Abo
  • IT-Karriere:

Epic Games: Techdemo Zen Garden verfügbar

Eine Villa, ein Teich und ganz viel Ruhe: Zen Garden von Epic Games ist veröffentlicht worden. Mit der Techdemo zeigt der Hersteller in iOS 8 die Fähigkeiten seiner Unreal Engine 4 unter der neuen Metal-Schnittstelle von Apple.

Artikel veröffentlicht am ,
Zen Garden von Epic Games
Zen Garden von Epic Games (Bild: Golem.de)

Parallel zu iOS 8 von Apple hat Epic Games seine kostenlose Technikdemo Zen Garden auf iTunes veröffentlicht. Sie hat einige Bekanntheit erlangt, weil mit ihr beim WWDC 2014 im Juni die Grafikschnittstelle Metal durch Apple vorgestellt wurde. Jetzt können Besitzer eines iPhones den auf der Unreal Engine 4 basierenden Zen-Garten - eine Villa mit Garten und Teich - selbst per Smartphone oder Tablet betreten.

Stellenmarkt
  1. Camelot ITLab GmbH, Mannheim
  2. ENERCON GmbH, Aurich

Metal soll wie AMDs ähnlich klingende Mantle-API und wie DirectX-12 den CPU-Overhead verringern. So produziere der Rendering Thread der Unreal Engine 4 normalerweise insgesamt, also nicht nur mit den Draw Calls, unter OpenGL ES einen Overhead von 30 Prozent. Mit Metal solle es nur rund ein Zwanzigstel sein, so Niklas Smedberg von Epic Games bei der damaligen Präsentation.

  • Zen Garden (Screenshot: Golem.de)
  • Zen Garden (Screenshot: Golem.de)
  • Zen Garden (Screenshot: Golem.de)
  • Zen Garden (Screenshot: Golem.de)
Zen Garden (Screenshot: Golem.de)

Mit den Laufzeitumgebungen Frostbite, Cryengine, Unreal Engine und Unity sollen alle wichtigen Engines mit der Schnittstelle arbeiten. Metal unterstützt GPGPU-Berechnungen, optimiertes Multithreading und bietet vorkompilierte Shader.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-56%) 19,99€
  2. 32,99€
  3. 4,99€
  4. 4,19€

Rababer 19. Sep 2014

So ungefaehr schauts bei mir zu Haus aus.

schueppi 19. Sep 2014

Sonst wär es auch keine Tech-Demo... Es geht ja darum die neue Technologie (Hardware...


Folgen Sie uns
       


Timex Data Link ausprobiert

Die Data Link wurde von Timex und Microsoft entwickelt und ist eine der ersten Smartwatches. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums haben wir uns die Uhr genauer angeschaut - und über einen alten PC mit Röhrenmonitor programmiert.

Timex Data Link ausprobiert Video aufrufen
Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.

  1. Satellitennavigation Galileo ist wieder online

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

    •  /