Abo
  • Services:
Anzeige
Landschaft mit neuer Gras-Darstellung
Landschaft mit neuer Gras-Darstellung (Bild: Epic Games)

Epic Games: Unreal Engine 4.8 unterstützt Valves Steam VR

Landschaft mit neuer Gras-Darstellung
Landschaft mit neuer Gras-Darstellung (Bild: Epic Games)

Oculus VRs Rift, Sonys Morpheus und nun Valves Steam VR: Die Unreal Engine 4.8 arbeitet mit allen populären Head-mounted Displays zusammen. Weitere Verbesserungen der neuen Version gibt es unter anderem bei der Vegetations- und Wasserdarstellung.

Das Entwicklerstudio Epic Games hat Version 4.8 seiner Unreal Engine veröffentlicht. Das Update umfasst wie üblich Aberhunderte von Verbesserungen und behobenen Fehlern, die größten Änderungen gibt es im Bereich Head-mounted Displays und Virtual Reality und bei der Landschaftsdarstellung wie Flora und Gewässer.

Anzeige

Zu den Neuerungen zählt die Unterstützung von Valves Steam VR und dem dazugehörigen Steamworks Software Development Kit sowie der Programmierschnittstelle Steam VR API. Neben dem Vive-Headset selbst arbeitet die Unreal Engine 4.8 mit den Controllern und dem Lighthouse genannten Tracking-System von Steam VR zusammen.

Zudem kann die Unreal Engine 4.8 mit der 120-Hz-Darstellung von Sonys Project Morpheus umgehen: Spiele für das Head-mounted Display der Playstation 4 werden mit 60 fps gerendet, aber mit der doppelten Bildrate auf 120 Hz ausgegeben. Das hat Vorteile bei der Erfassung der Sensordaten des Head Trackings, da diese häufiger eingespeist werden können.

Im Bereich Rendering unterstützt die Unreal Engine 4.8 ein neues System zur Grasdarstellung. Es erzeugt dynamisch Instanzen rund um den Spieler herum, wenn sich dieser durch eine Landschaft bewegt und entfernt automatisch Instanzen außerhalb der Sichtweite. Die Bewuchsdichte wird vom Entwickler gesteuert, das Gras erhält eine temporale Kantenglättung. Noch experimentell ist eine prozedurale Generierung von Laub.

Ebenfalls interessant für Landschaften ist das hierarchische LoD-System, das Meshes für das Level of Detail gruppiert und somit die Anzahl der Polygone sowie Draw-Calls reduziert. Das System unterstützt zudem die Simplygon-Middleware für eine automatische LoD-Generierung. Praktisch: Lichtdurchlässige Materialien wie Wasser können nun Objekte dynamisch spiegeln.

Weitere Neuerungen sind zusätzliche DoF-Algorithmen für die Tiefenunschärfe, bessere Kollionsgitter und der Asset Size Mapper. Letzterer zeigt an, wie viel Speicherplatz bestimmte Elemente belegen - etwa ein Fahrzeug samt Meshes und Texturen.


eye home zur Startseite
pythoneer 12. Jun 2015

Ich dir auch und dazu ein erholsames Wochenende :3



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Evangelisches Krankenhaus Bergisch Gladbach gGmbH, Bergisch Gladbach
  2. ENERCON GmbH, Aurich
  3. Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH, Schwieberdingen
  4. SVB-Spezialversand für Yacht- und Bootszubehör GmbH, Bremen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 699,00€
  2. 37,49€
  3. 999,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Desktop-Modi im Vergleich

    Fast ein PC für die Hosentasche

  2. Android 8.0

    Samsung verteilt Oreo-Upgrade wieder für Galaxy S8

  3. Bilanzpressekonferenz

    Telekom bestätigt Super-Vectoring für dieses Jahr

  4. Honorbuddy

    Bossland muss keine Millionen an Blizzard zahlen

  5. Soziale Netzwerke

    Twitter sperrt Tausende verdächtige Accounts

  6. Qualcomm

    802.11ax-WLAN kann bald in Smartphones kommen

  7. Synthesizer IIIp

    Moog legt Synthie-Klassiker für 35.000 US-Dollar wieder auf

  8. My Playstation

    Sony überarbeitet sein soziales PS-Ökosystem

  9. Android

    Samsung fehlt bei Googles Empfehlungen für Unternehmen

  10. Cat S61 im Hands on

    Smartphone kann Luftreinheit und Entfernungen messen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

  1. Re: Kurzfristig...

    theFiend | 12:00

  2. Re: Selbst im Iran besseres Netz

    SanderK | 11:58

  3. Re: Das coolste an Super Novas

    rumme | 11:57

  4. Re: Phosphoreszenz != Fluoreszenz

    Frank... | 11:57

  5. Re: An alle Schreihälse die meinen gucken reicht

    azeu | 11:56


  1. 12:07

  2. 12:05

  3. 12:01

  4. 11:50

  5. 11:44

  6. 11:29

  7. 11:14

  8. 10:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel