Abo
  • Services:

EQ Power: Daimler will den Diesel durch Plugin-Hybride retten

So schnell gibt Daimler den Diesel nicht auf - und plant Plugin-Hybride mit Dieseltechnik. Auf dem Genfer Automobilsalon werden Vorserienmodelle gezeigt. Künftig sollen C- und E-Klasse die Technik nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Mercedes setzt auf Diesel-Plugin-Hybride.
Mercedes setzt auf Diesel-Plugin-Hybride. (Bild: Daimler)

Bisher sind Hybridfahrzeuge mit Benzinmotoren verbunden worden, doch Daimler will nun auch den Dieselmotor mit dieser Technik verknüpfen. In der Stadt sollen die Plugin-Hybride rein elektrisch fahren, auf langen Strecken mit Verbrennungsmotor. Auf dem Genfer Automobilsalon werden zwei Vorserienmodelle gezeigt, Serienstart ist im Spätsommer 2018.

  • Mercedes setzt auf Diesel-Plugin-Hybride. (Bild: Daimler)
  • Mercedes setzt auf Diesel-Plugin-Hybride. (Bild: Daimler)
  • Mercedes setzt auf Diesel-Plugin-Hybride. (Bild: Daimler)
Mercedes setzt auf Diesel-Plugin-Hybride. (Bild: Daimler)
Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, München
  2. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut

A- und B-Klasse erhalten das neue Antriebskonzept allerdings nicht. In der C- und E-Klasse soll der neue Vierzylinder-Dieselmotor OM 654 mit Common-Rail-Einspritzung und Drücken bis zu 2 Kilobar arbeiten. Dazu kommen 90 kW elektrische Leistung und ein zusätzliches Drehmoment von 440 Nm.

Die elektrische Reichweite soll etwa 50 km (NEFZ) betragen. Werte mit anderen Zyklen gab Daimler noch nicht an. Der Akku speichert 13,5 kWh, wobei der Lader mit 7,2 kW arbeiten soll und über eine Wallbox zu Hause etwa zwei Stunden benötigt werden, um sie wieder zu laden. Mit einer Haushaltssteckdose dauert das sieben Stunden.

Die neuen Fahrzeuge sollen dem Fahrer beim Energiesparen helfen und mitteilen, wann er den Fuß vom Gas nehmen soll, etwa weil ein Geschwindigkeitslimit folgt. Dafür werden Navigationsdaten und eine Verkehrszeichenerkennung sowie Radar und Radsensoren genutzt. Der Assistent richtet seine Empfehlungen so auch nach dem Streckenverlauf und dem Abstand zu vorausfahrenden Fahrzeugen aus.

Der Assistent erstellt zudem permanent Ausrollsimulationen. In Abhängigkeit vom Ladezustand der Batterie und der Verkehrssituation wird dabei ermittelt, ob das Fahrzeug beim Loslassen der Pedale mit möglichst geringen Fahrwiderständen weiterrollen oder das Fahrzeug verzögert werden sollte und dabei der Akku geladen werden kann. Preise nannte Daimler noch nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy Note 8 für 379€ statt 403,95€ im Vergleich)
  2. 549,99€ (Bestpreis!)
  3. 54€

ArcherV 08. Mär 2018

Soweit ich weiß ist der größere Akku vom Volumen her gleich. Die Akkus sitzen bei Toyota...

ArcherV 08. Mär 2018

Das sind mit natürlich, dafür ist der Prius auf dem Gebrauchtmarkt deutlich...

Dwalinn 08. Mär 2018

Kann man Pauschal einfach nicht sagen da das beim Motor gesparte Gewicht sich dafür beim...

Dwalinn 07. Mär 2018

Dann setz ich sie in der Küche vor dem Ofen während ich mir eine Pizza mache :D

emdotjay 06. Mär 2018

Das führt laut T&E zu einer Differenz von 1020 % im Verbrauch (der Bericht ist...


Folgen Sie uns
       


Geforce GTX 1660 Ti im Test

Die Geforce GTX 1660 Ti ist mit 300 Euro die bisher günstigste Turing-Karte von Nvidia, sie hat aber keine RT-Cores für Raytracing oder Tensor-Cores für DLSS-Kantenglättung.

Geforce GTX 1660 Ti im Test Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
Pauschallizenzen
CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
  2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
FreeNAS und Windows 10
Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

    •  /