• IT-Karriere:
  • Services:

Epidemie: Gates spendet Millionen für Kampf gegen Ebola

50 Millionen Dollar stellt die Stiftung von Microsoft-Mitbegründer Bill Gates für den Kampf gegen Ebola zur Verfügung. Das Geld soll helfen, die Ebola-Ausbreitung in Afrika einzudämmen.

Artikel veröffentlicht am , Thorsten Schröder
Melinda Gates, Mitbegründerin der Bill & Melinda Gates Foundation, vor der Weltgesundheitsorganisation
Melinda Gates, Mitbegründerin der Bill & Melinda Gates Foundation, vor der Weltgesundheitsorganisation (Bild: Reuters/Pierre Albouy)

Die Stiftung von Microsoft-Mitbegründer Bill Gates will den Kampf gegen Ebola mit 50 Millionen Dollar unterstützen. Diese Notfallhilfe hat die Bill & Melinda Gates Foundation am Mittwoch bekanntgegeben. Das Geld (ca. 39 Mio. Euro) soll in sofortige Maßnahmen fließen, um den Ebola-Ausbruch in Westafrika einzudämmen.

Stellenmarkt
  1. über grinnberg GmbH, Darmstadt
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg

Unter anderem solle die Bekämpfung der Virusübertragung verstärkt werden, hieß es in einer Mitteilung auf der Webseite der Organisation. Demnach sollen die Gelder Organisationen der Vereinten Nationen und anderen Einrichtungen für Hilfsmaßnahmen zur Verfügung gestellt werden.

Viele Neuinfektionen

Nach einer Mitteilung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) vom Dienstag ist die Zahl der registrierten Ebola-Toten in Westafrika auf etwa 2300 gestiegen. Insgesamt hätten sich in Westafrika mindestens 4293 Menschen mit Ebola infiziert, rund die Hälfte davon in den vergangenen drei Wochen, hieß es.

Im vergangenen Jahr hatte Bill Gates sich negativ über Hilfsprojekte des Microsoft-Konkurrenten Google geäußert. Gates halte die Entwicklungshilfeaktivitäten von Google, das Internet in arme Länder bringen will, nicht unbedingt für sinnvoll. In einem Interview zum Google-Projekt Loom mit der Website Businessweek sagte Gates: "Wenn Sie an Malaria sterben, dann blicken Sie in den Himmel und sehen den Ballon - und ich bin mir nicht im Klaren darüber, wie der Ihnen helfen soll."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

non_sense 12. Sep 2014

Du forderst Missionare, die Europa und Afrika nicht über einen Kamm scheren kann, aber...

Dwalinn 11. Sep 2014

Ach es gab schon ein paar Spendenaufrufe, hält sich aber wirklich in grenzen. Aber mit...

Dwalinn 11. Sep 2014

Anspielung das NWO entweder als politische Richtung gesehen werden kann (siehe neue...

Dwalinn 11. Sep 2014

So sieht es mal aus. Es ist besser nie geboren zu werden als zu verhungern oder an...


Folgen Sie uns
       


Xiaomi MiTV Q1 im Test

Für das Streamen von Serien oder den Filmeabend zu Hause reicht der preiswerte Fernseher locker aus.

Xiaomi MiTV Q1 im Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /