Ergo K860 mit Bolt im Test: Logitech macht seine ergonomische Tastatur noch besser

Im beruflichen Einsatz ist die neue ergonomische Tastatur von Logitech besser als das Vorgängermodell, obwohl es nur wenige Änderungen gibt.

Ein Test von veröffentlicht am
Logitech Ergo K860 for Business mit Bolt-Technik im Test
Logitech Ergo K860 for Business mit Bolt-Technik im Test (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)

Wir haben Logitechs neue ergonomische Tastatur Ergo K860 for Business mit der alten Ergo K860 mit Unifying-Technik verglichen. Zum Großteil sind beide Modelle identisch, aber Logitech hat die Belegung der Sondertasten verändert. Mit diesen kleinen Änderungen ist das Bolt-Modell deutlich besser für den beruflichen Alltag gerüstet.

Inhalt:
  1. Ergo K860 mit Bolt im Test: Logitech macht seine ergonomische Tastatur noch besser
  2. Ergo K860 - Bolt-Dongle ganz ohne Unifying-Technik
  3. Logitech Ergo K860 for Business: Verfügbarkeit und Fazit

Technisch unterscheiden sich die beiden Modelle durch eine neue drahtlose Übertragungstechnik, die wieder proprietär ist. Logitech nennt sie Logi Bolt alias Bolt und verspricht eine hohe Sicherheit und Zuverlässigkeit sowie eine große Reichweite. Wir haben seit Jahren verschiedene Logitech-Produkte mit Unifying-Technik im Einsatz und hatten bisher keine Probleme mit der Reichweite oder Zuverlässigkeit.

Aber die Unifying-Technik hat bekannte Sicherheitslücken, was ein entsprechendes Risiko beim Einsatz bedeutet. Golem.de hat bei Logitech nachgefragt, ob Bolt die bestehenden Sicherheitslücken in Unifying beseitigt. Einen Kommentar gab es dazu von Logitech nicht. Derzeit bleibt also nur die Hoffnung, dass Bolt in der Praxis sicherer arbeitet und weniger Angriffsmöglichkeiten liefert.

Was ein paar wichtige Tasten ausmachen

Das Bolt-Modell der Ergo K860 bietet vier neue Tastenfunktionen. Beim Unifying-Modell hat uns eine Taste für die Mute-Steuerung des Mikrofons gefehlt. Gerade in Zeiten der Pandemie gehören Videokonferenzen immer mehr zum beruflichen Alltag und dann ist es praktisch, wenn wir in der Software nicht immer erst das Mikrofonsymbol ansteuern müssen, sondern bequem das Mikrofon an der Tastatur an- oder abschalten können. Allerdings wundern wir uns, dass die Mikrofon-Taste so weit weg von den Lautstärketasten postiert wurde, wir hätten sie gerne in unmittelbarer Nähe gehabt.

Stellenmarkt
  1. Specialist Data Analytics and Assurance (m/w/d) für Vantage Towers
    Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Technology Generalist Business Innovation (m/w/d)
    ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
Detailsuche

Außerdem gibt es eine Diktattaste, um Sprachnotizen mit der Diktatsoftware des Betriebssystems aufnehmen zu können. Zudem kann die Emoji-Auswahl des Betriebssystems per Tastendruck aktiviert werden. Wer diese Funktionen also häufiger braucht, kann sie schneller als bisher erreichen.

Ergo K860 hat eine spezielle Screenshot-Taste

Als vierte Taste kommt eine Screenshot-Taste dazu, die Logitech sogar mit einem Screenshot-Tool kombiniert, das die Bildschirmfotos in der Zwischenablage ablegt. Beim Druck auf die Taste öffnet sich ein kleines Menü, um die Art des Screenshots festzulegen.

  • Bolt-Dongle für Ergo K860 for Business (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Logitechs Ergo K860 for Business (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Logitechs Ergo K860 for Business mit Bolt Dongle (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Logitechs Ergo K860 for Business (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Ergo K860 for Business vorne um 4 Grad erhöht (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Ergo K860 for Business vorne um 7 Grad erhöht (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Auf der Rückseit der Ergo K860 for Business befindet sich der Ein-Ausschalter. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Veränderte Multimediatasten bei der Ergo K860 for Business (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Veränderte Multimediatasten bei der Ergo K860 for Business (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Veränderte Multimediatasten bei der Ergo K860 for Business (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Logitechs Ergo K860 for Business von unten (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Das Batteriefach der K860 hat Platz für das Bolt-Dongle. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Vorne die Multimediatasten der Ergo K860 for Business, dahinter die Multimediatasten der Ergo K860 mit Unifying-Technik (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Vorne die Multimediatasten der Ergo K860 for Business, dahinter die Multimediatasten der Ergo K860 mit Unifying-Technik (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Vorne die Multimediatasten der Ergo K860 for Business, dahinter die Multimediatasten der Ergo K860 mit Unifying-Technik (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Kleiner Ausklappfuss an der Ergo K860 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Großer Ausklappfuss an der Ergo K860 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Ergo K860 for Business (Bild: Logitech)
  • Ergo K860 for Business (Bild: Logitech)
  • Ergo K860 for Business (Bild: Logitech)
Logitechs Ergo K860 for Business (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)

Wir können den gesamten Bildschirm oder nur den Inhalt eines Programms als Screenshot speichern. Zudem können wir ein Rechteck aufziehen und diesen Bereich als Screenshot anlegen. Zudem lässt sich der Screenshot-Bereich ganz frei zeichnen - es wurde also eigentlich an alles gedacht. Mit dem Screenshot-Tool erspart man sich den Arbeitsschritt, das Bild nachträglich korrekt zu beschneiden - das Screenshot-Tool kann also eine Erleichterung sein.

Andererseits ist es nicht mehr möglich, mal eben mit einem Tastendruck und ohne Umweg ein Bildschirmfoto anzulegen. Je nach Arbeitsweise kann es also doch wieder hinderlich sein, dass es keine klassische Drucken-Taste mehr gibt. Das ist schade, denn genug Platz dafür wäre gewesen, wenn die Multimediataste ganz rechts einfach halb so breit gemacht worden wäre.

Logitech ERGO K860 - kabellose ergonomische Tastatur mit geteilter Tastenanordnung, Handgelenkauflage und -stütze für natürliches Tippen - Windows/Mac, Bluetooth, USB-Empfänger, QWERTZ-Layout- Grafit

Logitech macht Käufern das Leben schwer

Bei all dem folgt Logitech leider dem unrühmlichen Vorbild vieler anderer Hersteller: Es gibt keine Anleitung. Der Kunde muss sich alle Möglichkeiten selbst erarbeiten. Wer nicht bereit ist, viel zu probieren, erfährt gar nicht, welche Möglichkeiten die Tastatur bietet, denn einige Sondertasten bedürfen einer näheren Erklärung.

  • Bolt-Dongle für Ergo K860 for Business (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Logitechs Ergo K860 for Business (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Logitechs Ergo K860 for Business mit Bolt Dongle (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Logitechs Ergo K860 for Business (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Ergo K860 for Business vorne um 4 Grad erhöht (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Ergo K860 for Business vorne um 7 Grad erhöht (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Auf der Rückseit der Ergo K860 for Business befindet sich der Ein-Ausschalter. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Veränderte Multimediatasten bei der Ergo K860 for Business (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Veränderte Multimediatasten bei der Ergo K860 for Business (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Veränderte Multimediatasten bei der Ergo K860 for Business (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Logitechs Ergo K860 for Business von unten (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Das Batteriefach der K860 hat Platz für das Bolt-Dongle. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Vorne die Multimediatasten der Ergo K860 for Business, dahinter die Multimediatasten der Ergo K860 mit Unifying-Technik (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Vorne die Multimediatasten der Ergo K860 for Business, dahinter die Multimediatasten der Ergo K860 mit Unifying-Technik (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Vorne die Multimediatasten der Ergo K860 for Business, dahinter die Multimediatasten der Ergo K860 mit Unifying-Technik (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Kleiner Ausklappfuss an der Ergo K860 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Großer Ausklappfuss an der Ergo K860 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Ergo K860 for Business (Bild: Logitech)
  • Ergo K860 for Business (Bild: Logitech)
  • Ergo K860 for Business (Bild: Logitech)
Vorne die Multimediatasten der Ergo K860 for Business, dahinter die Multimediatasten der Ergo K860 mit Unifying-Technik (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)

Abgesehen von der Drucken-Taste fehlt uns im Vergleich zur Unifying-Variante keine Sonderfunktion auf dem Bolt-Modell. Die Belegung wurde aber grundlegend geändert. Wer also das Vorgängermodell besitzt, muss sich hier entsprechend umstellen. Die vorher jederzeit direkt erreichbare Taste zum dauerhaften Ändern der Funktionstastenbelegung ist nun als Fn-Ebene auf die Esc-Taste gewandert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Ergo K860 - Bolt-Dongle ganz ohne Unifying-Technik 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


pandameister 13. Sep 2021 / Themenstart

... bei allen, die sie tatsächlich verwenden. Mag mir wer die Studie finanzieren? Ich...

treysis 12. Sep 2021 / Themenstart

Genau, umgekehrte L-Taste. Bei der K270 ist sie beim deutschen Layout so, wie ich sie...

brunobrotspecht 12. Sep 2021 / Themenstart

So ist das nicht ergonomisch (jedenfalls für Rechtshänder).

dyshoff 08. Sep 2021 / Themenstart

Bestimmt weil das die Anordnung bei den Schreibmaschinen wiederspiegelt, hier war ja der...

Peace Р08. Sep 2021 / Themenstart

Hier, ich. Würde mir auch niemals mehr eine Tastatur ohne diese Tasten kaufen.

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cyrcle Phone 2.0
Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
Artikel
  1. A New Beginning: Jetzt wird Outcast wirklich fortgesetzt
    A New Beginning
    Jetzt wird Outcast wirklich fortgesetzt

    Rund 22 Jahre nach dem Start des ersten Teils gibt es die Ankündigung von Outcast 2 für Xbox Series X/S, Playstation 5 und Windows-PC.

  2. Bundesinnenministerium: Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert
    Bundesinnenministerium
    Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert

    Meldebescheinigungen oder Baugenehmigungen warten weiter auf die Digitalisierung.

  3. Smartphones: Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen
    Smartphones
    Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen

    Das Handelsembargo der USA gegen Huawei zeigt Wirkung, wenn auch anders als geplant.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • iPhone 13: jetzt alle Modelle vorbestellbar • Sony Pulse 3D PS5-Headset Midnight Black vorbestellbar 89,99€ • Breaking Deals mit Club-Rabatten (u. a. Samsung 65" QLED 1.189,15€) • WD Black SN750 1TB 96,99€ • Amazon Exklusives in 4K-UHD • GP Anniversary Sale: History & War [Werbung]
    •  /