Epic Games: Preview der Unreal Engine 5 verfügbar

Die fertige Version kommt näher: Entwickler und Neugierige können nun die Preview der Unreal Engine 5 ausprobieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork der Unreal Engine
Artwork der Unreal Engine (Bild: Epic Games)

Rund neun Monate nach dem Early Access hat Epic Games die Preview der Unreal Engine 5 veröffentlicht. Sie enthält zahlreiche Verbesserungen, sollte nach Angaben des Herstellers aber immer noch nicht für die Produktion von tatsächlichen Spielen oder anderen Anwendungen verwendet werden.

Stellenmarkt
  1. IT-Support - PC-Administration und Anwendungsbetreuung (m/w/d)
    Julius Kühn-Institut (JKI) Bundesforschungsinstitut Für Kulturpflanzen, Dossenheim
  2. Mitarbeiter (m/w/d) IT Support
    Otto Krahn Group GmbH, Zülpich
Detailsuche

Immerhin sind nun laut Firmenblog alle wesentliche Funktionen integriert. Die Arbeitsabläufe sollen weitgehend denen der Unreal Engine ähneln, allerdings gilt das primär für Spieleprojekte.

Der Zugang zu Unreal Engine 5 ist über den Launcher oder per Github möglich. Epic Games nennt keinen Termin für die finale Version.

Bei der Unreal Engine 5 stehen zwei Neuerungen im Vordergrund. Die eine heißt Nanite, damit sollen besonders detailreiche Umgebungen möglich sein. Die andere trägt den Namen Lumen - das soll dynamisch berechnetes Licht sowie Reflexionen erlauben.

Golem Karrierewelt
  1. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    20.-24.06.2022, virtuell
  2. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    03.06.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Für Nanite wird die Raumgeometrie virtualisiert dargestellt - auf der Playstation 5 und anderer leistungsstarker Hardware funktioniert das als Stream dank der sehr schnellen Speicher nativ. Laut Epic Games handelt es sich um ein Virtualized Micropolygon Geometry System.

In einer Demo war ein Tal zu sehen, das ursprünglich aus rund einer Milliarde Polygonen bestand. Die Unreal Engine 5 machte daraus automatisch rund 20 Millionen Polygone, ohne dass die Entwickler sich um die Anpassung kümmern müssten.

Horizon Forbidden West - [PlayStation 5]

Unterstützung für Raytracing

Mit Lumen sollen vollständig dynamische globale Illuminationen möglich sein. Das Licht könne sich mehr oder weniger beliebig und jederzeit ändern, Tag- und Nachtwechsel könnten sofort stattfinden. In der Preview gibt es volle Unterstützung für hardwarebasiertes Raytracing.

Neu sind außerdem virtuelle Shadow Maps, die hochaufgelöste Schatten für große Gebiete darstellen können - etwa in offenen Welten. Speziell für derartige Umgebungen gibt es auch ein System namens World Partition, das Epic Games seit dem Early Access massiv verbessert hat.

Es sorgt dafür, dass die großen Umgebungen in kleinere Pakete unterteilt werden, so dass immer nur die gerade benötigten Abschnitte in den Speicher geladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


tomate.salat.inc 26. Feb 2022

Du meinst die, die der TO in seinem Initialpost erwähnt hat ;-) ?

tomate.salat.inc 26. Feb 2022

Sorry - aber dann hast du meinen Beitrag nicht gelesen. Für 2D ist Unity ganz sicher...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Prehistoric Planet
Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
Ein IMHO von Marc Sauter

Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
Artikel
  1. Star Wars: Cal Kestis kämpft in Jedi Survivor weiter
    Star Wars
    Cal Kestis kämpft in Jedi Survivor weiter

    EA hat offiziell den Nachfolger zu Star Wars Jedi Fallen Order angekündigt. Hauptfigur ist erneut Cal Kestis mit seinem Roboterkumpel BD-1.

  2. Fahrgastverband Pro Bahn: Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt
    Fahrgastverband Pro Bahn
    Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt

    Die Farbe der Züge ist entscheidend, was bei der Reiseplanung in der Deutsche-Bahn-App wenig nützt. Dafür laufen Fahrscheinkontrollen ins Leere.

  3. Retro Gaming: Wie man einen Emulator programmiert
    Retro Gaming
    Wie man einen Emulator programmiert

    Warum nicht mal selbst einen Emulator programmieren? Das ist lehrreich und macht Spaß - wenn er funktioniert. Wie es geht, zeigen wir am Gameboy.
    Von Johannes Hiltscher

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 evtl. bestellbar • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Gigabyte RTX 3080 12GB günstig wie nie: 1.024€ • MSI Gaming-Monitor 32" 4K günstig wie nie: 999€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) [Werbung]
    •  /