Abo
  • Services:

Kostenlos, aber kein F2P: Unreal Tournament von der Community mitentwickelt

Unreal Tournament soll ein kostenloser Shooter werden, der für Windows, Mac OS und Linux erscheint. Epic entwickelt das Spiel gemeinsam mit der Community auf Basis der Unreal Engine 4, eine Alpha-Version ist für die kommenden Monate geplant.

Artikel veröffentlicht am ,
Joe "DrSin" Wilcox, ein UT-Veteran, entwickelt den neuen Shooter mit.
Joe "DrSin" Wilcox, ein UT-Veteran, entwickelt den neuen Shooter mit. (Bild: Epic)

Das nächste Unreal Tournament heißt Unreal Tournament und wird von Epic zusammen mit den Fans der Shooter-Reihe als kostenloses Spiel entwickelt. Das Studio plant jedoch einen Marktplatz für Entwickler, Modder und Spieler, um dort Inhalte sowie Modifikationen zu veröffentlichen, zu kaufen und zu verkaufen. Der Erlös soll zwischen Epic und der Community aufgeteilt werden.

Stellenmarkt
  1. Henry Schein Services GmbH, Langen
  2. Robert Bosch GmbH, Hildesheim

Ein Kernteam hat bereits begonnen, den Titel mit der Unreal Engine 4 zu erstellen, jeglicher Code und Content soll bei Github veröffentlicht werden. Epic geht davon aus, dass eine erste spielbare Version in "vielen" Monaten fertiggestellt sein wird. Der Fokus liegt hierbei zu Beginn auf klassischen Spielmodi wie Deathmatch, CTF und Co. sollen folgen.

Als Plattformen nennt Epic neben Windows noch Mac OS und Linux, von den aktuellen Konsolen Playstation 4 und Xbox One ist bisher keine Rede. Dazu passt, dass Unreal Tournament zu seinen Wurzeln als Multiplayer-Shooter zurückkehren soll, also Maus und Tastatur und Instagib.

Nachtrag vom 9. Mai 2014, 12:00 Uhr

Epic hat ein Video mit einigen Entwicklern veröffentlicht, in dem diese sich zum nächsten Unreal Tournament äußern.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

KritikerKritiker 10. Mai 2014

Um Zugriff auf die Source Das ist im Vergleich zu früher ein absoluter Witz! Früher, war...

KritikerKritiker 10. Mai 2014

Open Source ist sie meines Wissen nicht, natürlich nicht, sonnst könnten sie ja keine...

KritikerKritiker 10. Mai 2014

Ich finde generell die ganze Entwicklung um die Unreal Engine 4 sehr interessant. Ganz...

janitor 09. Mai 2014

Ok lassen wir die Diskussion. Ich wollte lediglich darauf hinaus, dass es reine...

Yes!Yes!Yes! 09. Mai 2014

... ist mir das zu teuer. Ich unterstütze kein DRM.


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /