Abo
  • Services:
Anzeige
Neue Partikeleffekte in Unreal Engine 4.9
Neue Partikeleffekte in Unreal Engine 4.9 (Bild: Epic Games)

Epic Games: Unreal Engine 4.9 mit mehr Grafikeffekten auf Mobilegeräten

Neue Partikeleffekte in Unreal Engine 4.9
Neue Partikeleffekte in Unreal Engine 4.9 (Bild: Epic Games)

Charaktere können Schatten werfen, es gibt bewegliche Lichter unter HTML5 und neue Partikeleffekte: Epic Games hat die deutlich erweiterte Unreal Engine 4.9 veröffentlicht - und sich auch zu DirectX 12 geäußert.

Das Entwicklerstudio Epic Games hat Version 4.9 seiner Unreal Engine veröffentlicht. Die Programmierer zählen selbst genau 129 Verbesserungen, die auf Vorschläge und Anregungen der Community zurückgehen. Die wichtigsten Änderungen betreffen Mobilegeräte: Dort gibt es ab sofort eine Reihe von neuen Möglichkeiten für deutlich schönere Grafik.

Anzeige

So können Charaktere nun dynamische Schatten werfen - wenn auch noch mit kleineren Einschränkungen wie der, dass die Lichtquelle noch nicht beweglich sein kann, was als Funktion an sich aber auch eine der Neuerungen ist. Für manche Entwickler ebenso wichtig wie schönere Grafik: Die Unterstützung von In-App-Käufen innerhalb der Engine wurde unter iOS verbessert.

Neu in Version 4.9 ist die allgemeine Unterstützung der Eingabegeräte für Virtual-Reality-Headsets. Konkret läuft das laut Epic bislang nur mit dem Controller der HTC Vive, aber die Unterstützung für Playstation Move soll demnächst folgen. Zu Oculus Rift äußert sich Epic nicht, aber immerhin unterstützt die Unreal Engine nun das Oculus SDK 0.7.

Ein eigentlich großes Thema ist DirectX 12. Epic schreibt, dass die neue Schnittstelle nun in die Unreal Engine integriert ist, aber vorerst auf experimenteller Basis. Die Unterstützung soll in Zusammenarbeit mit Microsoft weiter verbessert werden - was vermutlich gar nicht so einfach ist, weil DirectX 12 einige der Grafikalgorithmen der Engine obsolet machen dürfte.


eye home zur Startseite
TheUnichi 09. Sep 2015

Klar, wenn er einen Key hinschickt, der gar nicht existiert Und er hatte kein Internet...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Harvey Nash GmbH, Köln
  2. Cassini AG, verschiedene Standorte
  3. TAIFUN Software AG, Raum Bayern
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 190,01€
  2. 193,02€
  3. (u. a. Battlefield 1 PC & Konsole je 19,99€ und PlayStation Plus 12 Monate 34,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  2. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  3. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  4. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  5. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  6. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam

  7. IETF

    Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken

  8. Surface Diagnostic Toolkit

    Surface-Tool kommt in den Windows Store

  9. Bürgermeister

    Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

  10. Layton's Mystery Journey im Test

    Katrielle, fast ganz der Papa



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Razer Lancehead im Test: Drahtlose Symmetrie mit Laser
Razer Lancehead im Test
Drahtlose Symmetrie mit Laser
  1. Razer Blade Stealth 13,3- statt 12,5-Zoll-Panel im gleichen Gehäuse
  2. Razer Core im Test Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  3. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

  1. Re: Achso

    ML82 | 02:40

  2. Re: Cooles Thema aber...

    ManMashine | 02:28

  3. Re: Mod für Ark

    lestard | 02:06

  4. Re: Nicht außergewöhnlich

    HorkheimerAnders | 01:57

  5. Re: Perfekt für Razer Kunden!

    t3st3rst3st | 01:22


  1. 12:43

  2. 11:54

  3. 09:02

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:56

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel