Epomaker NT68: Mobile mechanische Tastatur für Notebooks angekündigt

Epomaker entwickelt mit der NT68 eine Bluetooth-Tastatur für Notebooks, die mit mechanischen Tasten ausgerüstet ist und im 65-Prozent-Layout gefertigt werden soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Epomaker NT68
Epomaker NT68 (Bild: Epomaker)

Die Epomaker NT68 ist eine tragbare, kabellose und mechanische Tastatur zum Anschluss an Macbooks, andere Rechner und mobile Geräte. Sie verfügt über einen klappbaren Ständer auf der Rückseite, damit zum Beispiel auch ein iPhone sicher stehen kann. An die Bluetooth-Tastatur können bis zu drei Geräte gekoppelt werden, zwischen denen dann je nach Bedarf umgeschaltet werden kann.

Stellenmarkt
  1. Senior Data Scientist (m/f/d)
    Heraeus Business Solutions GmbH, Hanau
  2. Senior Data Scientist (m/w/d)
    Heraeus Consulting & IT Solutions GmbH, Hanau
Detailsuche

Die NT68 ist mit einem umschaltbaren Mac- und Windows-Layout versehen. Die Tastatur verfügt über drei Halterungen für mobile Geräte, die dann wie bei einem Notebook-Bildschirm vor dem Eingabegerät angewinkelt aufgestellt werden können. Die Funktionstasten sind nicht auf einer eigenen Tastenzeile untergebracht. Im Gegensatz zu flachen Tastaturen, wie sie bei Notebooks zu finden sind, können Benutzer der NT68 den Schreibwinkel von 6 bis 15,5 Grad einstellen. Die Tastatur ist so konzipiert, dass sie auf die Notebook-Tastatur gestellt werden kann, um diese zu ersetzen.

  • Epomaker NT68 (Bild: Hersteller)
  • Epomaker NT68 (Bild: Hersteller)
  • Epomaker NT68 (Bild: Hersteller)
  • Epomaker NT68 (Bild: Hersteller)
Epomaker NT68 (Bild: Hersteller)

Die NT68 kann auch über USB-C direkt mit dem Rechner verbunden werden. Ein eingebauter Akku soll für mehrere Monate speichern, wenn die Tastatur mobil genutzt werden soll. Sie ist mit mechanischen Gateron-Schaltern (Blau, Braun, Schwarz, Rot) ausgerüstet.

Bislang nennt Epomaker aber weder einen Preis noch ein Erscheinungsdatum für die NT68. Mit einem Newsletter will das Unternehmen Interessenten darüber in Zukunft informieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


XxXXXxxXxx 19. Jul 2021

Was wollen die denn da entwickeln? Das Marketing und die Pressemeldungen? Das wird doch...

koki 19. Jul 2021

Ein Standard der vorm OS Boot schon eine Verbindung zum Gerät aufbaut :D

JoeHomeskillet 19. Jul 2021

Dann kauf dir kein reduziertes Layout. ;) Ich persönlich habe lieber Platz auf dem...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wissenschaft
LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt

Der sogenannte Teilchenzoo der Physik ist noch größer geworden. Die Wissenschaft hofft auf Bestätigung der Modelle zu deren internen Aufbau.

Wissenschaft: LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt
Artikel
  1. Superior Continuous Torque: E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress
    Superior Continuous Torque
    E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress

    Mahle hat einen neuen Auto-Elektromotor entwickelt, der unbegrenzt lange unter hoher Last betrieben werden kann. Dies wird durch ein neues Kühlkonzept im Motor erreicht.

  2. Security: BSI beginnt Zertifizierung für 5G-Komponenten
    Security
    BSI beginnt Zertifizierung für 5G-Komponenten

    Eine schnelle und zuverlässige IT-Sicherheitsaussage für die geprüften Produkte, das verspricht das BSI. Doch welche Produkte sind betroffen?

  3. VW.OS: VW-Software soll einfach updatefähig und bezahlbar sein
    VW.OS
    VW-Software soll "einfach updatefähig" und bezahlbar sein

    Mit seiner Softwaresparte Cariad will VW ein einheitliches System mit vereinfachter Architektur erstellen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • HP HyperX Gaming-Headset -40% • Corsair Wakü 234,90€ • Samsung Galaxy S20 128GB -36% • Audible -70% • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 948€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • CM 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ [Werbung]
    •  /