Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von The Mighty Quest for Epic Loot
Artwork von The Mighty Quest for Epic Loot (Bild: Ubisoft)

Epic Loot: Ubisoft schließt sechs größere Free-to-Play-Spiele

Artwork von The Mighty Quest for Epic Loot
Artwork von The Mighty Quest for Epic Loot (Bild: Ubisoft)

Einen Ableger von Might & Magic, Silent Hunter Online und das mit großem Aufwand produzierte The Mighty Quest for Epic Loot und zwei weitere Free-to-Play-Titel will Ubisoft in den kommenden Wochen schließen. Entschädigungen für Restguthaben oder virtuelle Gegenstände gibt es nicht.

Im Forum und auf den Webseiten von sechs seiner Free-to-Play-Games hat Ubisoft das "Game Over" für die Titel bekanntgegeben. Betroffen sind Might & Magic Duel of Champions, Endwar Online, The Mighty Quest for Epic Loot und Ghost Recon Phantom. Dazu kommen die von der Ubisoft-Tochter blue Byte betreuten Silent Hunter Online und Panzer General Online - alles keine kleinen Spielchen, sondern mit recht viel Aufwand produzierte Titel.

Die konkreten Termine für die Schließung variieren leicht. In allen Fällen haben die Spieler noch ein paar Wochen Zeit, sich von der Community zu verabschieden. Ab sofort ist es nicht mehr möglich, virtuelles Geld für echte Euros zu kaufen. Restguthaben an Coins können aber weiterhin ausgegeben werden. Einen Rücktausch oder Erstattungen wird es ausdrücklich nicht geben, alle virtuellen Anschaffungen sind also verloren.

Anzeige

Ubisoft nennt keine konkreten Gründe für die Schließung. Normalerweise ist der einzige Grund, ein Free-to-Play-Spiel nicht weiter zu betreiben, die fehlende Wirtschaftlichkeit. Die Free-to-Play-Branche geizt traditionell mit der Veröffentlichung von Zahlen - schließlich könnte die Konkurrenz damit recht viel anfangen.

Die Schließung der Spiele ist aber ein weiteres Indiz dafür, dass Free-to-Play derzeit mit Problemen kämpft. Erst kürzlich hatte das Hamburger Unternehmen Goodgames Studios, das sich auf dieses Geschäftsmodell spezialisiert hat, einem relativ großen Teil seiner Beschäftigten gekündigt.

Nachtrag vom 29. August 2016, 14:05 Uhr

Ein Leser hat uns darauf aufmerksam gemacht, dass auch Silent Hunter Online und Panzer General Online eingestellt werden. Wir haben die Meldung entsprechend aktualisiert.


eye home zur Startseite
Spike79 31. Aug 2016

hmm... und? Es ändert nichts daran, wenn Du in der Gefahr bist, nach etwas süchtig zu...

Der Held vom... 30. Aug 2016

Ich hab' dich auch irre lieb. Können wir jetzt zum Thema zurückkehren? Und inwiefern...

TarikVaineTree 30. Aug 2016

Diese Hoffnung habe ich seit Jahren und sie wird vermutlich nie erfüllt werden. Ich habe...

Trockenobst 30. Aug 2016

Ja, ein großes AA oder gar AAA Spiel zu machen ist eine Kunst. Blizzard hatte viel Zeit...

My1 30. Aug 2016

schön dass es mal jemand versteht. ich finde Limited oder exklusive vorbesteller boni...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. flexis AG, Chemnitz
  2. Giesecke & Devrient 3S GmbH, München
  3. Carmeq GmbH, Ingolstadt
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 42€
  2. 599€ + 5,99€ Versand (Bestpreis!)
  3. 13,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: Bei der Telekom wohl eher weniger

    JohnnyDoh | 20.01. 23:56

  2. Re: Auch mit opensource Treibern? nvidia kann...

    Porterex | 20.01. 23:45

  3. Re: Briefpost? Warum nicht etwas hochmodernes...

    TechnikSchaaf | 20.01. 23:38

  4. Re: verständlicher move nach vega_mobile ...

    p4m | 20.01. 23:34

  5. Re: Head of Problem !!

    Ach | 20.01. 23:33


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel