle die Interrupts und spreche dann die Hardware "hinter unserem Rücken an", so Anholt.

Die derzeit einzige Möglichkeit, in dieser Situation den freien Treiber dennoch einsetzen zu können, sei es, die DSI-Hardware nicht direkt anzusprechen. Deshalb könne der Treiberteil für DSI in seiner aktuellen Form jedoch nicht in den offiziellen Hauptentwicklungszweig des Linux-Kernels aufgenommen werden.


eye home zur Startseite
FreiGeistler 17. Aug 2016

Aber "inoffizielle" HDMI-Displays funktionieren seit eh und je problemlos. Evtl. mit ein...

picaschaf 16. Aug 2016

Gerade bei patentbehafteten Softwareteilen, die ggf auch von NDAs belastet sind, sind...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  2. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  3. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  4. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 42,99€
  3. 10,99€

Folgen Sie uns
       


  1. HP, Philips, Fujitsu

    Bloatware auf Millionen Notebooks ermöglicht Codeausführung

  2. Mali-C71

    ARM bringt seinen ersten ISP für Automotive

  3. SUNET

    Forschungsnetz erhält 100 GBit/s und ROADM-Technologie

  4. Cisco

    Kontrollzentrum verwaltet Smartphones im Unternehmen

  5. Datenschutz

    Facebook erhält weiterhin keine Whatsapp-Daten

  6. FTTH

    Telekom will mehr Kooperationen für echte Glasfaser

  7. Open Data

    OKFN will deutsche Wetterdaten befreien

  8. Spectrum Next

    Voll kompatible Neuauflage des ZX Spectrum ist finanziert

  9. OmniOS

    Freier Solaris-Nachfolger steht vor dem Ende

  10. Cybercrime

    Computerkriminalität nimmt statistisch gesehen zu



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt
Quantenphysik
Im Kleinen spielt das Universum verrückt

Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarte Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen
  2. Radeon Pro Duo AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips
  3. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs

Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

  1. Re: "Bereitschaft, die Netze freiwillig zu...

    Ovaron | 06:01

  2. Re: Confluence ist ohnehin so ein komisches Produkt

    Apfelbrot | 05:21

  3. Re: Ein Gesetz muss her...

    hyperlord | 05:14

  4. Re: Und da ging die Sache in die Hose

    Sharra | 04:14

  5. Re: Magnonik

    Apfelbrot | 03:39


  1. 19:00

  2. 18:44

  3. 18:14

  4. 17:47

  5. 16:19

  6. 16:02

  7. 15:40

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel