Dark Fibers für die Wissenschaft

In den USA wird seit einigen Jahren daran gearbeitet. Ein großer Nachteil des DAS-Verfahrens ist, dass eine freie Faser gebraucht wird. "Die Glasfaser kann nicht für den Internetverkehr verwendet werden", sagt Jousset.

Stellenmarkt
  1. SAP Junior Business Consultant - Treasury und Darlehen (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Unterföhring
  2. Product Owner (m/w/d)
    Bike Mobility Services GmbH, Cloppenburg
Detailsuche

Ein Team vom Lawrence Berkeley National Laboratory des US-Energieministeriums hat erste Experimente deshalb in sogenannten Dark Fibers durchgeführt, nicht genutzten Glasfaserleitungen, die im Dotcom-Rausch um die Jahrtausendwende verlegt und dann nicht genutzt wurden. Es gebe wahrscheinlich Millionen Kilometer an Dark Fiber, sagte Projektleiter Jonathan Ajo-Franklin seinerzeit dem Spiegel.

Das US-Energieministerium kaufte rund 21.000 Kilometer Dark Fiber für sein Forschungsnetz Energy Sciences Network und stellte 25 Kilometer im US-Bundesstaat Kalifornien davon dem Team um Ajo-Franklin und Biondo Biondi von der Universität in Stanford zur Verfügung. Daneben arbeitet es mit einem Glasfaser-Array in Alaska sowie einer fünf Kilometer langen Glasfaserleitung auf dem Stanford-Campus, wie er in der Fachzeitschrift Geophysical Research Letters schrieb.

Glasfasern erfassen Erdbeben

Damit konnte das Team allein zwischen September 2016 und Oktober 2017 über 800 Ereignisse erfassen. Einige davon waren von Menschen herbeigeführt. Es waren zwei lokale Erdbeben mit den Stärken 1,6 und 1,8 darunter. Die Glasfasern detektierten aber auch ein starkes Beben, das mehr als 3.000 Kilometer entfernt in Mexiko stattfand.

Golem Karrierewelt
  1. Angular für Einsteiger: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    26./27.09.2022, Virtuell
  2. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    29.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Glasfasern lassen sich noch anders nutzen: Ein Team um Zhongwen Zhan vom California Institute of Technology in Pasadena nutzte Anfang 2020 im durch die Covid-19-Pandemie ausgelösten Lockdown im Boden verlegte Glasfaserkabel dazu, das Verkehrsaufkommen in Pasadena im Kalifornien zu bestimmen.

Laut Zhan und seinem Team ging das Verkehrsaufkommen zwischen Dezember 2019 und August 2020 deutlich zurück. Dafür sei schneller gefahren worden. "Diese Studie zeigt die Machbarkeit des Einsatzes von Telekommunikations-Glasfaserkabeln für die Verkehrsüberwachung, was Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit, die Wirtschaft und die Verkehrssicherheit hat", schrieben sie im August vergangenen Jahres in der Fachzeitschrift Nature Communications Earth & Environment.

Aber auch unterseeische Glasfaserleitungen lassen sich als seismische Sensoren nutzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Glasfasern mit höherer AuflösungUnterseekabel als Sensoren 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Garmin Edge Explore 2 im Test
Fahrradnavigation als verkehrsberuhigtes Abenteuer

Tour mit wenig Autos gesucht? Das Fahrrad-Navigationsgerät Garmin Edge Explore 2 kann uns das verschaffen - mit teils unerwarteten Folgen.
Ein Test von Peter Steinlechner

Garmin Edge Explore 2 im Test: Fahrradnavigation als verkehrsberuhigtes Abenteuer
Artikel
  1. Brennstoffzelle: BMW und Toyota planen Wasserstoffautos
    Brennstoffzelle
    BMW und Toyota planen Wasserstoffautos

    Wasserstoffautos gelten gegenüber reinen Elektromodellen als unterlegen, doch BMW und Toyota kooperieren nun auf diesem Feld.

  2. Eichrechtsverstoß: Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal
    Eichrechtsverstoß
    Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal

    Teslas Supercharger in Deutschland sind wie viele andere Ladesäulen nicht gesetzeskonform. Der Staat lässt die Anbieter gewähren.

  3. Display: LG will kleine 20-Zoll-OLED-Panels für Monitore herstellen
    Display
    LG will kleine 20-Zoll-OLED-Panels für Monitore herstellen

    Seit viele Menschen aus dem Homeoffice arbeiten, sei die Nachfrage nach Monitoren groß. LG will deshalb kleinere OLED-Panels bauen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /